Wurzelresektion

Hallo, ich habe unheimliche Angst vorm Zahnarzt... Ich habe keinerlei Probleme mit meinen Zähnen und habe mich nun auch überwunden zum Zahnarzt zu gehen.

Er hat bestätigt das an meinen Zähnen nichts ist, allerdings habe ich als Kind eine Wurzelbehandlung bekommen und an diesem Zahn Giel immer wieder die Füllung raus.

Die Zahnärztin machte ein Röntgenbild des Zahnes und stellte fest, das die Wurzelbehandlung damals nicht korrekt durchgeführt wurde, denn die Wurzel wurde nicht bis in die Spitze mit der Füllung gefüllt.

Dadurch hat sich unter dem Zahn eine Entzündung entwickelt die isoliert ist und somit habe ich nie etwas davon mitbekommen.... Nun ist es so, das der Zahn erneut behandelt werden muss, sie sagte es müsse eine Wurzelresektion gemacht werden und mit eine spezielle Brille ganz sorgfältig die Wurzel befällt werden... Es sind wohl 3 Wurzeln und je Wurzel kostet es da 150,- Euro. ich kann mir dies nicht leisten vorallem weil auch noch eine Krone dann drüber müsste... Was gibt es denn für Möglichkeiten einen Zuschuss zu bekommen? Sie meinte für die Krone oder dieser speziellen Füllung würde ein Antrag bei der Krankenkasse gestellt werden, da dies bezuschusst würde...

Ich bin echt verzweifelt.....

Es wäre schön wenn Sie mir helfen könnten....

Ich bin 34 und die Wurzelbehandlung wurde als Kind gemacht , also sicherlich schon 20 Jahre her

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Wurzelresektion

Guten Tag Frau Bender,

vielen Dank für Ihren Beitrag. Wir werden Sie in Kürze schriftlich individuell informieren und wünschen Ihnen alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben