Zuschuss zur Smartwatch (Bsp Apple Watch)

Sehr geehrtes Damen und Herren,

ich wollte Fragen ob die BARMER Smartwatches wie zum Beispiel die Apple Watch bezuschusst.
Wenn ja, wie funktioniert dieser Vorgang.

Mfg
Tobias

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Zuschuss zur Smartwatch (Bsp Apple Watch)

Guten Tag Tobias,

vielen Dank für Ihren Beitrag.
Eine Bezuschussung dafür ist leider nicht möglich. Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, da wir der Meinung sind, dass eine Krankenkasse in erster Linie Leistungen anbieten sollte, auf die es wirklich ankommt und die grundsätzlich alle erreichen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten

RE: Zuschuss zur Smartwatch (Bsp Apple Watch)

Guten Tag liebe BARMER.


Wieso sollte ein Bezuschussung zu Smartwatches nicht alle Mitglieder erreichen? Selbst wenn Sie differenzieren würden so käme es den Leuten auch zu Gute die sowas benötigen. Zum Beispiel kardiologisch betroffene Mitglieder die es unter anderem sehr gut gebrauchen könnten für regelemäßige Pulsüberwachung Tag und Nacht sowie bei sportlichen Betätigungen. Für den Arzt sind das zum Beispiel wertvolle Informationen.
Sie sollten es in der heutigen Zeit echt überdenken (Digitalisierung et cetera).
Gruß
Stefan

Auf diesen Beitrag antworten

BARMER Zuschuss zur Smartwatch (Bsp Apple Watch)

Sehr geehrter Herr Schwencke,

vielen Dank für Ihren Beitrag.
Da nicht alle unsere Versicherten in der finanziellen Lage sind, sich eine zum Beispiel Apple Watch zu beschaffen, haben wir uns für diesen Weg entschieden.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten

RE: Zuschuss zur Smartwatch (Bsp Apple Watch)

Hallo liebe Barmer. Es muß ja kein Zuschuß für nur einen Hersteller sein sondern kann doch generell bezuschusst werden. Allerdings sind Sie dann dann da auch hinterher denn es gibt Kassen die es bezuschussen. Das dürfte Ihnen ja bekannt sein. Ich verstehe bei den Überschüssen die Sie z.B. erwirtschaften nicht, das mehr in Prävention investiert wird (Paragraph 20 SGB V). Viele Modelle diverser Kassen zeigen auf das es funktioniert und was gibt es besseres als Mitglieder damit zu halten und auch wieder was zurück zu geben. Es ist Scahde zu sehen wie lange es immer dauert bis sich etwas durchsetzt bzw darüber nachgedacht wird. Sollte man doch hergen und die Teilnahme bzw Nichtteilnahme an z.B. Gymnastikkursen genauer kontrollieren und die Leistungen der Kassen entsprechend kürzen wenn nämlich diverse Leute da gar nicht hingehen. Das Geld kann man in sowas z.B. investieren.
Gruß

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben