Yoga als Prävention

Hallo,

seit einiger Zeit schlafe ich wahnsinnig schlecht, wache ständig auf und knirsche mit den Zähnen. So doll, dass der Kopf auch tagsüber schon schmerzt. Ich denke, dass mein Leiden psychischer Natur ist und dass Stress die Ursache sein könnte. Um mir einen Ausgleich zu schaffen habe ich an Yoga und Meditation gedacht. Ein professionelles Studio ist in Hamburg aber relativ teuer. Meine Frage ist also ob die Barmer die Teilnahme an Yogakursen finanziell unterstützt.? Falls das der Fall sein sollte: Wie beantrage ich so etwas? Wie viele Stunden würden unterstützt werden? Kann Ich das Studio dabei selbst auswählen? Vielen Dank für die Antworten!

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Yoga als Prävention

Guten Tag,

wenn ein Kurs von der zentralen Prüfstelle Prävention geprüft und anerkannt ist (Kursart und Anbieter), kann eine Kostenbeteiligung im Bereich der Prävention zu bestimmten Yogakursen grundsätzlich erfolgen.

Alle Kurse, die in unserer Online-Kurssuche aufgeführt sind, werden durch uns bezuschusst. Für nicht aufgeführte Kurse können unsere Kollegen vor Ort in Ihrer Geschäftsstelle ggf. eine Prüfung in die Wege leiten bzw. können sie Ihnen Kurse in Ihrer Umgebung nennen, die die Anspruchsvoraussetzungen für die Kostenbeteiligung erfüllen die evtl. nicht in unserer Online-Suche nicht aufgeführt sind.

Wir beteiligen uns an anerkannten Kursen mit maximal 75 Euro pro Kurs. Zwei Maßnahmen können innerhalb eines Kalenderjahres bezuschusst werden.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit dieser Auskunft weiterhelfen und wünschen Ihnen alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten

RE: Yoga als Prävention

Hallo, mein Yogastudio ist gelistet und bietet jetzt Jahreskarten an. Jetzt meine Frage ist für die Gewährung der 2 Erstattungen egal ob man einen Jahreskarte kauft? Diese verlängert sich nicht automatisch ich habe auch keinen Vertrag unterschrieben? Herzlichen Dank im Voraus


Auf diesen Beitrag antworten

BARMER Yoga als Prävention

Guten Tag Frau Nitz,

vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Bezuschussung einer Jahreskarte ist leider nicht möglich. Es können nur zwei Kurse (8 bis 12 Einheiten) im Kalenderjahr gefördert werden. Das schreiben die Präventionsrichtlinien so vor.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben