Forum Kinder

Kinder spielen auf einem Steg am Wasser


Im aktuellen Forum beantworten unsere Experten Ihre Fragen zu Kinderkrankheiten, zur Entwicklung Ihres Sprösslings oder zu akuten Notfällen.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 263

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Hallo, mein Enkelsohn (8) hat seit gestern 38,5 Fieber und seit heute abend ist die Zunge an der Spitze sehr rot und hat dunkelrote Punkte. Der REst der Zunge ist eher weißlich belegt. Hinzu kommt, dass ein linkes Auge ringsrum dunkelrot und geschwollen ist (also dei Haut an Augenlid oben und unten). Es juckt nicht, er sagt aber, das es schmerzt. Hautausschlag haben wir darüber hinaus nicht feststellen können. Beim gestrigen Kinderarztbesuch wurde nur ein Infekt diagnostiziert. Da sah das ... Weiterlesen

Hallo Meine Tochter 5 hat Influenza A hatte von 2 Tage hohes Fieber dann 2 Tage komplett fieberfrei und ohne Beschwerden. Jetzt besteht seit gestern wieder Fieber mit starkem Husten hauptsächlich nachts und Fliesschnupfen. Sie ist ein bisschen schlapp. Ist der Verlauf normal oder sollte ich noch mal zum Arzt mit ihr? Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, bei unserem Sohn wurde der Verdacht geäußert dass am untersten Ende des Steißbeins ein Stück fehlen könnte. Es dauert noch über einen Monat bis wir genaueres erfahren. Nun frage ich mich, welche Auswirkungen es hat, wenn tatsächlich die Steißbeinspitze fehlt? Mit welchen Beeinträchtigungen ist zu rechnen? Das Sakrum ist normal. Freundliche Grüße Sarah M. Weiterlesen

Guten Tag ich hoffe sie können mir schnell weiterhelfen. Wir haben schon für unsere Schwerstmehrfachbehinderten Tochter seid 3.5 Jahren vom Kinderarzt Physiotherapie nach Vojta und Bobarth was auch gut klappt. Jetzt haben wir schon eine Zeit lang auch zusätzlich Physiotherapie im Bewegungsbad als Einzeltherapie vom Neuropadiatra was unserer Tochter auch mit ihrer Epilepsie und Spastik sehr gut hilft. Jetzt ist der Arzt leider nicht mehr erreichbar da schon längere Zeit krank und wir wollten ... Weiterlesen

Guten Tag, Meine dreijährige eltetnzeit läuft in Kürze aus und ich möchte mich und meinen Sohn über meinen Mann (andere Kasse). Da wir am Kinderprogramm Der Barmer teilnehmen würden eures wohl so machen, dass mein Mann zur Barmer wechselt. Welche Schritte müssen wir nun einleiten , welche Kündigungsfristen haben Krankenkassen? Vielen Dank Weiterlesen

Hallo liebes Ärzteteam! Mein Sohn, 4Jahre alt, hat zum zweiten Mal eine Lungenentzündung. Die letzte vor genau einem Jahr. Das Antibiotikum haben ich ihm über sieben Tage gegeben. Anfangs mit starken Nebenwirkungen des Magen-Darm-Traktes(Koliken). Kind leidet chronisch an Verstopfung. Nach Beendigung des Antibiotikums am 19.01.2016 (ErythromycinSaft) geht es ihm wieder gut. Kann ich meinen Sohn wieder ohne Bedenken in den Kindergarten schicken?! Habe Sorge,dass alles wieder von vorne ... Weiterlesen

Hallo liebes. Team. Bei mein Kind wurde ein schweißtest gemacht, der Wert war 59mmol/l ist es ein Wert der lieber nochmal überprüft werden sollte? Weiterlesen

Hallo. Mein Sohn leidet unter starkem Übergewicht. Die Kinderärztin hat mich richtig zur Schnecke gemacht bei der letzten U. Im Mai 2015 waren wir in der Mutter-Kind-Kur. Mein Ziel dieser Kur war hauptsächlich die Ernährung und Gewichtsreduktion meines Kindes. Leider wurde ich da sehr enttäuscht. Die einmalige Beratung war eine absolute Katastrophe. Seitdem versuche ich hier zu hause eine zu bekommen, aber seitens der KK kommt da nix. Mein Sohn ist 9 Jahre ist 137 cm und wieg 60 kg, Tendenz ... Weiterlesen

Hallo, mein Sohn ist 6, wird in vier Wochen schon 7 Jahre alt. Er macht jede Nacht ins Bett! Wir haben schon probiert ihn mehrmals Nachts raus zu holen um auf die Toilette zu setzen. Er hat dann auch gepullert, war aber dennoch morgens nass. Dabei wacht er aber auch nicht auf! Mittlerweile sind wir wieder auf Höschen Windeln umgestiegen. Wir haben auch schon beim Arzt vorgesprochen und waren bei der Sonographie, die konnten nichts unauffälliges feststellen. Mir wurde gesagt, dass es bis zum 5. Weiterlesen

Hallo Habe eine Frage und versuche mich kurz zu halten, was nicht einfach sein wird :-) Mein Sohn ist mit 5 Jahren 82013) an einem Hirntumor erkrankt. OP, Chemo und Bestrahlungen liegen hinter uns. Sowie 2 Rehas. Infolge seiner Erkrankung verfiel er nach der OP in ein Fossa Posterior Syndrom. Er verlor alle Fähigkeiten und musste alles neu erlernen. Heute kann er wieder sprechen, gehen, selbstständig essen etc. Er bekommt Logopädie, Ergotherapie sowei Physiotherapie. Seit April letzten ... Weiterlesen

Hallo, seid heute steht mein Kind (12) auf der Warteliste einer Rheumaklinik. Diese ist ca. 150 km von zu Hause entfernt. Wir haben noch eine 4 jährige Tochter und einen fast 15 jährigen Sohn. Mein Mann und ich wissen nicht, wie wir das hinkriegen sollen, den mittleren allein in fremder Umgebung mit Untersuchungen alleine usw. und ohne finanzielle Einbußen (grade vor Weihnachten ). Weiterlesen

Hallo, meine Tochter ist 8 Jahre alt. Als Baby litt sie immer wieder und Krypphusten. Damals bekamen wir einen Pariboy verordnet, also den ersten habe ich selber gekauft und vor 4 Jahren hat sie einen Größeren bekommen. Vor ca. 3 Wochen fing wieder eine Bronchitis an. Seitdem muss ich unter Beobachtung des Arztes mit Cortison + Salbutamol und separat Kochsalzlösung inhalieren. Mein Pariboy gibt allerdings seltsame Töne von sich. Ich glaube, dass er nicht mehr lange macht. Wir sind allerdings ... Weiterlesen

Guten Tag, unsere Tochter hat zwischen den Pobacken in der Mittellinie etwas über dem Steißbein eine Vertiefung. Man sieht, wenn man die Pobacken etwas auseinander zieht, das Ende der Vertiefung (etwa so groß wie der Kopf eines Wattestäbchens). Kann es trotzdem sein, dass es mit dem Rückenmark verbunden ist? Bzw kann das Grübchen auf dieser Höhe noch ein Hinweis auf einen offenen Rücken sein? Herzlichen Dank für Ihre Hilfe Weiterlesen

Guten Tag, ich hoffe dass Sie mir einen Rat geben können. Ich möchte für meinen Sohn (dann knapp 1,5 Jahre) zu Weihnachten einen Sitzsack in Kindergröße nähen. Mein Mann hat nun Bedenken, da er gelernt hat, gerade sitzen ist die Devise, und in solch einem Sitzsack sitzt man eher "rund" oder krumm, wie er es ausdrückt. Er selbst hatte einen Geradehalter, daher ist er bei dem Thema sensibel. Natürlich soll es sich dabei um eine Sitzgelegenheit für die "Kuschelecke" handeln, z.B. zum Bilderbuch ... Weiterlesen

Liebe Experten, mein Sohn hat (leichtes) Rheuma (Tenosynovitis) in den Händen. Eventuell soll er mit Cortison & Methotrexat behandelt werden. Wir würden gerne vorher eine nebenwirkungsärmere Therapie probieren. Haben Sie Tipps /Erfahrungen zu a) Enzymtherapie, b) Weihrauch c) Mesotherapie d Homöopathie oder einer anderen Methode? Gibt es seriöse Studien zu diese Behandlungsformen? Ich wäre Ihnen für Ihren Rat sehr dankbar, da mein Kind (10 Jahre) schon durch eine Zöliakie belastet ist. Danke. Weiterlesen

Guten Abend, mein 7-jähriger Sohn ist bei der Barmer über mich familienversichert. Am Montag muss er wegen einer Fuß-OP für ein paar Tage in's Krankenhaus. Ich würde gerne bei ihm bleiben, auch über Nacht. Trägt die Barmer die Kosten für meine Mitaufnahme? Der Arzt hat uns bereits ein gesondertes Schreiben über die medizinische Notwendigkeit erstellt. Vielen Dank! Weiterlesen

Hallo! Mein Sohn (11 Jahre) hat heute geschwollene Füße und seine Fußsohlen brennen. Was könnte es sein? Kann es an der Einnahme von Medikinet liegen? Wir machen gerade einen Blindtest. Viele Grüße Sylvia Weiterlesen

Wie kann ich meinem Kind helfen oder erfindet er seine Schmerzen? Ende Juli 2015 Unfall mit Diagnose Fußprellung. Seit einem Monat wieder verstärkt bis starke Schmerzen deshalb zum Orthopäden. Beim ersten mal sagte er mir das die Schmerzen sehr ungewöhnlich stark sind und auf dem Röntgenbild war eine Knochenabsplitterung im Mittelfuß zu sehen. Da dies ihm aber anscheinend keine Schmerzen bereitet wurde erstmal eine Sprunggelenksbandage und Pysiotherapie verordnet. Die Pysiotherapie wurde ... Weiterlesen

Einen wunderschönen Tag. Ich mache mir Sorgen um meinen 8jährigen Sohn, der zum Einschlafen immer noch einen Schnuller braucht. Ich habe schon mehrere Wege versucht, ihm das abzugewöhnen. Von Schnullerfee bis Belohnungssystem...leider bisher ohne Erfolg. Wenn er in der Nacht den Schnuller verliert, fängt er fürchterlich laut an mit den Zähnen zu knirschen! Eigentlich würde mich das Schnullern nicht stören, nur beginnen sich seine Zähne zu verstellen und in einem halben Jahr steht die erste ... Weiterlesen

Seite 11 von 14
Nach oben