Rückenforum

Frau bei einer Yogaübung auf einem Tisch


Schon kleine Veränderungen im Alltag und gezieltes Rückentraining können wesentlich dabei helfen, dass Rückenbeschwerden gar nicht erst entstehen oder rasch gelindert werden.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 167

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Hallo Ich weiß mir keinen Rat mehr. Seit Mitte September letzten Jahres leide ich an besagten Schmerzen. Diese sind nur auf der rechten Seite. Ich bin weiblich und 38 Jahre alt. Ich wollte eines morgens ganz normal aufstehen, wie sonst auch. Es machte einen Stich im Nacken , und seitdem habe ich die Schmerzen. Ich muss dazu sagen, das ich genau zu der Zeit in einer Reha für Psychosomatik war. Ich ging sofort zur Stationsschwester, und diese gab mir erst mal diclofenac 100. die halfen auch , ... Weiterlesen

Meine 17-jährige Tochter hat eine 45° Skoliose. Ihre gesamte Knochenstruktur ist nicht korrekt, angefangen von den Fußzehen bis zu Halswirbelsäule. Wir waren ganz früher beim Orthopäden wegen der Füsse, da war noch nichts anderes aktuell. Dann waren wir beim Kieferorthopäden, da die Zähne nicht richtig standen, auch da war noch nichts anderes aktuell. Jetzt waren wir beim Orthopäden, der 1 Bild von Ihrem Rücken gemacht hat und die Skoliose attestiert hat. Aber mehr ist nicht geschehen. Also ... Weiterlesen

Hallo, habe seit 3 1/2 Jahren HWS bedingte Kopfschmerzen. Bin im Oktober 2017 an der Bandscheibe HWS operiert, was mir schmerztechnisch nicht viel gebracht hat. Schmerzmittel wie Thomapirin, Diclofenac, Ibufrofen, Naproxen, Novaminsulvon, Amitriptilin und Gabapentin helfen garnicht und regelmäßige Physio, Wärme, Akupunktur usw. hilft leider auch nicht. Bin für jeden Tipp dankbar, diese täglichen Kopfschmerzen (teilweise mit Seh- und Gangstörungen) gehen mir mittlerweise auch psychisch an die ... Weiterlesen

Guten Tag, von meinem Arzt/Chirotherapeut habe ich ein Rezept zur osteopathischen Behandlung bekommen. Diagnose: " M99.81 G, M99.83 G, 8x erforderlich ". Nach 2 Terminen beim Chirotherapeuten mit Lösen etlicher Wirbelblockaden und einer Beckenverwringung ist mein gesamter Rücken bretthart, total verspannt und schmerzt. Ich gewöhne mir Fehlhaltungen an, ein unendlicher Kreislauf. Ich allein bekomme meinen Rücken trotz täglichem Fascientraining nicht gelockert. Werden von der Barmer die ... Weiterlesen

Hallo, ich habe seit 5-6 Wochen nachts während dem Schlafen Rückenschmerzen vorwiegend, wenn ich auf dem Rücken liege. Beim Drehen habe ich das Gefühl, dass mein Rücken unstabil ist und in 2 bricht! das Aufstehen morgens ist dementsprechend auch sehr schwierig bin unstabil und wackelig auf den Beinen. Für Rückinfo bedanke ich mich im voraus. Weiterlesen

Hallo Ich bin männlich und 57 Jahre und seit 2002 Insulin pflichtig und habe mir schon an mehreren Stellen den Fuß gebrochen. Wenn Ich eine Knochendichte Messung durchführen lasse übernimmt die Barmer die Kosten? Vielen Dank Weiterlesen

Guten Morgen, unser AMD hat mir eine Reha empfohlen.Kann ich mir die Klink und den Ort aussuchen? Und wo finde ich passende Kliniken?Werde ich in dieser Zeit vom Arbeitgeber bezahlt freigestellt. Bin 60 Jahre alt und seit 45 Jahren im Beruf tätig,noch nie eine Kur. Weiterlesen

Bei mir wurde eine Frozen Sholder diagnostiziert. Welche Behandlungsmöglichkeiten übernimmt die Krankenkasse? Wie sieht es mit Akkupunktur aus? Warum wird Stosswellentherapie nicht von der Kasse übernommen? Weiterlesen

Hallo, war nach jahrelangen immer stärker werdenden Rückenschmerzen endlich beim Ortophäden. Er hat eine Facettenarthrose im Lendenwirbelbereich festgestellt und mir Tramadol verschrieben. Die Tropfen haben auch gut geholfen. Jetzt bei meiner Hausärztin wollte ich die Tropfen wieder haben aber sie meinte nur die machen abhängig. Das einzige was ich jetzt nehme ist Ibuprofen(hilft nicht besonders).Da ich unter Dauerschmerzen leide und ich kann keine 5 Minuten stehen kann, weiss ich nicht was ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, übernimmt die Barmer die Kosten einer solchen Behandlung beim Kind? Mit freundlichen Grüßen Ch. Anhalt Weiterlesen

Guten Tag, ich habe Rehasport verschrieben bekommen und ziehe im Laufe des Jahres 50  km weiter weg. Kann ich den Kurs hier vor Ort in einem Fitnessstudio beginnen und dann problemlos aufgrund des Umzugs im neuen Wohnort dort ein neues Studio mir suchen und das Rezept weiterführen? Vielen Dank, I. Mupf Weiterlesen

Guten Morgen, ich habe vor knapp einem Jahr ein Rehasport Rezept ausgestellt bekommen und derzeit erst an 22 Terminen teilnehmen können. Ich habe durch Beruf und Familie ein zeitliches Problem. Hinzu kommt das wir gerade beabsichtigen ein Haus zu kaufen und ich wahrscheinlich nicht mehr oft die Zeit aufbringen kann, bis die 18 Monate beendet sind. Kommen hier Kosten auf mich zu? Weiterlesen

Hallo, Gibt es bei Rehasport bestimmt Fristen wie lange das Rezept unterbrochen werden darf oder ist das egal? Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, ab welchem Alter ist eine Knochendichtemessung für Frauen sinnvoll, wenn man familiär vorbelastet ist. Meine Mutter hatte 3 Wirbeleinbrüche bedingt durch Osteoporose. Meine Oma hatte ebenfalls starke Osteoporose. Ich selbst habe Untergewicht neben der potentiellen Erbanlage als Risikofaktor. MFG Frau Müller Weiterlesen

Eigentlich suche ich in Köln einen Orthopäden, welcher das Formular R3214 ausfüllen kann. Vorhanden sind an Befunden eine Wirbelsäulenganzaufnahme, 4 Jahre alt, und ein CT vom Atlaswirbel mit Atlaswinkelberechnung, .c.a. 3,5 Jahre alt. Angeblich würde die DRV gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten machen, nur das Problem, man hat vor 3,5 Jahren die Behandlung abgebrochen. Weiterlesen

Hallo, ich habe seit 6 Wochen einen stechenden Schmerz im Bereich der Wirbelsäule unterhalb des linken Schulterblattes beim Einatmen. Ich war beim Hausarzt, dieser überwies mich an einen Orthopäden, dieser röntge mich und erklärte mir, dass er schon eine Abmahnung und auch die Praxis die Anweisung hätte, keine klassische Massage zum Lösen der Verklebungen und der Blockade, was für mich sinnvoll wäre, zu verschreiben. Mit dieser Info bin ich wieder zum Hausarzt. Der kann bzw. darf / will mir ... Weiterlesen

Guten Morgen, seit etlichen Jahren habe ich in der Halswirbelsäule einen Bandscheibenvorfall, der immer wieder mal Beschwerden macht. Seit circa 1,,5 Jahren habe ich jetzt Beschwerden im Sattelgelenk beider Daumen. Die beim Röntgen festgestellte leichte Arthrose rechtfertigt die Schmerzen nicht. Manchmal kann ich kaum einen Teelöffel halten, schwerere Gegenstände fallen mir "einfach so" aus der Hand und gelegentlich werden mir die äußeren beiden Finger taub. Seit ca-circa 4 Monaten habe ich ... Weiterlesen

Guten Tag, seit ca. 3 Jahren leide ich an Schmerzen, hervorgerufen durch sogenannten Tennisarm. Ein MRT vor zwei Jahren ergab zusätzlich einen Sehnenriss. Die Schmerzen treten verstärkt nachts auf. Seit einigen Wochen sind diese allerdings so stark, dass ein durchschlafen nicht mehr möglich ist. Der Arm ist sichtbar dicker. Der behandelnde Orthopäde hat mir bislang immer Cortison/Prednisolon-Spritzen gegeben. Die letzte (im Juni) hat überhaupt nicht geholfen. Der einizige Effekt war ein ... Weiterlesen

Guten Tag! Ist es korrekt, dass der Hausarzt kein Rezept für manuelle Therapie bei Verspannungen der HWS und daraus resultierender Migräne ausstellen darf? Er sagt, ich muss zum Orthopäden, er brauche von dem erst eine Diagnose. Dass ich vom Neurologen bereits vor 1 Jahr solch ein Rezept erhalten habe und dass mir das echt viel gebracht hat (war damals schwanger und wollte keine Medikamente nehmen) hilft hier angeblich nicht weiter. Weiterlesen

Hallo, Ich hätte in meiner Nähe zwei Präventionskurse im Bereich „Bewegung“ gefunden die ich gerne besuchen würde. Nun meine Frage gibt es hier für beide Kurse einen Zuschuss von 75€, oder nur einmalig? Besten Dank im Voraus Mit freundlichen Grüßen Nirschl L. Weiterlesen

Seite 1 von 9
Nach oben