Gesund abnehmen

Gibt es bei der Barmer die Möglichkeit, in einen Forum gesund abzunehmen?

Auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Gesund abnehmen

Guten Tag Frau Brink,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Die Barmer fördert Präventionsangebote zu verschiedenen Themenbereichen. Hierzu gehören beispielsweise Gesundheitskurse zu den Themen Ernährung. Im Interesse unserer Versicherten stellen wir bestimmte Qualitätsanforderungen an die von uns geförderten Gesundheitskurse. Die Kurse müssen qualitätsgesichert sein und von ausgebildeten Fachkräften geleitet werden. Weitere Informationen zu den Gesundheitskursen.

Kurse in Ihrer Nähe finden Sie auf unserer Veranstaltungssuche.
Bei Kosten der Ernährungsberatung können wir uns gerne beteiligen. Für die Erstberatung erstatten wir Ihnen bis zu 40 Euro, für zwei Folgeberatungen jeweils bis zu 30 Euro. Qualifizierte Ernährungsfachkräfte für die Ernährungsberatung finden Sie unter anderem unter www.vdoe.de.

Im Rahmen unseres Bonusprogrammes "aktiv pluspunkten" können Sie sich beispielsweise die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio bepunkten lassen und haben dann die Chance auf attraktive Prämien. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich, sich mit Ihrem Arzt zu unterhalten, in wieweit er Sie bei Ihrem Abnehm-Vorhaben unterstützen kann.

Sehr gerne beraten wir Sie auch zu regionalen Angeboten vor Ort. Die Kollegen der örtlichen Barmer Geschäftsstelle freuen sich über Ihren Besuch.


Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten

RE: Gesund abnehmen

Sehr geehrte Frau Brink

Es gibt das beste programm in der welt.
Möglich mit diese programm gesund abnehmen,ohne Diät.
Viele leute sind in die falsche Richtung
Dazu ist Übergewicht, weil der Körper verteidigt
Das Fett ist lebensrettend
Bei Interesse stelle ich Ihnen gerne das Programm vor
Meine Erfahrung ist 36 kilo minus in 18 Monate

Auf diesen Beitrag antworten

RE: RE: Gesund abnehmen

Hatte es nun geklappt, einige Pfunde wieder runter zu bekommen?

Ich würde gern 10-15 kg los werden und suche
nach eine guten und nachhaltigen Methode.

Danke

Gruß

Marcus Galés

Auf diesen Beitrag antworten

BARMER Gesund abnehmen

Guten Tag Herr Galés,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Abnehmen ist immer wieder ein interessantes Unterfangen bei dem es verschiedene Aspekte zu berücksichtigen gibt. Zunächst sollte Ihre aktuelle Fitnesssituation, Ihre Ernährungsweise und wie Sie ein Kaloriendefizit, ohne einen Hungerstoffwechsel auszulösen, berücksichtigt werden. Verschiedene individuelle Blickrichtungen müssen bedacht werden. Gerne können Sie sich für entsprechende Informationen und Beratung an unseren Barmer Teledoktor wenden. Sie erreichen die Experten unter der Rufnummer 0800 33 33 500 (Anrufe aus den deutschen Fest- und Mobilfunknetzen sind kostenfrei). Bei Bedarf recherchieren die Kollegen auch entsprechende Adressen für Sie.

Im Bereich der Prävention unterstützen wir Gesundheitskurse auch zum Thema Ernährung in dem wir eine qualifizierte Ernährungsberatung fördern. Bei der Suche nach einer anerkannten Ernährungsfachkraft in Ihrer Umgebung sind Ihnen auch unsere Geschäftsstellen gerne behilflich.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Auf diesen Beitrag antworten

RE: RE: Gesund abnehmen

Hallo,

bitte stellen Sie mir Ihr Programm vor, wie Sie so abgenommen haben?
LG Ute Maier

Auf diesen Beitrag antworten

RE: Gesund abnehmen

Ich habe nach vielen Jahren herumprobieren eine geeignete Methode gefunden und zwar Intervallfasten. Damit nehme ich im Schnitt 1 kg pro Woche ab und ich verzichte nicht immer komplett auf Süßes und gönne mir auch mal einen Grillabend mit der Familie.

Dabei isst du 16 Stunden nichts und fastest, anschließend isst du wieder. Natürlich esse ich auch gesund, ich denke das Prinzip kann man gut mit verschiedenen Kursangeboten kombinieren. Auf jeden Fall hat es sehr viele gesunde Vorteile auf den Körper. Nach einiger Zeit hat man auch keinen Hunger mehr.

Zum Thema Hunger beim Intervallfasten habe ich folgendes gefunden:

Der Körper ist es gewohnt zu bestimmten Uhrzeiten Nahrung zu bekommen, wenn du dann das Frühstück weglässt, entsteht ein starkes Hungergefühl, welches aber bei konsequenter Umsetzung nachlässt. Du programmierst sozusagen deinen Körper um. Quelle: http://www.einfach-fett-verbrennen.de/intervallfasten.php Da steht auch, dass in der Fastenzeit der Blutzuckerspiegel konstant bleibt und dadurch die Wachstumshormon-konzentration im Blut stark ansteigt. Deswegen nimmt man dann viel schneller ab, weil der Körper ja auf die Fettdepots zurückgreifen muss.

Auf diesen Beitrag antworten
Auf diesen Beitrag antworten
Nach oben