Sehhilfe

Meine Tochter, 6 Jahre, hat ihr Brille im Kindergarten verlegt. Sie ist nicht aufzufinden. Die Brille hat sie seit Februar 2017. Werden von der Barmer bei ausstellen einer Verordnung erneut die Gläser gezahlt. An der Sehstärke hat sich laut Augenarzt Praxis minimal etwas verändert.

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Sehhilfe

Guten Tag Frau /Herr Schmidt,

vielen Dank für Ihren Beitrag.
Bei Kindern bezuschussen wir im Falle von Verlust oder Bruch der vorhandenen Sehhilfe die Anschaffung einer neuen Sehhilfe in Höhe der geltenden Festbeträge. Hierfür ist eine neue ärztliche Verordnung erforderlich.
Eine Bezuschussung der Brillenfassung zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung scheidet aus.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben