Op BSV L4/5

Guten Tag,

Ich wurde vor 5 Tagen an der Bandscheibe L4/5 operiert,an der ich 2011 schonmal operiert wurde.Es war also ein Rezidiv und wieder ein Massenprolabs.Ich hatte wirklich starke Schmerzen. Die Schmerzen sind jetzt etwas besser, aber noch nicht ganz weg.

Direkt nach dem Aufwachen aus der Narkose bemerkte ich das mein Fuß und meine Wade komplett taub sind.Außerdem fehlt mir die Kraft im Fuß, sodass ich nur sehr erschwert laufen bzw. humpeln kann,da im Hacken noch ein wenig Kraft ist.

Der Fuß und die Wade haben jetzt stechende Schmerzen, starkes kribbeln,Taubheit und ab und zu ein heftiges brennen.

Wie stehen die Chancen das es wieder besser wird und warum habe ich diese Symptome erst nach der OP?Die Ärzte im Krankenhaus, äußern sich nur sehr sperrlich dazu.

Das macht mir wirklich sehr Angst!

Danke im voraus, Andre

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Op BSV L4/5

Guten Tag Herr Härtel,


gerne geben wir Ihnen eine Rückmeldung und hoffen Ihnen dadurch helfen zu können.
Postoperative Nervenschmerzen können durchaus normal sein und noch einige Tage nach der Operation auftreten.


Ein häufiger Grund dafür ist, dass während des Eingriffs die Nervenwurzel leicht irritiert wird. Auch kann es daran liegen, dass bereits vor der Operation eine Kompression der Nerven an dieser Stelle bestand.


Eine zeitnahe neurologische Messung der Nerven (NLG/EMG) ist jedoch in jedem Fall anzuraten, da hier zwischen Irritation, Reizung und Schädigung eines Nervs differenziert werden kann und dann auch die Möglichkeit besteht, eine eventuell notwendige Behandlung einzuleiten.


Gerne können Sie sich für zusätzliche Informationen und Beratung an unseren BARMER Teledoktor wenden. Bei Bedarf recherchieren die Kollegen auch entsprechende Adressen für Sie.


Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben