Dispositionsrecht

Hallo. Wenn ich einen LTA Antrag gestellt habe und die Barmer sich nachträglich das Disposotionsrecht gesichert hat bekommt die Barmer dann auch einen Bescheid? Was passiert wenn ich den Termi beim Rehaberater nicht wahrnehmen kann..

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Dispositionsrecht

Guten Tag Hans,

die Barmer wird vom zuständigen Rentenversicherungsträger über das Ergebnis des Antrages auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben informiert. Im Beratungsgespräch beim Rehaberater wird vom Rentenversicherungsträger geprüft, welche Leistungen unter Berücksichtigung von Neigung und Eignung zur Verfügung gestellt werden können. Wenn der Termin zunächst nicht wahrgenommen werden kann, empfehlen wir Ihnen, einen neuen Termin zu vereinbaren.

Gerne stehen wir Ihnen für eine persönliche Beratung über unseren Telefonservice oder in einer unseren Geschäftsstellen vor Ort zur Verfügung.


Viele Grüße

Auf diesen Beitrag antworten

RE: Dispositionsrecht

Danke für die schnelle Antwort. Sollte ich diesen Termin wieder erwartend nicht einhalten können, stellt man mir dann das Krankengeld ein?

Auf diesen Beitrag antworten

BARMER Dispositionsrecht

Diese Frage können wir nicht pauschal mit ja oder nein beantworten. Hier ist eine Betrachtung der jeweiligen Umstände des Einzelfalles erforderlich.

Es gilt aber der Grundsatz, dass ein Versicherter seinen Mitwirkungspflichten nachzukommen hat. Wenn der Rentenversicherungsträger wegen fehlender Mitwirkung nicht über einen Leistungsantrag entscheiden kann und deshalb von der Krankenkasse weiterhin Krankengeld zu gewähren ist, erfolgt diese Einzelfallprüfung grundsätzlich.

Bitte wenden Sie sich für eine persönlichen Beratung an unsere in der ersten Antwort genannten Ansprechpartner.

Mit freundlichen Grüßen

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben