Schmerzen nach Arthoskopie des Sprunggelenk

Hallo, ich bin 23 Jahre alt und habe mir vor 2 Monaten ein Außenband-Anriss und eine Absplitterung des OSG zugezogen. Nach Abheilung des Bänderrisses wurde eine arthoskopie durchgeführt um die lose Absplitterung am Sprunggelenk zu beseitigen. Seit der Operation verspür ich allerdings arge Schmerzen im Bereich des Fußrückens die sich bis an die Zehen fortsetzen. Ich muss täglich 4 ibu 600 und schmerzcreme auftragen um die Schmerzen zu lindern. Die Schmerzen treten meist nachts auf wenn der Fuß ruhig gestellt ist. Was könnten die Gründe dafür sein ?

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Schmerzen nach Arthoskopie des Sprunggelenk

Guten Tag Lukas,

vielen Dank für Ihre Antwort und Ihr Vertrauen in uns.
Aufgrund der wenigen Details können wir Ihnen momentan nur eine eingeschränkte Rückmeldung geben.
Es bestehen unterschiedliche Möglichkeiten, warum Ihr Sprunggelenk noch schmerzt. Allerdings können wir ohne einen Befund, was genau gemacht wurde während der Arthroskopie, und ohne zu sehen wie sie den Fuß belasten keine verbindliche Aussage treffen. Ihre Schmerzen können mehrere Ursachen haben. Um die Ursache zu finden und geeignete Therapiemaßnahmen anordnen zu können, bedarf es unbedingt einen direkten Arzt/Patienten Kontakt das heißt der Erhebung einer gründlichen Anamnese und selbstverständlich der Durchführung einer körperlichen Untersuchung.
Wir empfehlen, dass Sie sich mit Ihrem behandelnden Arzt beziehungsweise dem Operateur in Verbindung setzen.
Gerne können Sie sich für zusätzliche Informationen und Beratung an unseren BARMER Teledoktor wenden. Sie erreichen die Experten unter der Rufnummer 0800 33 33 500 (Anrufe aus den deutschen Fest- und Mobilfunknetzen sind kostenfrei). Bei Bedarf recherchieren die Kollegen auch entsprechende Adressen für Sie.
Wir hoffen, Ihnen einige Anregungen gegeben zu haben und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben