Prostata Karzinom Entfernung oder Alternative

Habe ein PCA. Bin 66 Jahre. Durch eine Darmkrebs OP ist " K E I N " Rektum (Eingang über Darm) mehr vorhanden.
Kühlung, Ultraschall oder sonstige zur Unterstützung gegebene Hilfsmittel, bzw.
Gegenstände, können nicht "eingeführt" werden
Durch Vernarbungen, Verwachsungen, Darmsenkung sind viele Alternative wie: Bestrahlung, Hifu, Seeds, Stands, Entfernung der Prostata oder sämtliche ähnliche Vorgehendsweisen ausgeschlossen. Was gibt es sonst noch für Alternativen?

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Prostata Karzinom Entfernung oder Alternative

Guten Tag Horst,


vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserer Antwort weiterhelfen können. Generell ist es anzuraten den Prostatakrebs in einem Alter von 66 Jahren zu behandeln.
Anhand Ihrer Schilderungen ist anzunehmen, dass bei Ihnen nach Ihrer Darmoperation ein künstlicher Darmausgang angelegt wurde.
Eine Brachytherapie oder eine Behandlung mit hochintensiv-fokussiertem Ultraschall wird eher schwieriger eingeschätzt. Bezüglich einer stereotaktischen Bestrahlung sollten Sie nochmal einen Strahlentherapeuten befragen, falls der Darmkrebs bei Ihnen damals nicht bestrahlt wurde.
Eine Operation zur radikalen Entfernung kann möglich sein, auch wenn es technisch etwas schwieriger einzuschätzen ist. Ratsam wäre in dem Fall, wenn Sie sich eine Meinung von einer Klinik einholen, die diesbezüglich große Erfahrung hat und auch hohe Fallzahlen aufweist.
Falls der Prostatakrebs nur gering ausgeprägt ist – dies hängt vom PSA-Wert und von dem Biopsieergebnis ab - kann man auch Abwarten und dies im Rahmen einer „Active Surveillance“
aktiv kontrollieren. Eine Hormonentzugstherapie sollte man aufgrund Ihres Alters als letzte Möglichkeit der Behandlung sehen.

Gerne können Sie sich für zusätzliche Informationen und Beratung an unseren Barmer Teledoktor wenden. Sie erreichen die Experten unter der Rufnummer 0800 33 33 500 (Anrufe aus den deutschen Fest- und Mobilfunknetzen sind kostenfrei). Bei Bedarf recherchieren die Kollegen auch entsprechende Adressen für Sie.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben