Eine Mutter versorgt ihr krankes Kind.
Krankheiten A-Z

Das Krankheitslexikon informiert umfassend über Ursache und Behandlung verschiedener Erkrankungen.

Cholera – Vorsicht bei Trinkwasser und Nahrung in Risikoregionen Cholera – Vorsicht bei Trinkwasser und Nahrung in Risikoregionen

Cholera ist eine schwere bakterielle Infektion, die überwiegend den Dünndarm betrifft. Verursacht wird sie durch das Bakterium Vibrio cholerae. Die Ansteckung erfolgt häufig über verunreinigtes Trinkwasser oder infizierte Nahrung. Die Bakterien können gefährlich starken Durchfall und häufiges Erbrechen auslösen. Dies führt meist zu einem großen Flüssigkeitsverlust und Bauchschmerzen.

Chronische Darmentzündung Chronische Darmentzündung

Morbus Crohn ist eine chronische Entzündung des Darms. Sie befällt den gesamten Verdauungstrakt und verläuft schubweise. Die Krankheit ist nicht heilbar, Medikamente können die Beschwerden aber lindern.

Chronische Polyarthritis Chronische Polyarthritis

Entzündete Gelenke, Schmerzen und nachlassende Beweglichkeit können auf eine chronische Polyarthritis (rheumatoide Arthritis) hinweisen, aber auch auf Arthrose. Wir geben einen Überblick über typische Anzeichen für Rheuma, die Ursachen, den Verlauf und die Behandlungsmöglichkeiten der chronischen Erkrankung.

Chronischer Husten Chronischer Husten

Bei chronischem Husten sind die Atemwege dauerhaft entzündet. In den meisten Fällen ist diese Erkrankung eine Langzeitfolge des Rauchens – der Rauchstopp ist deshalb die wirkungsvollste Therapie. Wird diese nicht befolgt, drohen lebensgefährliche Folgeerkrankungen.

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)

Typisches Anzeichen einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) ist hartnäckiger Husten. Eine COPD entwickelt sich über Jahre hinweg nur langsam. Wenn die Krankheit fortgeschritten ist, bekommt man nur mit Mühe genug Luft. Dann können schon ein Spaziergang oder Gartenarbeit ausreichen, um aus der Puste zu sein.

Cluster-Kopfschmerzen Cluster-Kopfschmerzen

Bei Cluster-Kopfschmerzen kommt es zu sehr starken, immer einseitigen Schmerzen, meist im Bereich des Auges oder der Schläfe. Die Attacken treten phasenweise auf. Linderung verschaffen meist das Einatmen reinen Sauerstoffs oder bestimmte Migränemittel. Männer sind dreimal häufiger betroffen als Frauen.

Colitis ulcerosa Colitis ulcerosa

Die Colitis ulcerosa ist eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung, die schubweise verläuft. Medikamente können die Beschwerden lindern.

Colon irritabile Colon irritabile

Bauchschmerzen, Verstopfung und Durchfall sind typische Symptome eines Colon irritabile (Reizdarmsyndroms), auch nervöser Darm genannt. Zwar ist ein Reizdarmsyndrom nicht gefährlich, die Beschwerden können aber sehr schmerzhaft und lästig sein. Wir informieren über verschiedene Behandlungen und was man von ihnen erwarten kann.

Webcode: s000085
Nach oben