Kostenübernahme für Fitnesscenter wegen Spinalkanal Stenose und fibromyalgie

Hallo.

Ich würde gern wegen meiner schmerzen etwas zur Stärkung des Rückens tun. Da meine Rente nur gering ist, wäre es schön wenn es einen Zuschuss von der Krankenkasse gäbe.

Mit freundlichen grüßen

A. Schmidt

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Kostenübernahme für Fitnesscenter wegen Spinalkanal Stenose und fibromyalgie

Guten Tag Frau Schmidt,

die Beteiligung an bspw. Beiträgen in einem Fitnessstudio ist nicht möglich. Das fällt in die Eigenverantwortung jedes Einzelnen.

Ggf. kann Ihnen Ihr behandelnder Arzt Reha-Sport verschreiben. Sprechen Sie ihn doch gerne darauf an.

Viele Grüße und alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben