Forum Kinder

Kinder spielen auf einem Steg am Wasser


Im aktuellen Forum beantworten unsere Experten Ihre Fragen zu Kinderkrankheiten, zur Entwicklung Ihres Sprösslings oder zu akuten Notfällen.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 232

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Hallo ,mein Sohn( 10) hat Neurodermitis an den Fußsohlen . ( auch offene Stellen) Was kann ich Ihm für Socken kaufen ,und Schuhe. Da er Starke Schweißbildung hat an den Füßen. Danke für Ihre Antwort Weiterlesen

Bei meiner Tochter wurde vom Kinderarzt Scharlach festgestellt. Nach dem Blick des Hausarztes in meinen Rachen, stellte er eine Rötung fest und mir ein Rezept für Antibiotika aus, falls es schlimmer würde. Macht es nicht Sinn vor der Einnahme von Antibiotikum einen Abstrich zu machen? Ich möchte ungern Antibiotika auf Verdacht zu mir nehmen??? Weiterlesen

Meine Tochter (8,5 jahre) hat eine vorzeitige, isolierte Brustentwicklung. Kann dies auch durch den Verzehr von Tofu/Sojaprodukten ausgelöst worden sein, da diese ja Phytoöstrogene enthalten? Sie isst maximal 1- 2 mal die Woche Tofu o.ä. Ist dies bedenklich, sollte ich es reduzieren oder gar keine Sojaprodukte mehr geben? Fleisch gibt es bei uns nur selten, da es niemand richtig mag. Es wäre schön wenn sie mir weiterhelfen könnten. Im Internet habe ich keine klare Aussage bezüglich diesen ... Weiterlesen

Hallo, wenn ich meine 10 Tage bereits aufgebraucht habe, mein Mann (der aber bei einer anderen KV gesetzlich versichert ist) aber noch keinen seiner 10 Tage in Anspruch genommen hat, ist es möglich, dass ich die Tage meines Mannes übernehme? Aufgrund einer Einsatzwechseltätigkeit ist es meinem Mann nicht möglich sich um die Betreuung des Kindes zu kümmern. Vielen Dank. Meike Hentze Weiterlesen

Bei meinen Sohn wurde ADS diagnostiziert mit diversen "Begleiterscheinungen'.  Wie in Ihrem Ratgeber gelesen und auch längst selbst zu dem Schluss gekommen, muss hier Aufklärung und Training für Familie und Schule mit an erster Stelle stehen. Ich bin zwar schon bei einer Lebensberatung und die Psychotherapie meines Sohnes beginnt bald, aber der Weg dahin hat nun fast 2 Jahre gedauert und wird unsere Alltagsprobleme nicht lösen. Bisher bin ich nur auf optimind gestoßen. Gibt es dafür ... Weiterlesen

Liebes Team, Meine 6 Monate alter Tochter war gestern in Obhut bei meinen Eltern. Als sie müde wurde, hat meine Mutter sie ins Ehebett gelegt und mit ihrer Decke zugedeckt. Als ich kam um nach ihr zu schauen lag die Decke komplett auf ihrem Gesicht. Schockiert habe ich die Decke weg gezogen. Meine Tochter hat geatmet und hatte rosige Lippen. Meine Mutter meinte sie lag c.a.1 Stunde dort im Bett. Wie lange sie unter der Decke lag weiss ich somit nicht. 1.) Ich mache mir nun große Sorgen ob ... Weiterlesen

Hallo, ich muss die nächsten Tage arbeiten und möchte, dass mein Partner zu Hause mit meinem Sohn bleibt, um ihn zu pflegen. Mein Partner ist nicht bei der Barmer aber in der gesetzlichen KV versichert. Der Vater des Kindes kann die Pflege nicht übernehmen. Kann ich meinen Anspruch auf Kinderkrankengeld auf meinen Partner übertragen? VG Wenzel Weiterlesen

Hallo, mein Sohn wurde gestern seine Phimose operiert. Bei der heutigen Nachkontrolle erwähnte die Ärztin, dass es eine Phimoseunterhose gibt, die die Heilung erleichtert und auch viele Schmerzen wegfallen, da kein Verbandswechsel stattfindet. Einige Kassen übernehmen hierzu auch die Kosten dafür. Wie sieht es bei der diesbezüglich aus? Weiterlesen

Guten Tag, meine Tochter ist seit zwei Jahren an Vitiligo erkrankt und wir sind seit dieser Zeit auf der Suche nach einem kompeten Arzt im Raum München. Bei der letzten Blutuntersuchung stellte sich heraus das sie nun auch noch von einer angehenden Hashimoto betroffen ist. Auch hierzu gibt es unterschiedliche Meinungen, Behandlungsformen, etc. Meine Frage wäre erstmal ob sie uns einen guten Arzt empfehlen könnten (auch offen für alternativere Behandlungsmethoden) und wie diese von der ... Weiterlesen

Guten Tag, ich schreibe für meinen Freund, der ebenfalls mit seinen beiden Kindern bei Ihnen versichert ist. Er macht gerade eine unschöne Trennung von seiner Frau durch. Die Kinder leben bei ihr und sind enormen psychischen Stress ausgesetzt, der sich durch auffälliges Verhalten bemerkbar macht. Die Schule hat eine Spieltherapie empfohlen bei denen die Kinder den Umgang mit der Scheidung erlernen und so einfach mit dem Them abesser umgehen. Übernimmt die KK die Kosten für solche ... Weiterlesen

Liebes Team, Ich war eine ängstliche schwangere was das Thema Listerien angeht. Nun ist mein Baby 6,5 Monate alt. Muss ich mir bezüglich Listerien immer noch Sorgen machen und Angst haben oder kann ich das Thema nun endlich abschließen? Kann das Immunsystem mittlerweile diese Keime selbst bekämpfen ohne gesundheitliche Schädigungen? Herzlichen Dank für ihre Rückmeldung Weiterlesen

Hallo , wenn ich für mein Sohn ein Rezept zur Ergotherapie habe, kann ich das auch mit einem Therapeuten der in Holland arbeitet abrechnen/benutzen ? Weiterlesen

Guten Tag, meine beiden Kinder und ich waren Anfang 2016 in einer sogenannten Vater-Kind-Kur (wegen Tod der Ehefrau und Kindesmutter) und von dort haben wir eine ärztliche Empfehlung erhalten nach 2 Jahren erneut eine Kur zu beantragen. Beim letzten Mal wurde der Antrag über das Mutter-Kind-Hilfwerk e.V. gesteuert - sollen wir bei dieser Beantragung den gleichen Weg wählen oder geht es auch direkt bei Ihnen? Wo bekomme ich gegebenenfalls die Unterlagen dafür? Danke für Ihre Mithilfe! Weiterlesen

Hallo. Wir haben eine Rechnung über eine Zuzahlung für eine Krankenwagenfahrt bekommen. Ist das richtig so? Ich dachte, dass Kinder von Zuzahlungen befreit sind? Mit freundlichen Grüßen, Katrin Weiterlesen

Mein Sohn hat häufig eine sehr trockene Nase. In Drogeriemärkten gibt es Nasensalbe, die ganz gut hilft. Auf der Verpackung ist zumeist das Haltbarkeitsdatum mit 6 Wochen nach Anbruch angegeben. In dieser kurzen Zeit brauche ich die Salbe aber nie auf. Ist es wirklich notwendig, diese wegzuwerfen? Wie lange ist die Salbe üblicherweise noch haltbar bzw. wie kann ich das überprüfen? Normale Gesichtscreme ist doch auch länger haltbar als 6 Wochen nach Anbruch. Ein permanenter, unnötiger ... Weiterlesen

Sehr geehrtes Ärzteteam, mein Sohn ist 2 3/4 Jahre alt. C.a. 90 cm groß und knapp 12 kg leicht. Er war schon immer ein schlechter Esser, ging nie über die 25. Perzentile hinaus. Wurde 30 Monate gestillt und erhält seit dem zum Einschlafen abends und falls er nachts aufwacht eine Kindermilch. Wir haben seit Monaten ein Problem. Er isst tagsüber sehr schlecht, macht oft stundenlange Essenspause und kommt dann mit einer Mini Portion aus. Abends zum Einschlafen die Milch trinkt er ohne Probleme. Weiterlesen

Guten Tag, ich mache mir schrecklich Sorgen. Wir haben nur Mobiltelefone und ich telefoniere täglich ca. 3 min und zusätzlich 1 - 2 mal die Woche eine Std. wenn es hochkommt. Mein Sohn ist 7 Monate. Oft will er auf den Arm, sodass er hoch genommen wird beim Telefonieren. Schadet ihm dies sehr? Ich versuche natürlich meist wenn er schläft oder spielt aber es lässt sich nicht immer vereinbaren. Soll ich ihn untersuchen lassen zwecks Erkrankung durch Strahlung? Vielen Dank für eine ... Weiterlesen

Guten Tag, Meine Freundin und ich haben beide Babys die nun 5 Monate alt sind. Sie war schon in der Schwangerschaft total ängstlich was keime und Infektionen anging. Meine Freundin wäscht sich gefühlt 100 Mal am Tag die Hände nach jeder Tätigkeit, nach jedem Bissen essen was sie gegessen hat und bevor sie das Baby anfasst. Jetzt hat sie mir richtig Angst gemacht da ich dies so gut wie nie mache. Außer nach dem Toilettengang. Besondere Angst hat sie vor Listerien und Toxoplasmose. Nun meine ... Weiterlesen

Meine Tochter, 6 Jahre, hat ihr Brille im Kindergarten verlegt. Sie ist nicht aufzufinden. Die Brille hat sie seit Februar 2017. Werden von der Barmer bei ausstellen einer Verordnung erneut die Gläser gezahlt. An der Sehstärke hat sich laut Augenarzt Praxis minimal etwas verändert. Weiterlesen

Hallo. Mein Sohn ist zurzeit stark verhaltensauffällig, sowohl in der Kita als auch zu Hause. Wir waren deshalb bei einem Kinderpsychologen. Dort haben Entwicklungstests gezeigt,dass er kognitiv sehr begabt ist. Dort wird allerdings kein IQ-Test gemacht. Würde die Barmer die Kosten eines solchen Tests übernehmen? Zum Beispiel in einem Zentrum für hochbegabte Kinder? Liebe Grüße, Tanja Weiterlesen

Seite 1 von 12
Nach oben