Haushaltshilfe Antrag

Hallo,
Es heißt man muss den Antrag auf Haushaltshilfe vor der Entbindung stellen. Leider ist es nicht möglich, das voraussichtliche Geburtsdatum in der Zukunft (Juli) abzugeben. Wie ist dies jetzt umsetzbar?
Weiterhin werde ich im Antrag gefragt, wie lange ich eine Haushaltshilfe benötige. Ich habe gelesen, dass die Barmer 6 Tage übernimmt aber hier habe ich nun die Möglichkeit eines freien Eintrags und würde dann natürlich zB zwei Wochen eintragen, da es bei mir voraussichtlich ein Kaiserschnitt wird.

Danke für Ihre Antwort.
Viele Grüße
Verena

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Haushaltshilfe Antrag

Guten Tag Verena,

vielen Dank für Ihren Beitrag, gerne geben wir Ihnen eine Antwort.

Der Antrag auf Haushaltshilfe ist grundsätzlich vorab zu stellen, maximal 1-2 Tage nach Beginn. Tragen Sie auf dem Antrag den voraussichtliche Entbindungszeitraum, oder den Termin des geplanten Kaiserschnitts.

Dis gilt natürlich nicht bei Notsituationen.

Unsere Kolleginnen und Kollegen von der Geschäftsstelle prüfen Ihren Antrag. Wenn alles Voraussetzungen erfüllt sind und uns alle Unterlagen vorliegen, melden sich diese bei Ihnen und besprechen alles Weitere.

Die Dauer der Haushaltshilfe ist auf 6 Tage ohne Attest angesetzt. Wenn Ihnen der Arzt eine längere Dauer für die Notwendigkeit der Haushaltshilfe bescheinigt, dann benötigen wir dafür ein entsprechendes Attest von Ihrem behandelnden Arzt.

Gerne können Sie sich direkt an unsere Kolleginnen und Kollegen von der örtlichen Geschäftsstelle wenden. Diese beraten Sie sehr gerne ganz ausführlich zu diesem Thema und helfen Ihnen auch bei der Antragsstellung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Schwangerschaft.

Auf diesen Beitrag antworten

RE: Haushaltshilfe Antrag

Ich möchte gern den Antrag auf Haushaltshilfe wegen Entbindung im Voraus beantragen. Leider ist dies nicht möglich, da ich zwingend den Namen und das Geburtsdatum des noch nicht geborenen Kindes eintragen soll. Ohne kann ich das online Formular nicht weiter füllen. Wie gehe ich nun vor?

Viele Grüße
Nina

Auf diesen Beitrag antworten

BARMER Haushaltshilfe Antrag

Guten Tag Nina,

tragen Sie bitte auf dem Antrag den voraussichtliche Entbindungszeitraum ein, oder den Termin des geplanten Kaiserschnitts.

Dis gilt natürlich nicht bei Notsituationen.

Unsere Kolleginnen und Kollegen von der Geschäftsstelle prüfen Ihren Antrag. Wenn alles Voraussetzungen erfüllt sind und uns alle Unterlagen vorliegen, melden sich diese bei Ihnen und besprechen alles Weitere.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Kollegen gerne beratend zur Seite.

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben