Guter Ergonomischer PC-Stuhl ?

Hallo,

da ich immer mehr Zeit am PC verbringe, will ich endlich von meinem billigen und durchgesessenen Stuhl weg.

Da ich mir nicht wieder so ein billiges Teil für paar Euro holen will, wollte ich dieses mal etwas Geld investieren.

Bin 1,80 m groß und 70kg schwer. Habe mich bereits umgeschaut und es kommt der HJH Spektre oder Dynafit in frage.

Der Spektre ist 100 billiger und hat eine höhenverstelbare Rückenlehne. Der Dynafit hat dafür 3D-Armlehnen, Anatomische Lordosenstütze und 4 Jahre garantie.

Welcher wäre der besser ?

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Guter Ergonomischer PC-Stuhl ?

Guten Tag Kevin,

vielen Dank für Ihren Beitrag und Ihr Vertrauen in uns.

Generell können wir im Rahmen des Forums keine individuelle Verkaufsberatung bieten.

Allerdings können wir Ihnen Kriterien für einen möglichst passenden rückengerechten Bürostuhl an die Hand geben.

Dabei sollten eine bewegliche Rückenlehne für ein dynamisches Sitzen und die darin enthaltene Stütze für die Lendenwirbelsäule auf Ihre Bedürfnisse leicht einstellbar sein. Darüber hinaus sollte der Stuhl so eingestellt werden können, dass die Knie einen rechten Winkel bilden, die Oberschenkel parallel zum Boden sind ohne dass es bei längerem Sitzen zu einem Blutstau in den Gefäßen kommt, also auch auf die Sitzbreite und Oberflächenmaterial (atmungsaktiv, rutschfest) achten.

Ein moderner Bürostuhl lässt auch zu, dass der Winkel der Sitzfläche und die Länge der Sitzfläche verändert werden können. Je nach Bedürfnis kann auch eine verstellbare Kopfstütze sinnvoll sein.

Die Armlehnen sollten so einstellbar sein, dass die Schultern herabhängen können und die Ellbogen idealerweisen in etwa einen rechten Winkel bilden. Dadurch können die Unterarme in Richtung der Tastatur entspannt aufliegen bzw. gehalten werden.

Selbstverständlich hat ein Bürostuhl Rollen, die an den Untergrund angepasst sein können und eine Polsterung entsprechend Ihrer Bedürfnisse.

Stellen Sie den Bürostuhl so ein, dass möglichst viel Bewegung möglich ist und wechseln Sie alle 2-3 Stunden die Position (sitzen oder stehen) bzw. wechseln Sie das Sitzmöbel aus. Je mehr sie sich im Bürostuhl bewegen können desto besser für den Rücken.

Wir wünschen Ihnen für den Kauf gutes Gelingen.

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben