Rückenforum

Frau bei einer Yogaübung auf einem Tisch


Schon kleine Veränderungen im Alltag und gezieltes Rückentraining können wesentlich dabei helfen, dass Rückenbeschwerden gar nicht erst entstehen oder rasch gelindert werden.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 207

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Hallo, ich bin mit meinen Brustwirbeln auf eine harte Sofakante gefallen. Das Problem ist das diese beiden Wirbel ausgerenkt sind, der obere tut aber an einer punktuellen Stelle sehr weh. Nun frage ich mich kann ich mich Bedenkenlos bei einem Physiotherapeuten einrenken lassen oder sollte ich vorher einen Arzt aufsuchen. Ich habe etwas Angst, dass mein Wirbel angebrochen oder geprellt sein könnte. Wäre es trotzdem möglich sich dann einrenken zu lassen? MfG Weiterlesen

Guten Tag, aufgrund von Beschwerden in der Halswirbelsäule und dem Rücken, möchte ich beim Kiesertraining trainieren. Übernimmt die BEK anteilig Kosten? LG A. Puls. Weiterlesen

Guten Tag, Ich wurde vor 5 Tagen an der Bandscheibe L4/5 operiert,an der ich 2011 schonmal operiert wurde.Es war also ein Rezidiv und wieder ein Massenprolabs.Ich hatte wirklich starke Schmerzen. Die Schmerzen sind jetzt etwas besser, aber noch nicht ganz weg. Direkt nach dem Aufwachen aus der Narkose bemerkte ich das mein Fuß und meine Wade komplett taub sind.Außerdem fehlt mir die Kraft im Fuß, sodass ich nur sehr erschwert laufen bzw. humpeln kann,da im Hacken noch ein wenig Kraft ist. Weiterlesen

Ich habe sehr starke Schmerzen in den Armen, sodass ich nicht schlafen kann. Gleichzeitig werden die Finger taub, sodass ich keine Kraft in den Händen habe. Schmerzmittel wirken nicht. Vom Orthopäden mehrfach verordnete Krankengymnastik und Massage bringen keine Abhilfe. Vor vielen Jahren hatte ich die gleichen Beschwerden. Damals half die Anwendung von Akkupunktur. Wie sieht es mit Kostenübernahme aus? Weiterlesen

Ich benötige dringend eine(n) Ostheopaten, der auch mit Kassenzulassung arbeitet. Möglichst im Raum Steglitz/Zehlendorf! Dank im Voraus, Martha Schütz Weiterlesen

Guten Tag, seit nun mehr als 20 Jahren plage ich mich mit Schwindel, Tinitus, nicht richtig sehen rum - mal nur ein wenig, mal etwas mehr, zur Zeit wieder ziemlich viel. Zwar habe ich (45 Jahre) den Lebensmut nie verloren und bin glückliche Mami von 2 Kindern, aber die Phasen des extremen Schwindels sind schon sehr belastend, zumal diese auch ein Grund sind, weshalb ich mich nie wo anders beworben habe, obwohl ich mich gerne weiter hoch gearbeitet hätte. Alles begann vor 20 Jahren, als ... Weiterlesen

Ich bin Ende 20 und habe seit Jahren immer wieder mit Rückenschmerzen/Verspannungen und dadurch resultierenden Kopfschmerzen, die sogar zu Erbrechen führen zu tun. Physiotherapie wurde bereits mehrfach verordnet. Ich habe vor 2 Jahren erstmals über das Thema Brustverkleinerung nachgedacht, da ich bei 1,64 m eine 70/75 E/F habe, Gewicht liegt bei ca. 62 kg. Durch den Bürojob begünstigt dieses Gewicht der Brüste eine krumme Haltung. Ich trage nur noch Sport BHs da alle Bügel mir auf den Magen ... Weiterlesen

Muss ein Korbhenkelriss am Außenmeniskus schnell operiert werden, auch wenn er im Moment wenig Schmerzen bereitet?! Weiterlesen

Hallo liebe Experten, ich habe jetzt seit 3 Monaten mit Schwindel und Kopfschmerzen (an einer bestimmten Stelle unten an der Schädelbasis) zu kämpfen, keiner findet was. Ich bin langsam echt verzweifelt und vielleicht kann einer Licht ins Dunkel bringen... Ich schieß mal los: Ich fahre am Tag 3 Stunden Auto, meine Tätigkeit besteht zu 95% aus stehen und gehen. Irgendwann war ich ziemlich platt in der Arbeit obwohl kein Stress war. Dann kam der Schwindel - immer nur wenn ich etwas länger ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, erfolgt im Rahmen einer Facettenarthrose die Kostenübernahme für die o.g. Behandlung? Bisherige konventinell-konservative Behandlungen, multimodal blieben ohne Erfolg. Eine diagnostische Infiltration erfolgt kommende Woche beim NC. Befund ist bildmorphologisch mittels MRT und LWS Funktionsaufnahme gesichert, eine komplexe neurologische Untersuchung mit Nachweis einer Peroneausschädigung bds. ist erfolgt. Die Schädigungen sind eindeutig der LWS zuzuordnen. ... Weiterlesen

Liebes Barmer Team, aufgrund von akuten Schmerzen wegen Bandscheibenproblemen und nach einer Spondylodese (mit anhaltender Taubheit im Fuß/Wade) nehme ich tägl. einen Magenschutz (Omeprazol 40 bzw. Pantoprazol 40) und Schmerzmittel (bis Ende 2018 Höchstdosis Tramal seit Anfang 2019 Oxycodon 2 x 10 mg) nun bin ich seit Ende letzten Jahres Dauererkältet und fühle mich zunehmender einfach nur noch total abgeschlagen, erschöpft und müde. Ich habe einen nachgewiesenen Vitamin D Mangel aber ... Weiterlesen

Seit mehr als 10 Jahren, renne ich nun schon von einem Orthopäden zum Anderen, und das Gleiche mit Physiotherapeuten. Keiner von denen kam bisher auf den Nenner, dass es sich bei meinen Schmerzen um den Ischias-Nerv dreht. So durfte ich ganz nebenbei bei einem lockeren Gespräch mit einem Sportmediziner, der ebenfalls in das gleiche Fitness-Studio geht, wo ich mir Hilfe (durch meinen eigenen erstellten Trainingsplan) erhoffte, erfahren, das es sich um den Ischias-Nerv handelt und es ... Weiterlesen

Hallo, im September letzten Jahres hatte ich einen Unfall und habe einen Trümmerbruch im 5. Lendenwirbel erlitten. Daraufhin wurde in einer Operation eine Versteifung eingesetzt zwischen LW4 und S1, um den kaputten Wirbel zu entlasten. Nun zu meiner Frage. Vor ein paar Tagen war ich beim Röntgen gewesen (6 Monate nach der OP) und der Bruch war an einer Stelle gar nicht mehr zu erkennen und an einer anderen Stelle nur noch leicht zu erkennen. Der Arzt hat daraufhin gemeint, dass wir schon ... Weiterlesen

Hallo zusammen ich habe mal eine Frage ich habe seit gestern den 26.3 der 5 ten Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule diagnostiziert bekommen . 4 davon wurden am LWS operiert. Nun meine Frage gibt es von der Krankenkasse Bezuschussung für zb Nackenstützkissen oder andere Bezuschussungen ? Weiterlesen

ich leide seit mehreren Jahren am Piriformis - Syndrom. Nach mehrmaligen Vorstellungen bei verschiedenen Orthopäden wurde ich als "ich habe nix" wieder nach Hause geschickt. Nun habe ich im Internet gelesen, dass es das Piriformis-Syndrom sein könnte und war bei meinem Hausarzt, den ich ansprach, ob er mir eine Physiotherapie verordnen kann. Darauf meinte er, dass sämtliche Orthopäden keinen Bericht geschickt haben. Er verordnete mir 6 Einheiten Physiotherapie, mit der Bewahrheitung, dass ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin 51 Jahre alt und habe eine Körbchen größe von 110 , cup zwischen f und g... Ich hatte schon immer eine große Brust, doch leider bekam ich mit den Jahren immer mehr Rücken Schmerzen und Schulter Schmerzen. Da die Schmerzen mittlerweile sehr stark geworden sind, ist meine Überlegung meine Brust zu verkleinern. Besteht die Möglichkeit das die kosten von der kk ganz oder teilweise übernommen werden. Ich freue mich auf ihre Antwort. Mit ... Weiterlesen

Ich benutze seit etwa 2 Wochen die Rückenapp. Das angebotene Coaching findet allerdings nicht statt. Eine wichtige Frage wurde mir bis heute nicht beantwortet. Auch das mehrfache Nachfragen blieb erfolglos. Ich werde die Übungen leider nicht weitermachen können, da sich meine Rückenschmerzen wieder verschlimmert haben. Das Abo werde ich wegen des mangelnden Coachings zum nächstmöglichen Termin kündigen. Weiterlesen

Ich habe eine genehmigte Rehabilitationsport Maßnahme( 50 Üstd./18 Mon.) Gymnastik (auch im Wasser) Aus Ihrer Liste über zertifizierte Kurse würden mich zwei verschiedene Interessieren. Kann ich verschiedene Kurse kombinieren. Z.B. KddR Rückenschule und Wassergymnastik. 2 Übungsveranstaltungen pro Woche sind Empfohlen. Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, Werden die Kosten beim Physiotherapeuten für die Methode-Dorn erstattet, wenn eine entsprechend damit behandelbare Diagnose vorliegt? Eine Antwort würde mich freuen. Freundliche Grüsse Weiterlesen

Seite 1 von 11
Nach oben