PCSK9 Hemmer

Guten Tag,

ich vertrage Statine nur schlecht, da ich voe einigen Jahren einen Herzinfarkt hatte, muss ich aber mnein Cholesterin medikamentös senken.
Nun habe ich von den PCSK9 Hemmern gelesen und habe Intereesse:
1.) Können diese eine sinnvolle Alternative sein?
2. ) werden Sie zusätzlich gegeben oder als alleiniges Präparat?
3. Welche Nebenwirkungen sind zu befürchten
4. Vor- Nachteile geg. Statine

Ich bedanke mich für Ihre Rückmledung
H. Schreiber

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER RE: PCSK9 Hemmer

Guten Tag H. Schreiber,


vielen Dank für Ihren Beitrag. PCSK9-Hemmer sind eine Gruppe von Lipidsenkern, deren Wirkung auf der Hemmung des Enzyms PCSK9 (Proproteinkonvertase Subtilisin Kexin Typ 9) beruht. Sie kommen in Frage, wenn die Wirkung von Statinen unzureichend ist oder eine Unverträglichkeit besteht.


Bisher gibt es noch wenig Erfahrung mit den PSCK9-Hemmern Sie können alleine oder zusätzlich zu Statinen gegeben werden. Als unerwünschte Wirkung sind allergische Reaktionen, Gedächtnisstörungen, Müdigkeit und Muskelschädigungen bekannt.
Ein weiterer Nachteil ist, dass PCSK9-Hemmer mit einer Spritze subkutan verabreicht werden müssen und dass die Therapie sehr hohe Kosten verursacht.


Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen, und wünschen Ihnen alles Gute!

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben