Folsäure

Liebes Team,

Ich bin nun in der 24. SSW und nehme seit ca. 8 Wochen Lavita als Nahrungsergänzung ein anstatt Femibion 2.

In Lavita ist Folsäure enthalten. Pro 100 ml Fertiggetränk sind 400 Mikrogramm Folsäure enthalten.

Schwangere sollten Lavita 2 Mal täglich ein nehmen.

Sprich ich nehme dann am Tag 800 Mikrogramm Folsäure ein.

Nun habe ich gelesen das zuviel Folsäure in der Schwangerschaft schädlich für das Kind ist und es auch zu Krankheiten wie z B. Autismus führen kann.

Ist diese Menge die ich täglich zu mir nehme zuviel?

Femibion enthält z.B. nur 200 Mikrogramm Folsäure.

Herzlichen Dank für ihre Antwort


Lisa B.

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Folsäure

Guten Tag Lisa B.,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne versuchen wir, Ihnen Ihre Sorge zu nehmen.
Die empfohlene Folsäuremenge pro Tag liegt bei 800 Mikrogramm Folsäure. Das heißt also zweimal täglich ein Eßlöffel Lavita-Saft sind ausreichend und unbedenklich.

Gerne können Sie sich für zusätzliche Informationen und Beratung an unseren Barmer Teledoktor wenden. 


Wir wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf Ihrer Schwangerschaft alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben