Jod

Liebes BARMER- Team,

Ich befinde mich in der 25 SSW und habe heute mit entsetzten festgestellt das ich die letzten 10 Wochen nur 50 Mikrogramm Jod eingenommen habe, wenn überhaupt. Ich habe die Tablette leider meistens vergessen.

Kann dies zu einer kindlichen Schädigung führen?

Hatte vor der SS keine Probleme bzgl. Der Schilddrüse und musste bisher auch nichts diesbezüglich einnehmen.

Herzliche Dank für ihre Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Jod

Guten Tag Frau Schöffler,


vielen Dank für Ihren Beitrag.

Wir empfehlen zunächst Ihre Schilddrüsenhormone kontrollieren zu lassen. In der Regel sind bei einer normalen Schilddrüsenfunktion keine Nachteile bei der Dosis (50 Mikrogramm Jod über 10 Wochen) für das Kind zu erwarten.

Gerne können Sie sich für zusätzliche Informationen und Beratung an unseren Barmer Teledoktor wenden. Sie erreichen die Experten unter der Rufnummer 0800 33 33 500 (Anrufe aus den deutschen Fest- und Mobilfunknetzen sind kostenfrei). Bei Bedarf recherchieren die Kollegen auch entsprechende Adressen für Sie.


Die BARMER begleitet Sie während der gesamten Schwangerschaft und betreut Sie medizinisch. Mit dem Programm "Ich werde Mama" bietet die BARMER ein Angebot für werdende Mütter. Während der Schwangerschaft und auch wenn der Nachwuchs da ist, gibt es regelmäßig nützliche Tipps und hilfreiche Antworten.


Wir wünschen Ihnen für Ihre Schwangerschaft alles Gute!

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben