Forum Kinder

Kinder spielen auf einem Steg am Wasser


Im aktuellen Forum beantworten unsere Experten Ihre Fragen zu Kinderkrankheiten, zur Entwicklung Ihres Sprösslings oder zu akuten Notfällen.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 305

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Liebes BARMER Team, Meine Tochter ist seit sie 1 Jahr alt ist bei einer Tagesmutter. Nun habe ich heute durch Zufall von einer anderen Mutter erfahren, die ihr Kind ebenfalls dort hat, das die Tagesmutter die Kinder 2-3 Stunden am Tag mit dem Handy oder iPad beschäftigt. Sie schauen dann Tierfilme, Tierstimmen, Kinderlieder et cetera. an. Manchmal läuft auch der TV lange in unmittelbarer Umgebung der Kinder. Nun mache ich mir grosse Sorgen ob diese Strahlung, von Handy und TV negative ... Weiterlesen

Mein 6-jähriger Sohn trägt seit ca.2 Jahren eine Brille wegen Kurzsichtigkeit. Im letzten halben Jahr hat sich die Dioptrinstärke um 1,25 auf 3,5 verschlechtert. Der Augenarzt hat nun Atropintropfen täglich verordnet. Unser Kind weint jedes Mal stark beim Eintropfen. Ist dieses Medikament wirklich geeignet den Fortgang der Sehschwäche zu verlangsamen? Gibt es Alternativen? Vielen Dank vorab, Kai Weiterlesen

Hallo, ich bin verheiratet und meine Kinder sind bei mir mit Familienversichert. Mein Mann ist privat versichert bei der freien Heilfürsorge. Er überschreitet nicht die Einkommensgrenze. Wie verhält es sich, wenn wir uns trennen und die Kinder im Wechsel bei je einem Elternteil leben? Können meine Kinder bei mir mitversichert bleiben? Und ändert sich dahingehend etwas wenn wir geschieden sind? Vielen Dank. Weiterlesen

Hallo, ich bin zwar kein Kind, aber habe eine Kinderkrankheit. Ich habe vor 5 Wochen bei mir einen Madenwurmbefall festgestellt. Meine Ärztin hat mir Helmex verschrieben, eine Woche später noch mal Vermox. Da nach zwei Wochen immer noch Symptome wie Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe, leichte Bauchkrämpfe & Kribbeln am After da waren, habe ich dann noch mal Vermox genommen. Danach war erstmal alles gut... habe die nächsten 14 Tage abgewartet und dann noch mal Vermox genommen. Eigentlich ... Weiterlesen

Herzlichen Dank liebes BARMER Team für die schnelle Antwort auf meine Frage. Eine Frage hätte ich diesbezüglich noch. Merkt ein 17 Monate altes Kind im Schlaf wenn der Sauerstoff knapp wird? Hat der Körper solch einen Schutzmechanismus und das Kind wacht dann auf oder schläft es einfach weiter? Ich danke ihnen sehr für die Rückmeldung und wünsche ihnen einen schönen Tag. Liebe Grüsse Franz Schillinger Weiterlesen

Guten Tag, Ich habe eine Frage die mich sehr beschäftigt. Meine Frau hat sich heute Mittag mit unserer 17 Monate alten Tochter zum kuscheln ins Bett gelegt. Dabei ist sie eingeschlafen und hat sich im Schlaf mit der Bettdecke zugedeckt. Als ich vom Einkaufen kam und ins Schlafzimmer gelaufen bin habe ich gesehen, dass unser Kind mit dem Gesicht unter der Bettdecke lag und die Decke das ganze Gesicht zugedeckt hat. Ich habe die Decke sofort weg gezogen, eine Winterdecke von der Marke Wenatex. Weiterlesen

Guten Tag, wir haben unseren Sohn (18 Monate), täglich mit unserem Handy spielen lassen. Nun wurden wir heute von meiner Schwägerin darauf hingewiesen, wie schädlich das sei. Anscheinend habe ich das Thema nicht ernst genug genommen. Ich habe im Internet nun ganz schreckliche Dinge gelesen, wie z. B. dass das Leukämierisiko und das Risiko, einen Hirntumor zu bekommen, um ein vielfaches ansteigt, wenn man als Kind schon solch einer Strahlung ausgesetzt wird. Natürlich haben wir uns jetzt ... Weiterlesen

Guten Tag liebes Expertenteam, Ich hab letzte Woche eine Dokumentation Pro-Contra Impfen angeschaut, dir mir nun im Nachhinein wirklich Angst gemacht hat. Dort haben Leute gesprochen, bei denen nach der Impfung verschiedene Krankheiten entstanden/aufgetreten sind. Z.b. das durch Impfungen und auch das darin enthaltene Aluminium Autismus ausgelöst wird, bzw. die Krankheit ALS....und das das RKI, bzw. Helmholz- Institut dies weiss aber die Augen verschließt und es verneint. Ich hab ... Weiterlesen

Mein Beitrag vom 03.12. ist leider (wohl versehentlich) gelöscht worden! Oder war mein Unmut und mein Beitrag für die Barmer zu wahrheitsgemäß und damit zu negativ und unbequem????? Typisch!!!!! Der Beitrag hätte sicher auch andere Mütter brennend interessiert Dafür sind Foren normalerweise da! Weiterlesen

Liebe Barmer Krankenkasse, ich habe es aus unwissentheit versäumt eine HPV-Grundimmunisierung vornehmen zu lassen. Nun würde ich mich doch gerne Impfen lassen! Ich bin 23 Jahre alt und habe mitbekommen dass die Techniker Krankenkasse die Kosten der Impfung abzüglich der Zuzahlung für den Impfstoff auch noch nach dem 18 Geburtstag bis einen Tag vor dem 27. Geburtstag übernimmt. Wie sieht das bei euch aus? MFG Weiterlesen

Guten Morgen liebes Ärzte Team Unser Sohn verhält sich gerade etwas seltsam. Er ist 1 jahr alt. Henrik hat Samstag 2 mal und heute Nacht 1 mal gespuckt. Fieber hatte er keines. Er wacht nachts grad alle 2 Stunden auf. Sein Stuhl ist weich und hat weiße Punkte. Sonst ist er fit. Isst und trinkt etwas schlechter als sonst und schläft etwas mehr. Meinen sie ich sollte zum Kinderarzt? Weiterlesen

Hallo zusammen, Unser kleiner Paul wird 17 Monate alt und hat zum schlafen eine Decke da er den Schlafsack überhaupt nicht toleriert. Nun ist es leider so das er sich nachts oft aufdeckt und ich es auch nicht immer mitbekomme da ich ja selber auch schlafe. Heute morgen habe ich ihm mal die Temperatur im Po gemessen, interessehalber. Den kühl anfühlen tut er sich meistens nicht. Die Temperatur war bei 35.3 Grad. Ich denke dadurch, dass er öfters nachts dann nur im Schlafanzug da liegt ... Weiterlesen

Guten Morgen, bei uns im Bekanntenkreis gibt es zwei Fälle von Autismus. Nun haben mein Mann und ich natürlich immer Angst das unsere Tochter diese Krankheit eventuell auch bekommt. Deshalb meine Frage: Wenn ein 16 Monate altes Kind bisher komplett unauffällig ist, kann man dann davon ausgehen dass es diese Krankheit nicht hat/ bekommt oder kann sich Autismus auch erst mit z.B. 2 oder 3 Jahren entwickeln und die Kinder waren bis dato immer unauffällig? Oder merkt man die Anzeichen IMMER ... Weiterlesen

Guten Abend liebes Expertenteam, ich bräuchte dringend ihren Rat. Meine Tochter Marie wird am 20. November 16 Monate alt und bekommt gerade 5 Zähne auf einmal. Ich war nun leider eine Woche im Krankenhaus und mein Mann hat die Versorgung übernommen. Nun hat er mir heute erzählt dass er ihr die letzten 6 Tage jeden Abend ein Paracetamol Zäpfchen 125 mg verabreicht hat da sie nur geschrien und ständig ihre Finger im Mund hatte. - Ist diese Menge zuviel an Medikamenten für ein Kind in der ... Weiterlesen

Guten Tag, mein Sohn ist fast 16 Monate alt und bekommt gerade Zähne. Da braucht er ganz oft nachts meine Nähe und schläft daher bei uns im Ehebett wenn er wieder zahnt. Heute Nacht bin ich irgendwann aufgewacht und mein Sohn lag mit dem Kopf nach unten in meinem Bett unter meiner Bettdecke. Er muss sich um Schlaf gedreht haben. Ich war total geschockt und hab die Decke sofort weg genommen. Er war ruhig und hat geschlafen. Wie lange er mit dem Kopf/ Gesicht unter meiner Decke lag ... Weiterlesen

Hallo, noch eine kleine Ergänzung. Die selbe Frage hätte ich bzgl.auch für Quecksilberhaltige Konservierungsstoffe in Impfstoffen Können solche Stoffe/ Verbindungen Autismus bzw. Gesundheitliche Schädigungen hervorrufen ? Lieben Dank für ihre Bemühungen Weiterlesen

Hallo, ich wollte mich erkundigen, ob mein Sohn (20), der dieses Jahr Abitur gemacht hat und noch in der Familienversicherung ist, und erst Anfang des Sommersemester (Anfang April '19) das Studium beginnt, einen Minijob oder eine kurzfristige Beschäftigung starten kann, ohne aus der Familienversicherung raus zu fliegen. Vielen Dank. Weiterlesen

Liebes Team, das Thema impfen beschäftigt mich doch sehr. Ich habe gelesen das durch das Aluminium, welches ja in den meisten Impfstoffen enthalten ist, Autismus ausgelöst werden kann. Stimmt dies? Gibt es dort Quellen bzw. Statistiken oder Untersuchungen dazu? Danke für ihre Antwort Weiterlesen

Hallo, Ist in den gängigen Impfstoffen bis zum 16. Lebensmonat noch Aluminium enthalten? Wenn ja wie starkt schädigt diese die Gesundheit? Danke Ihnen sehr für ihre Antwort Weiterlesen

Guten Tag, heute morgen wurde meine 15,5 Monate alte Tochter gegen Meningokokken C geimpft. Nun habe ich gerade gelesen das neuere Untersuchungen den Verdacht aufkommen lassen, Konjugatimpfstoffe wie auch die Meningokokken- Impfung könnten über ihren tiefen Eingriff in die Entwicklung des kindlichen Immunsystem die Entwicklung autistischer Krankheitsbilder fördern.(Richmann 2011) Nun bin ich etwas in Sorge deswegen. Können sich mich bitte aufklären? Ist die Gefahr wirklich so gross? ... Weiterlesen

Seite 1 von 16
Nach oben