Kompressionsstrumpfhosen Kostenübernahme bei Größenänderung durch Abnahme

Sehr geehrte Damen und Herren,
es ist ja so, dass zwei Paar Kompressionsstrumpfhosen (und Armstulpen) übernommen werden pro Jahr.
Was ist, wenn sich durch großen Gewichtsverlust (!) die Passgröße ändert?
Werden dann innerhalb eines Jahres 2 weitere Paar übernommen?
Zu große Kompressionskleidung hilft ja bekanntlich nicht die Schmerzen eines Lipödems zu lindern.
Herzlichen Dank.

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Kompressionsstrumpfhosen Kostenübernahme bei Größenänderung durch Abnahme

Guten Tag Lisa K.,

vielen Dank für Ihren Beitrag.


Die Grundausstattung umfasst zwei Paar im Jahr, das ist richtig. Die Mindestgebrauchsdauer kann sich jedoch zum Beispiel durch erhebliches Schwitzen oder Erwerbstätigkeit mit besonderer Belastung der Extremitäten, oder einer Größenänderung durch Gewichtsänderungen, verkürzen. In begründeten Fällen ist daher auch eine Leistungsgewährung in kürzeren Abständen möglich. Die Verordnung von Kompressionsstrümpfen liegt in der Therapiehoheit des Arztes! Daher empfehlen wir Ihnen mit Ihrem behandelnden Arzt zu sprechen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten

RE: Kompressionsstrumpfhosen Kostenübernahme bei Größenänderung durch Abnahme

Herzlichen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben