Allergie

Welche Symptome zeigen sich bei einer Allergie?

Lesedauer unter 2 Minuten

Autor

  • Barmer Internetredaktion

Qualitätssicherung

  • Dr. med. Utta Petzold (Dermatologin & Allergologin bei der Barmer)
Inhaltsverzeichnis

Die Beschwerden durch eine Allergie können sehr unterschiedlich sein: Manchmal sind sie leicht und kaum merklich. Manche Allergiker belasten die Symptome aber sehr, da sie das Alltagsleben einschränken und die Lebensfreude mindern. Heuschnupfen-Geplagte leiden zum Beispiel im Frühling und Sommer sehr im Freien, Hausstaubmilbenallergiker können nur schwer in Hotelzimmern mit Teppichboden schlafen. Allergische Reaktionen auf Insektenstiche oder Medikamente können sogar lebensbedrohlich werden.

Welche typischen Beschwerden können bei einer Allergie auftreten?

Probleme der Atemwege

Da Allergene häufig über die Atemluft vom Körper aufgenommen werden, macht sich eine Allergie (Heuschnupfen oder Hausstauballergie) oft erst in den Atemwegen bemerkbar, beispielsweise in der Nase, im Rachenraum, im Hals, auf dem Kehlkopf, in den Bronchien oder aber auch in der Lunge.

Nase
• Juckreiz in der Nase
• Allergischer Schnupfen (allergische Rhinitis)
• Verstopfte Nase (auch nur eine Seite)
• Laufende Nase
• Niesanfälle
• Nasenpolypen (gutartige Wucherungen der Nasenschleimhaut)
• Chronische Nasennebenhöhlen-Entzündung (Sinusitis)
• Häufiges Nasenbluten

Mund
• Juckreiz und ggfs. Schwellungen an der Zunge, den Schleimhäuten oder den Lippen
• Verminderter Geruchs- und Geschmackssinn

Rachen und Hals
• Heiserkeit
• Ständiges Räuspern
• Halsschmerzen und Schluckbeschwerden
• Halsentzündungen
• Schwellungen
• Juckreiz im Rachen / Gaumen / Mundraum

Bronchien und Lunge
• Verschleimte Atemwege
• Atembeschwerden
• Bronchitis
• Hustenreiz bzw. trockener Husten


Entzündungen der Augen

Neben den Nasenschleimhäuten sind auch die Bindehäute der Augen sehr häufig von der Allergie betroffen. Heuschnupfen-Geplagte haben meist auch Probleme mit den Augen.

Symptome einer allergischen Konjunktivitis (Bindehautentzündung):
• Gerötete Augen
• Schwellungen der Augenlider
• Tränende Augen
• Juckende Augen
• Brennende Augen
• Lichtscheu
• Gefühl von trockenen Augen oder Fremdkörpergefühl


Entzündungen der Haut (meist bei Spättyp-Reaktionen)

Die zweithäufigste Stelle, an der sich Allergiesymptome zeigen, ist die Haut. Sie reagiert, wenn allergieauslösende Materialien oder Stoffe wie Metalle oder UV-Strahlen über kürzere oder längere Zeit mit ihr in Kontakt kommen. 

Häufige Symptome auf der Haut:
• Gereizte, gerötete Haut mit ausgefransten, nicht scharfen Rändern
• Hautentzündungen
• Juckender Hautausschlag bzw. Ekzeme (Kontaktekzem)
• Pickel
• Nesselsucht, also Quaddelbildung


Erkrankung von Magen und Darm

Da bestimmte Nahrungsmittel wie Milcheiweiße, Erdnüsse oder Äpfel Allergien auslösen können, kann sich eine Allergie auch auf den Magen und Darm schlagen. Leidet der Allergiker auch unter Heuschnupfen und reagiert auf bestimmte Pollen und Obstsorten, nennt man diese Reaktion Kreuzallergie. 

Symptome im Magen-Darm-Trakt:
• Übelkeit
• Bauchschmerzen und -krämpfe
• Durchfall

Die Beschwerden können sehr schnell auftreten – einige Minuten nach dem Kontakt mit dem Allergen. Bei Medikamenten lässt die Reaktion, je nach Allergietyp, manchmal Stunden, Tage oder sogar Wochen auf sich warten. 

Barmer Chat

Chat für Versicherte (geschlossen)

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein und profitieren Sie außerdem von unseren erweiterten Chat-Zeiten.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Freitag zwischen:
08:00 - 09:00 Uhr
12:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Chat für Interessenten (geschlossen)

Ich bin nicht bei der Barmer versichert und interessiere mich für eine Mitgliedschaft.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Donnerstag zwischen:
08:00 - 19:30 Uhr
und am Freitag zwischen
08:00 - 18:30 Uhr


E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Quellenangaben

Zertifizierung

Auf unsere Informationen können Sie sich verlassen. Sie sind hochwertig und zertifiziert. Dafür haben wir Brief und Siegel.

Redaktionelle Grundsätze
Webcode: a005548 Letzte Aktualisierung: 25.06.2020
Nach oben