Kosten Knochenaufbau vor Zahnimplantat

Vor kurzem hatte ich einen privaten Unfall (hingefallen) und habe dadurch einen Backenzahn verloren (27). Nun beisse ich mir immer in die Backe. Die Zahnlücke ist jetzt geschlossen. Der Zahnchirurg meinte, man kann ein Implantat setzen, da aber die Kieferhöhle nicht genug Knochensubstanz hat, müsste ein Knochenaufbau mit Fenster aufgebaut werden. Über die Kosten bin ich noch nicht informiert worden. Meine Frage ist nun, da ich Allergiker bin - Titan geht bei mir nicht - es geht nur
Keramik, bezahlt die Krankenkasse einen Knochenaufbau? Wie ist Ihre Erfahrung? Danke E. Lauf

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Kosten Knochenaufbau vor Zahnimplantat

Guten Tag Frau Lauf-Riveroff,

vielen Dank für Ihre Fragestellung, die wir persönlich mit Ihnen besprechen konnten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben