Tablet

Hallo,

bei einer motorischen Entwicklungsstörung in der Fein- und Graphomotorik, die trotz jahrelanger Ergotherapie nicht zu einer Verbesserung führte, übernimmt die Barmer Kosten für ein Tablet in der Schule, da die Schrift nicht ohne größere Probleme entzifferbar ist?

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Tablet

Guten Tag Anja,

vielen Dank für Ihren Beitrag. Grundsätzlich sind Tablets oder auch Smartphones/Laptops und PC’s den Gebrauchsgegenständen zuzuordnen. Die Anschaffung fällt somit in den Bereich der Eigenverantwortung. Über eventuelle Eingabehilfen müsste gesondert entschieden werden. Bitte wenden Sie sich hierfür zunächst an den behandelnden Arzt damit dieser ggf. eine ärztliche Verordnung ausstellen kann.

Wir wünschen Ihnen alle Gute.

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben