Forum Männergesundheit

Mann im Fahrstuhl


Männer sind vielfältigen Belastungen ausgesetzt, die zu Schmerzen und Unwohlsein führen können, und scheuen auf den Arztbesuch. Unsere Experten wissen Rat.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 202

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Guten Tag, ist DESNOS quasi die offizielle Diagnose für komplexe PTBS--Posttraumatische Belastungsstörung? Bin ich falsch informiert, oder entsteht DESNOS--Disorder of Extreme Stress Not Otherwise Specified   nicht eher aus „ Stress/Trauma“ als Erwachsener und KPTBS aus „ Stress/ Tauma“ als Kind? Meine Diagnose soll von PTBS, Borderline etc. in DESNOS--Disorder of Extreme Stress Not Otherwise Specified  geändert werden. Ist DESNOS--Disorder of Extreme Stress Not Otherwise Specified  ... Weiterlesen

Wegen einiger Krankheiten wird bei mir öfter das Blut untersucht. Leider nie ob ein Vitamin- und Cortisol Mangel vorliegt. Kann ich diese Untersuchung beim Hausarzt erbitten? Weiterlesen

Bei mir, männlich 38Jahre, besteht seit circa einem halben Jahr die Verdachtsdiagnose Autismus, genauer Asperger-Syndrom. In Niedersachsen gibt es nur eine Klinik die ab 2020 wieder Termine vergibt. Ein Symptom ist das man gemobbt wird(ob in Arbeit oder Schule) da man ja nicht lügen kann und kein Mensch mit Menschen klar kommt die immer die Wahrheit sagen. Deswegen werde ich bald meinen Arbeitsplatz verlieren da das Arschkriechen bei uns wichtiger als die Arbeit ist. Was kann ich machen um ... Weiterlesen

Hallo, ich habe am Dienstag nach einer akuten Divertikulitis das Antibotika abgesetzt. Ich sollte es laut Anweisung vom Arzt 10 Tage nehmen und habe dies auch getan. Ich lebe seid dem eigentlich sehr gesund. Esse viel Rohkost und Ballaststoffe. Außerdem Bewege ich mich regelmäßig drei bis viermal die Woche (Mo, Mi, Do, Sa) bei intensiven Spaziergängen. Und obwohl der CRP Wert am Montag unter 5 war, habe ich seid heute morgen leichte Schmerzen im rechten Unterbauch. Der Stuhlgang ist weich ... Weiterlesen

Bei mir wurde ein hochgradiges Schlafapnoesyndrom diagnostiziert und mein Arzt hat mir eine Einweisung für ein Schlaflabor geschrieben. Nachdem ich eine gefühlte Ewigkeit auf einen Termin warten musste, macht mir die Barmer einen Strich durch die Rechnung, da mir die Kostenübernahme für den Termin in einem Schlaflabor im Krankenhaus verweigert wird. Dummerweise gibt es in meinem näheren Umfeld keine niedergelassenen Schlaflabore, für die die Kosten angeblich übernommen würden. Da stelle ich ... Weiterlesen

Hallo liebe , Ich bin 39 Jahre alt, habe 2 Kinder wovon 1 Kind am xyy Chromosomen leidet, aus diesem Grund habe ich beim Sex Probleme, habe Angst das die Verhütung meine Lebensgefährtin versagt, wir möchten keine Kinder mehr, die Familienplanung ist abgeschlossen. Ich habe Errektionsprobleme und wenn es klappt Angst vor einem Orgasmus, was mich sehr belastet :( Habe ich eine Chance, die Vasektomie von der Krankenkasse bezahlt zu bekommen, damit ich wieder normal leben kann ? Lg Thorsten Weiterlesen

Hallo zusammen, mir wurde wegen hohem Blutdruck Metoprolol 47,5 mg verschrieben. Seit 5 monaten nehme ich dieses medikament. Ich spüre seitdem mehrere nebenwirkungen wie müdigkeit, kurzatmigkeit und antriebslosigkeit auch. Aber die schlimmste nebenwirkung womit ich zu kämpfen habe ist die dysfonktion bei der potenz. meine libido ist stark gesunken und wenn ich lust habe steht er meist auf halbmast wobei die erektion vor beginn drr behandlung 100 prozentig da war ohne ausdauerprobleme. haben ... Weiterlesen

Guten Tag, habe da mal eine Frage zu schweren Beinen. Beim Laufen und Treppen steigen schmerzen mir die Waden und Oberschenkel. Muskeln brennen richtig. Luft ist auch weg. Wie kann das behandelt werden? Man traut sich schon gar nicht mehr raus. Weiterlesen

Guten Tag. Habe so ein verschwommenes Sehen im linken Auge. Durch zu hohen Bluthochdruck erlitten. Neurologe tat es für mich labidar mit der Wortwahl ab, kann man nichts machen. Meine Frage ist daher, ob es sinnvoll wäre mich von meinem Hausarzt zu einer richtigen Augenklinik zu überweisen, da sie mit mehr und besseren Geräten ausgestattet ist wie ein Augenarzt. Und haben mehr Ahnung. Weiterlesen

Guten Tag, ich habe neben "Heuschnupfen" eine Allergie gegen Hausstaubmilben, die laut Allergologe und einem Bluttest inzwischen so soweit ausgeprägt ist, dass eine Desensibilisierung sinnvoll ist. Allerdings soll ich vorher noch einen Hauttest machen, für den ich das Antiallergikum für kurze Zeit weglassen soll. Das ist mir aber zur Zeit (Beginn der Heizperiode) definitiv nicht möglich. Alternativ soll ich mir ein "richtiges" Asthmaspray bei einem Lungenarzt holen (ich benutze z.Zt. Weiterlesen

Hallo liebes Expertenteam, langsam verzweifle ich nach der Suche nach einen guten Urologen. Ich habe Erektile Dysfunktions Probleme. Irgendwie werde ich nicht ernst genommen und wenn ich einen finde der es ernst nimmt, wollen die alle Untersuchungen als IGEL Leistung sich bezahlen lassen, so wirklich ist bis jetzt noch nichts konkretes abgeklärt wurden. Weil soweit ich weiß, übernimmt doch die Krankenkasse die Untersuchungen um Körperlich probleme auszuschließen oder zu Diagnostizieren, ... Weiterlesen

Hallo Leute, eine Frage habe mir am Sonntag eine Verletzung beim Fussball zugezogen, Ergebnis MRT: 3mm kleiner Teilabriss der Quadrizepssehne, muss jetzt eine Schiene tragen, kann aber trotzdem rumlaufen und mich halt eingeschrenkt bewegen. Jetzt die Frage, ich bin 30 Jahre alt, muss jetzt wirklich Trombosespritzen nehmen nur weil ich mein Knie nicht beugen kann bzw. wegen der Schiene ? Weiterlesen

Guten Tag miteinander! Ich heiße Lars und bin 42 Jahre alt. Im Februar 2018 wurde bei mir im Rahmen einer augenärztlichen Diagnostik (schlechteres Sehen) eine Minderdurchblutung der Sehnerven beider Augen festgestellt. Augeninnendruck ist auch bei einer Langzeitmessung immer normal, so daß nicht von einem erhöhtem Augeninnendruck, welcher die Sehnervschädigung verursachen könnte, ausgegangen wird. Laut Augenärzte kann man da wohl nicht viel machen, ggf prophylaktisch trotzdem ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, seit meiner Kindheit leide ich unter massiven multiplen Allergien. Ich gehe seit Jahren auf eigenen Kosten an die Nordsee , mache dort Anwendungen wie Inhalieren Im laufe der Zeit habe ich bemerkt , dass es mir besonders gut tut , wenn ich im September an die Nordsee gehe. Dann ist es nicht mehr so warm , auch die ersten Herbstwinde kommen auf , welche sehr wenige Allergene mitführen. Es ist schon traurig so etwas schreiben zu müssen , aber eine Kollegin ... Weiterlesen

Hallo, welcher Test wird genutzt, um eine erfolgreich behandelte Borrellien Infektion zu bestätigen? LTT-Borrellien ist meines Wissens nach einer der weniger eher eindeutigen Tests, diese werden aber leider nicht von den gesetzlichen Kassen angeboten. Was für einen Test kann der Arzt also durchführen, um eine erfolgreiche Behandlung zu bestätigen? Danke und beste Grüße :) Alex Weiterlesen

Die Stoßwellentherapie wurde bisher kostenmäßig nicht von der Barmer übernommen- ist das kürzlich geändert worden? Mit freundlichen Grüßen T.R.Funcke Weiterlesen

Guten Tag, ich wollte mal wissen, ob die Krankenkasse die Kosten übernehmen oder nicht ! Weil ich glaube da gibt es keine Kostenübernahme oder ? Bin 27 und würde mich gern testen ! Weiterlesen

Hallo, ich nehme mal meinen Mut zusammen, um ein mir sehr peinliches Thema anzusprechen, was mich aber sehr belastet: seit einiger Zeit habe ich manchmal das Problem, dass ich nach dem Wasserlassen nach kurzer Zeit ein "Nachtröpfeln" oder eher eine kurze "Entladung" von Urin feststellen muss. Das passiert so, dass ich dann bspw. nachts nach dem Toilettengang ins Bett zurückkrabbele und dann auch deutlich merke, dass in einer bestimmten Haltung oder im Bewegungsablauf des Hinlegens sich ein ... Weiterlesen

Hallo, das Thema HPV Impfung für Mädchen, Frauen und Jungen wurde bereits ausführlich diskutiert. Leider konnte ich keine Informationen für Männer (18+) finden. Mir geht es um eine Kostenübernahme einer nachträglichen HPV Impfung bei Männern, falls es zu einer Kostenübernahme für Jungen kommt. Hier gab es ja bisher keine Empfehlungen / Möglichkeit dies vor dem 18. Lebensjahr durchzuführen. Danke & Viele Grüße Markus Weiterlesen

Mitte November 2017 bin ich an einer Lungenentzündung erkrankt. Eiine Besserung ist nach circa vier Monaten mit Einnahme von Antibiotika und reduzierender Cortison Einnahme von 5 Tagen eingetreten. Heute habe ich immer noch Atembeschwerden -mit brennen auf dem Brustbein- schon unter leichter Belastung. Nach Röntgenbefund habe ich einen Pilz auf der Lunge. Der Lungenarzt sagt das ich für den Rest meines Lebens -heute 62- damit leben muss. Ein Lungenfunktiontest bestätigt die eingeschränkte ... Weiterlesen

Seite 1 von 11
Nach oben