Forum Zahngesundheit

Ein Junge beißt in einen Apfel.


Zähne können bis ins hohe Alter gesund bleiben. Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zur Mundhygiene, zu Zahnkrankheiten und Zahnersatz, zu Untersuchungen und zur Vorbeugung.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 230

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Hallo, folgende Situation: nach einer behandlung bei einem Notfallzaharzt an einem Wochenende, hat der "Haus"-Zahnarzt die Wurzelbehandlung aufgenommen. Nach mehreren Sitzungen zur behandlung des erhaltungswürdigen, bereits überkronten vorderen Backenzahns war allerdings das Vertrauen des Patienten zum Zahnarzt derart erschüttert (unter anderem: im Behandlungszimmer mit eingeführten Stäbchen in den Kanälen alleine und lange sitzen gelassen) das der Pateint einen anderen Zahnarzt ... Weiterlesen

Guten Tag, ich (23 Jahre) habe vor 4-5 Jahren nach meiner festen Zahnspange eine Aufbissschiene bekommen, um den Stand der Zähne zu stabilisieren. Wenn ich die Schiene mal zwei Nächte nicht trage, merke ich, dass sich die Zähne leicht verschieben - die Schiene ist also notwendig. Nun geht meine Schiene allmählich kaputt (erste kleine Löcher im Material). Ich möchte daher einmal nachfragen, ob die Kosten für eine neue Aufbissschiene übernommen werden würden? Vielen Dank für Ihre Antwort und ... Weiterlesen

Guten Tag, Meiner Tochter (4 Jahre) wurde 6 Zähne wegen Karies und offenen Nerv am Backenzahn unter Vollnarkose behandelt, da Sie zu sehr Angst hatte und laut der Zahnärztin nicht in mehreren Sitzung mit machen würde. Würden hier die Kosten der Vollnarkose von der Krankenkasse übernommen? Da es ja eine Medizinische Notwenigkeit war und uns gesagt worden ist, das dies bis zum 12 Lebensjahr übernommen werden muss. Beste Grüße Weiterlesen

Meine Tochter (18) ist seit einem knappen Jahr Veganerin. Beim letzten Kontrolltermin beim Zahnarzt mussten wir feststellen, dass vier ihrer Zähne behandelt werden mussten, obwohl sie immer schon gut ihre Zähne pflegt. Ich fand Hinweise darauf, dass die vegane Ernährung an den schlechten Zähnen schuld sein kann. Was kann man dagegen tun? Gibt es besondere Zahnpasta für Veganer? Weiterlesen

Meine neue Zahnärztin (Nachfolgerin) meint, dass die Geschiebetechnik nicht mehr angewendet wird. Über die Vorteile der Teleskoptechnik hat sie mich eingehend informiert, ist aber auf die Nachteile kaum eingegangen und ließ meine Einwände einfach nicht zu. Da ich seit mehr als 20 Jahre mit dem Geschiebe sehr zufrieden war, möchte ich dies gern erneuern. Auch im Netz habe ich sehr viel Wohlwollendes über diese Technik gelesen. Waren bei der Beratung vielleicht finanzielle Unterschiede ... Weiterlesen

Hallo liebe Barmer, ich leide an Morbus Bechterew, welcher sich auch auf das Kiefergelenk erstreckt und ich hier den Mund nur circa 3 cm schmerzfrei öffnen kann, was zahnärtzliche Behandlungen extrem erschwert und mir einen Besuch beim Zahnarzt immer zum Grauen macht. Ist hier die Kostenübernahme für eine Sedierung möglich, damit der Mund weiter geöffnet werden kann? Weiterlesen

Hallo liebe Experten, mir wurden am 06.01. drei Backenzähne im Unterkiefer abgeschliffen und mit Provisorien "versorgt". Der Zahnarzt hat mich nicht nur sexuell belästigt, sondern auch so schlecht gearbeitet, dass alle 3 Provisorien eine Woche später von seiner Kollegin komplett neu angefertigt werden mussten (ein Zahn war nicht genug abgeschliffen, so dass das Provisorium trotz unzähliger Versuche, es nach dem Einsetzen abzuschleifen, nicht hätte passen können, die beiden anderen waren ... Weiterlesen

Hallo. Werden die Kosten einer Lippenbandkürzung mittels Laser für eine 8jährige, sowie die Kosten einer Sedierung von der übernommen? MfG Weiterlesen

Guten Tag! Meine Amalgam-Füllung muss ersetzt werden. Mein Zahnarzt verwendet auf Grund der toxischen Begleiterscheinungen kein Amalgam mehr für Zahnfüllungen. Im Falle einer Kompositfüllung übernimmt die Barmer die Kosten in Höhe der Regelversorgung (Amalgamfüllung). Das wären lt. meinem Zahnarzt 69 Euro (und Cent). Wie setzten sich denn die 69 Euro zusammen? Handelt es sich hierbei lediglich um die Materialkosten, oder werden von der Barmer auch die Kosten für die Arbeitszeit beglichen ... Weiterlesen

Hallo, aufgrund meiner Histaminintoleranz und div. Allergien vertrage ich keine lokale Betäubung beim Zahnarzt. Alternativ wäre eine Behandlung per Laser möglich, da dort die Betäubung wegfällt. Für mich also eindeutig besser verträglich. Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Laserbehandlung ? Oder muss ich mich an meine Zahn-Zusatzversichung wenden ? Mit freundlichen Grüßen Katharina Feucht Weiterlesen

Bei meiner Tochter muss das komplette Gebiss saniert werden, Backenzähne wegen Entzüngungsgefahr gezogen, Schneidezähne können eventuell noch mit Kronen gerettet werden. Da meine Tochter drogenabhängig ist, würde eine normale Betäubung nicht wirken. Der Zahnarzt im Krankenhaus hat eine Vollnarkose oder einen Dämmerschlaf vorgeschlagen. Da meine Tochter Harzt 4 bezieht. Hier meine Frage: Kann diese Narkose als Härtefall von der Krankenkasse übernommen werden? Weiterlesen

Ich habe folgendes Problem: ich war in meiner Jugend regelmäßig beim Zahnarzt und hatte nie Angst davor. Irgendwann im Laufe der Zeit fiel es mir immer schwerer, im Liegen durch die Nase zu atmen, was jedoch durch die Lokalanästhesie noch verschlimmert wurde. Damit wurde jegliche Zahnbehandlung unmöglich, die länger als 5 Minuten dauerte. Zahnärzte haben reihenweise die Behandlung abgebrochen, weil ich zwischenzeitlich Panik bekam zu ersticken. Ich muss nun meine Zähne sanieren lassen, weil ... Weiterlesen

Guten Tag. Mein Problem ist, dass ich immer wieder Probleme mit den Zähnen, Zahnfleisch und meinem Zahnersatz habe. Ich bin quasi in ständiger Behandlung. Den normalen halbjährlichen Abstand schaffe ich schon ewig nicht mehr. Ich verliere auch so langsam das Vertrauen in meine Zahnärztin. Entweder sie findet die Ursache meiner Beschwerden nicht oder sie wählt nicht die richtige Behandlung. Ich würde sehr gerne mal bei einem anderen Zahnarzt eine zweite Meinung einholen. Um mich wieder sicher ... Weiterlesen

Hallo Zusammen, da ich seit Wochen mit Krankenkasse und Kieferorthopäde am Diskutieren bin und keiner ne Antwort hat hier meine Frage. Welche Brakets sind in der Kassenleistung enthalten? Hersteller, Modelbezeichnung und eventuelle Bestellummer wären hilfreich, oder gibt es sogar eine Auswahl? Ich würde mich gerne über die verschiedenen Möglichkeiten schlau machen, bevor ich 1500 Euro an die Spannge meines Sohnes zuzahle. Vielen Dank. Weiterlesen

Hallo, ich soll neuen Zahnersatz bekommen und habe nachgewiesene Keime T. forsythia und T. denticola in stark erhöhter Zahl im Mund. Befallen ist die rechte Oberkiefer-Hälfte. Wegen einer chronischen Erkrankung kann ich keine Antibiotika nehmen. Mein Zahnarzt will nun ohne eine anderweitige (örtliche) Behandlung die Zahnersatzbehandlung fortsetzen. Da meiner Meinung nach die Keime nicht von allein verschwinden, meine Frage: Ist das nicht gefährlich und können nicht die anderen Zähne ... Weiterlesen

Sehr geehrtes Barmer-Team, ich möchte bei einem wurzelbehandelten Zahn, nach wiederholter WSR und fast ständigen Schmerzen, mein erstes Implantat setzen lassen. Eine Krone wäre ohne Abschleifen intakter Zähne nicht möglich. Mein Zahnarzt meinte, es wäre besser das Implantat sofort nach dem Ziehen zu setzen, um einen Knochenschwund bzw. Veränderungen am Zahnfleisch zu vermeiden. Ich lese nun überall, dass bei Beschwerden eine Ausheilung gewährleistet sein muss. An meiner Zahnwurzel befindet ... Weiterlesen

Mein Hautarzt hat per Abstrich auf der Zunge einen Hefepilz festgestellt. Dieser ist zum Teil sehr schmerzhaft. Dagegen habe ich ein Mundgel mit Nystatin bekommen. Damit sind die Symtome auch kurzfristig verschwunden, allerdings sind sie nach wenigen Tagen wieder zurückgekehrt. Zusätzlich gurgele ich zweimal täglich mit Listerine Mundspülung. Gibt es weitere Tipps? Viele Grüße Kai Weiterlesen

Vor kurzem hatte ich einen privaten Unfall (hingefallen) und habe dadurch einen Backenzahn verloren (27). Nun beisse ich mir immer in die Backe. Die Zahnlücke ist jetzt geschlossen. Der Zahnchirurg meinte, man kann ein Implantat setzen, da aber die Kieferhöhle nicht genug Knochensubstanz hat, müsste ein Knochenaufbau mit Fenster aufgebaut werden. Über die Kosten bin ich noch nicht informiert worden. Meine Frage ist nun, da ich Allergiker bin - Titan geht bei mir nicht - es geht nur Keramik, ... Weiterlesen

Sehr geehrte , mir wurden letzte Woche alle 4 Weisheitszähne unter Vollnarkose entfernt. Der Grund: Die Zähne lagen horizontal. Somit war die Vollnarkose medizinisch gerechtfertigt. Trotzdem musste ich die Kosten für den Anästhesisten selbst bezahlen. Warum? Weiterlesen

Seite 2 von 12
Nach oben