Rückenforum

Frau bei einer Yogaübung auf einem Tisch


Schon kleine Veränderungen im Alltag und gezieltes Rückentraining können wesentlich dabei helfen, dass Rückenbeschwerden gar nicht erst entstehen oder rasch gelindert werden.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 173

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Guten Tag Ich bin von Beruf LKW Fahrer. Mein Alter beträgt 61 Jahre.Ich habe seit mehreren Jahren Rückenproblem, die sich vor circa 9 Monaten verstärkten und sich ins linke Bein zogen.Mein Hausarzt verordnete mir Krankengymnastik, die jedoch wenig Hilfe brachte. Daraufhin bekam ich eine Überweisung zum Orthopäden , der mir Akupunktur verordnete und eine Überweisung zum Neurologen gab. Die akupunktur brachte auch keinen Erfolg , der Neurologe überwies mich zum Neurochirurg.Anhand eines MRT ... Weiterlesen

Hallo ich bin für das BGM in einer Kommune verantwortlich und suche: - Rückenübungen für Büro, Kita, Mitarbeiter Bauhof, die ich veröffentlichen kann - ein PC-Programm das empfohlen werden kann mit Rückenübungen - Tipps zum Thema Rücken, die ich veröffentlichen darf Weiterlesen

Hallo, ich war bei mehreren Spezialisten. Alle sind sich einig: Ohne OP geht es nicht. Ich habe immer noch zu viel Angst vor der OP. Wer kann aus Erfahrung berichten? Wie war die OP? Wie ist es danach? Bringt eine OP Linderung? Wo sollte man sich operieren lassen? Weiterlesen

Hallihallo zusammen, Meine Frage ist, ob die Barmer die Kosten einer VBT Skoliose Operation übernimmt. Selbstredend mit rechtfertigender Indikation. Vielen Dank für alle Antwortenden und einen schönen Abend allerseits! :) Weiterlesen

Habe heute, nach 6 Tagen Schmerzen in Brust, Hals, Nacken und oberen Rücken, da keine Ibuprofen mehr wirken Cortison Metypred 16mg GALEN 5 Tage 1 und 5 Tage eine halbe verschrieben bekommen. Leider geht es mir nicht wirklich besser. Habe kurz nach der Einnahme Schweißausbrüche bekommen und nun seit einigen Stunden eine innere Unruhe und einen sehr hohen Ruhepuls 90-100. Kann ich das Cortison nach heutiger Einnahme bedenkenlos absetzen? Was hilft mir dann? Termine beim Neurologen, ... Weiterlesen

Guten Morgen, im Anschluss an eine stationäre Schmerztherapie soll ich FPZ Training durchführen. Eine Vorstellung beim Orthopäden ist schon geplant. Ist das Novotergum in Wuppertal ein Leistungserbringer, mit dem die Barmer im Rahmen des Pro Rücken Programms abrechnen kann? Mit freundlichen Grüßen A. Kloss Weiterlesen

Guten Tag, wie verläuft die Beantragung eines Tensgerätes? Reicht die Verordnung über den Hausarzt nach stationärem rankenhausaufenthalt auf Basis des Entlassungsberichtes? G A. Kloss Weiterlesen

Hallo, ich habe seit April Schmerzen im Bereich der LWS. Hauptsächlich beim Dehnen des Rückens nach hinten und beim gehen ins Hohlkreuz. Am Anfang gingen die Schmerzen nach knapp einer Woche wieder weg, doch seit Anfang Mai sind sie permanent da und verbessern sich auch nicht. Ich tanze (viermal in der woche) und dehne mich dort auch dementsprechend viel, eben unter anderem den Rücken (was im Moment allerdings auf Grund der Schmerzen überhaupt nicht möglich ist). Ich bin im Rücken von Natur ... Weiterlesen

Guten Tag, übernimmt die Barmer die Kosten für ein offenes MRT LWS bei begleitender Panik- Und Angststörung und wenn ja., in welcher Praxis im Bereich Wuppertal? Mit freundlichen Grüßen A. Kloss Weiterlesen

Hallo, ich bin 20 Jahre jung und habe schon seit einiger Zeit Rückenschmerzen vom Schlafen. Da ich meistens auf dem Bauch schlafe, habe ich mir auch schon ein Kissen unter den Bauch gelegt, leider ohne viel Erfolg. Die Schmerzen treten eigentlich immer im unteren Rücken auf. Mein Arzt sagte mir, dass mit meinem Rücken alles ok ist, aber ich anfangen sollte Sport zu machen, da wohl meine Rückenmuskulatur nicht wirklich stark ist. Leider hab ich wegen der Uni nicht viel Zeit um beim Uni Sport ... Weiterlesen

Hallo, mir wurde für 18 Monate Rehasport verordnet. Nach sechs Monaten musste ich wegen Krankheit sieben Monate pausieren. Kann ich jetzt mit RehaSport einfach weitermachen oder gibt das Probleme. Danke Weiterlesen

Seit ca 1 Jahr habe ich plötzlich auftretende Schmerzen im Bein, anfangs bis hinunter zum Knöchel, jetzt nur noch im Oberschenkel und Gesaßmuskel. Es begann mit einem "Hexenschuß" der sich über 1 Monat hinzog, so der erste diagnostizierende Orthopäde. Danach traten die Schmerzen immer mal wieder beim Gehen spontan auf, einhergehend mit einer kurzzeitigen Schwäche des Beins. und immer wieder auftretenden LWS Schmerzen und Blockade der LWS. Ein Mitte des Jahres durch meinen Hausarzt ... Weiterlesen

Hallo Ich weiß mir keinen Rat mehr. Seit Mitte September letzten Jahres leide ich an besagten Schmerzen. Diese sind nur auf der rechten Seite. Ich bin weiblich und 38 Jahre alt. Ich wollte eines morgens ganz normal aufstehen, wie sonst auch. Es machte einen Stich im Nacken , und seitdem habe ich die Schmerzen. Ich muss dazu sagen, das ich genau zu der Zeit in einer Reha für Psychosomatik war. Ich ging sofort zur Stationsschwester, und diese gab mir erst mal diclofenac 100. die halfen auch , ... Weiterlesen

Meine 17-jährige Tochter hat eine 45° Skoliose. Ihre gesamte Knochenstruktur ist nicht korrekt, angefangen von den Fußzehen bis zu Halswirbelsäule. Wir waren ganz früher beim Orthopäden wegen der Füsse, da war noch nichts anderes aktuell. Dann waren wir beim Kieferorthopäden, da die Zähne nicht richtig standen, auch da war noch nichts anderes aktuell. Jetzt waren wir beim Orthopäden, der 1 Bild von Ihrem Rücken gemacht hat und die Skoliose attestiert hat. Aber mehr ist nicht geschehen. Also ... Weiterlesen

Hallo, habe seit 3 1/2 Jahren HWS bedingte Kopfschmerzen. Bin im Oktober 2017 an der Bandscheibe HWS operiert, was mir schmerztechnisch nicht viel gebracht hat. Schmerzmittel wie Thomapirin, Diclofenac, Ibufrofen, Naproxen, Novaminsulvon, Amitriptilin und Gabapentin helfen garnicht und regelmäßige Physio, Wärme, Akupunktur usw. hilft leider auch nicht. Bin für jeden Tipp dankbar, diese täglichen Kopfschmerzen (teilweise mit Seh- und Gangstörungen) gehen mir mittlerweise auch psychisch an die ... Weiterlesen

Hallo, ich habe seit 5-6 Wochen nachts während dem Schlafen Rückenschmerzen vorwiegend, wenn ich auf dem Rücken liege. Beim Drehen habe ich das Gefühl, dass mein Rücken unstabil ist und in 2 bricht! das Aufstehen morgens ist dementsprechend auch sehr schwierig bin unstabil und wackelig auf den Beinen. Für Rückinfo bedanke ich mich im voraus. Weiterlesen

Hallo Ich bin männlich und 57 Jahre und seit 2002 Insulin pflichtig und habe mir schon an mehreren Stellen den Fuß gebrochen. Wenn Ich eine Knochendichte Messung durchführen lasse übernimmt die Barmer die Kosten? Vielen Dank Weiterlesen

Guten Morgen, unser AMD hat mir eine Reha empfohlen.Kann ich mir die Klink und den Ort aussuchen? Und wo finde ich passende Kliniken?Werde ich in dieser Zeit vom Arbeitgeber bezahlt freigestellt. Bin 60 Jahre alt und seit 45 Jahren im Beruf tätig,noch nie eine Kur. Weiterlesen

Bei mir wurde eine Frozen Sholder diagnostiziert. Welche Behandlungsmöglichkeiten übernimmt die Krankenkasse? Wie sieht es mit Akkupunktur aus? Warum wird Stosswellentherapie nicht von der Kasse übernommen? Weiterlesen

Hallo, war nach jahrelangen immer stärker werdenden Rückenschmerzen endlich beim Ortophäden. Er hat eine Facettenarthrose im Lendenwirbelbereich festgestellt und mir Tramadol verschrieben. Die Tropfen haben auch gut geholfen. Jetzt bei meiner Hausärztin wollte ich die Tropfen wieder haben aber sie meinte nur die machen abhängig. Das einzige was ich jetzt nehme ist Ibuprofen(hilft nicht besonders).Da ich unter Dauerschmerzen leide und ich kann keine 5 Minuten stehen kann, weiss ich nicht was ... Weiterlesen

Seite 1 von 9
Nach oben