Nächtliches erhöhtes Wasserlassen möglichst stehend die Blase entleeren

Ich bin 64 und Jährlich in Urologischer Kontrolle auch mit Zusatzuntersuchungen PSA etc. Bisher hatte ich keine Probleme. Nun stellte ich folgendes fest: meinen mitunter nächtlichen zunehmenden Harndrang kann ich besser stehend in der Toilette die Blase entleeren als sitzend. Im sitzen habe ich das Gefühl, das die Blase nicht richtig leer wird. Woran könnte das liegen? Kündigt sich hier was an?

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

RE: Nächtliches erhöhtes Wasserlassen möglichst stehend die Blase entleeren

Nach meinem Wissen hat die Natur für den Mann das Urinieren im Stehen vorgesehen. Wenn Männer immer im Sitzen urinieren könnte es zu Gewebeveränderungen kommen.
Sie erleben einen ganz normalen Vorgang: Männer machen es im Stehen.

Auf diesen Beitrag antworten

BARMER Nächtliches erhöhtes Wasserlassen möglichst stehend die Blase entleeren

Guten Tag Norbert,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne versuchen wir, Sie in Ihrem Anliegen zu unterstützen.

Es sollte ein urologischer Kontrollbesuch außer der Reihe erfolgen.
Die Beschwerden könnten von einer gutartigen Prostatavergrößerung herrühren. Trotz unauffälliger Untersuchungsbefunde sollte eine urologische Kontrolle mit Urin-, Harnstrahl und Restharnkontrolle erfolgen. Zusätzlich ist das Ausfüllen eines IPSS (International Prostata Symptom Score, ein acht Fragen umfassender Fragebogen) sinnvoll. Die Harnstrahlmessung ist sehr einfach und nicht invasiv. Das bedeutet, dass mit einer gefüllten Blase und einem „normalen“ Harndrang die Blase in eine Spezialtoilette entleert wird. Dabei werden die Menge und die Harnstrahlqualität aufgezeichnet, danach erfolgt die Kontrolle der Blase mittels Ultraschalluntersuchung (Sonographie).
Bei eingeschränktem Harnstrahl und Restharn sowie einer Punktzahl im IPSS über 7 kann eine medikamentöse Therapie mit einem sogenannten selektiven Alphablocker erfolgen, der den Blasenauslaß und die Prostatamuskelzellen entspannt.

Gerne können Sie sich für zusätzliche Informationen und eine Beratung an unseren Barmer Teledoktor wenden. Sie erreichen die Experten unter der Rufnummer 0800 33 33 500 (Anrufe aus den deutschen Fest- und Mobilfunknetzen sind kostenfrei). Bei Bedarf recherchieren die Kollegen auch entsprechende Adressen für Sie.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen helfen und wünschen Ihnen alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten

RE: Nächtliches erhöhtes Wasserlassen möglichst stehend die Blase entleeren

An den Barmer Teledoktor,

vielen Dank für die schnelle Reaktion auf meinen o.g. Beitrag!
Ich finde Ihre Ausführungen sehr erklärend und ausführlich. Ich werde mich zu diesem Thema intensiver bei meinem Urologen vorstellen.
Sollte ich dort für mich kein befriedigends Ergebnis erreichen, werde ich gern Ihre aufgeführten Kontakte kontaktieren.

M.f.G
Norbert

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben