Forum Schwangerschaft und Geburt


Eine spannende Zeit, in der sich viel verändert und Neues auf Sie zukommt. Unsere Experten beantworten Ihre Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 334

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Hallo, mein Kind ist 5 Jahre alt, ich habe eine Verlängerung der Elternzeit bis zum 8. Lebensjahr beantragt und bestätigt bekommen... Zusammen mit meinem Arbeitgeber habe ich eine Elternzeitregelung gefunden, die es mir ermöglicht, meine (Schul)Kinder in den Ferien zu betreuen und nicht wieder für ein ganzes Jahr auszufallen. Die Regelung sieht vor, dass ich 2x im Jahr einen Monat Elternzeit nehme. Mein Arbeitgeber hat sich vom Gesetzgeber und dem Steuerberater die Machbarkeit dieses ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, ich erwarte in drei Wochen unser erstes Kind. Nun stellt sich uns die Frage, wie wir das Kind versichern sollen. Ist es auch möglich das Kind gesetzlich zu versichern, obwohl ich privat versichert (Beamtin mit 50% Beihilfenspruch) bin und mein Mann Grenzgänger (Schweiz) ist? Wenn ja, was würde so eine Verischerung kosten? Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen M. Buschbaum Weiterlesen

Hallo liebes Team, ich bin in der 36. Ssw meiner zweiten Schwangerschaft. Die erste Geburt war ein Kaiserschnitt aufgrund Beckenendlage. Nun liegt das Baby in Schädellage und ich hätte gerne eine spontane Geburt. Leider wurde bei einer Voruntersuchung festgestellt, dass meine Kaiserschnittnarbe nur 1,7 mm dick ist und somit das Risiko einer Uterusruptur unter der Geburt erhöht ist. Ich bin nun nicht mehr sicher, ob ich guten Gewissens eine spontane Geburt riskieren kann oder mich doch für ... Weiterlesen

Sehr geehrte Barmer, Ich bin als Studentin mit geringfügiger Beschäftigung schwanger geworden und jetzt, wo mein Sohn 8 Monate alt ist und ich noch 4 Monate Elternzeit übrig habe, habe ich mein Studium beendet. Wie gestaltet sich jetzt mein Beitrag zur Krankenkasse? Mit freundlichen Grüßen Weiterlesen

In welcher Höhe werde die Kosten einer künstlichen Befruchtung getragen, wenn man nach einer Krebserkrankung nur mit einer künstlichen Befruchtung schwanger werden kann? Es wurde Eierstockgewebe eingefroren welches zurückverpflanzt wird und daraus können die Eizellen zur Befruchtung gewinnen werden. Weiterlesen

Hallo, Kann ich einfach so meine Hebamme wechseln oder muss ich etwas beachten? Sie war bislang 2 mal während der Schwangerschaft da. Ist nun leider kaum zu erreichen, antwortet auch nicht auf Termin Anfragen und für die Nachsorge habe ich bei der so langsam bedenken. Weiterlesen

Ich wüsste gerne, ob die Kosten bei bestehender Schwangerschaft für den Zika Virus Test komplett übernommen werden. Sowohl der Erregernachweis als auch der Antikörper Test? Vielen Dank Gruß Nicole Weiterlesen

Hallo liebe Barmer, ich bin schwanger und mein Partner lebt beruflich in Amsterdam. Ich lebe und arbeite in Deutschland. Jetzt plane ich einen gewissen Zeitraum (Mutterschutz plus x)- inkl den Zeitraum der Geburt dort zu verbringen. Können sie mir bitte sagen, was ich beachten muss, um die nach lokalem Recht vorgesehenen Leistungen in Anspruch nehmen zu können? Reicht die EHIC, müssen weitere Anträge gestellt werden um alle Untersuchungen vor und nach der Geburt vor Ort durchführen zu können? Weiterlesen

Hallo , heute hatte ich erstmal einen ganz normalen Vorsorgetermin bei meinem Gynäkologen und der war zufrieden. Eine halbe Stunde später war ich dann zur Vorstellung in der Geburtsklinik und wurde dort vom Chefarzt untersucht. Hier wurde mir dann gesagt das mein Baby ca. 2400 Gramm wiegt und dies gerade an die Untergrenze kommt. Jetzt soll ich in einer Woche wieder kommen und evtl. wird dann eingeleitet. Ansonsten war er mit allen anderen Werten zufrieden. Seitdem mache ich mir total den ... Weiterlesen

Hallo zusammen, derzeit bin ich in der 15. Schwangerschaftswoche und mein jetziger Arbeitsvertrag endet während meiner Zeit des Mutterschutzes. Meine Frage ist daher: inwieweit bin ich noch bis Ende Mutterschutz beziehungsweise während meiner Elternzeit versichert, wenn mein Arbeitsvertrag nun endet? Habe ich die Möglichkeit weiterhin bei der BARMER versichert zu sein oder muß ich mich um eine Familienversicherung über meine Mann kümmern? Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, vielfach habe ich im Web gelesen, dass man Anspruch auf Hebammenhilfe auch bei einer späten Fehlgeburt hat. Ich würde gerne die Hebammenhilfe in Anspruch nehmen, um die Geburtserlebnisse (August 16) unserer stillen Geburt zu verarbeiten. Jetzt wurde ich aber von meiner Hebamme darauf hingewiesen, dass einige wenige Krankenkassen diese Kosten nicht übernehmen. Meine Frage daher: Übernimmt die Barmer die Kosten für die Hebamme bei einer stillen Geburt? Ich ... Weiterlesen

Hallo ich bin in elternzeit habe jedoch einen minijob und war wieder schwanger. ich habe jeden monat vor der Geburt ein Gehalt von 420 euro gehabt nun sagt mein Arbeitgeber das mir kein arbeitgeberzuschuss zusteht ist das richtig? Weiterlesen

Hallo ich bin freiwillig gesetzlich versichert bei der Barmer. Ich bin ab 1 März 2017 in Mutterschutz und soll trotzdem Beiträge weiterhin zahlen obwohl ich kein Einkommen habe 1 Jahr lang. Ich habe gerade ein Schreiben erhalten, dass ich trotz Mutterschutz und Elternzeit Beiträge bezahlen muss ? Stimmt das ??? Ich habe doch gar kein Einkommen mehr!!? Kann ich mich über meinen Mann ab sofort familienversichern lassen ? Ich kann doch nicht von dem wenigen Geld Mutterschutzgeld auch noch ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin zur Zeit in einem befristeten Arbeitsverhältnis als Krankenvertretung angestellt. Sollte die erkrankte Kollegin die Arbeit wieder aufnehmen, endet mein Vertrag 14 Tage später. Heute wurde mir mitgeteilt, dass die Kollegin die Arbeit voraussichtlich zum 01.4.2017 wieder aufnehmen wird, so dass mein Vertrag zum 14.4.2017 auslaufen würde. Mein Mutterschutz beginnt aber erst mit dem 25.04.2017 (also 11 Tage später!), so dass ich zu Beginn des ... Weiterlesen

Hallo, ich würde gerne 2 Jahre Elternzeit nehmen aber nur 1 Jahr Elterngeld beziehen. Ist es richtig dass man in der Zeit beitragsfrei über den AG weiterhin versichert bleibt? Und muss ich der Barmer die Zeit über die Elternzeit die ich nehmen werde informieren? Oder macht das der Arbeitgeber? Weiterlesen

Guten Tag, ich bin in der 16. Woche schwanger und hatte und habe bis jetzt schon einige Probleme mit meinem Zwerchfellbruch. Ich muss leider sogar Omeprazol nehmen, da es mit dem Sodbrennen und Magenbrennen nicht auszuhalten ist. Immer hab ich das Gefühl, mir steht das Essen im Hals und liegen kann ich nur mit Kopferhöhung. Selbst dann steigt oft Luft nach oben und der Mageninhalt. Ich habe jetzt große Angst, dass es noch schlimmer wird, da sich ja alles immer mehr nach oben verschiebt. Weiterlesen

Liebes Expertenteam, im Internet gibt es viele Hinweise darauf, dass ein sehr niedriger Blutdruck, z.B. ab Hypotonie 105 zu 60 mmHg, zur Plazentaunterversorgung und folglich Fehlgeburt führen kann. Der Blutdruck solle in diesem Fall laufend kontrolliert und ggf. Maßnahmen eingeleitet werden. Meine letzten 3 Frauenärzte konnten dies nicht bestätigen bzw. hatten davon noch nie etwas gehört. Was sagen Sie dazu? Welche Maßnahmen wären dies? Medikamentöse, homöopatische, oder Dinge wie ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich derzeit in Elternzeit für unseren dritten Sohn, die 24 Monate enden am 16.06.2017. Nun wird unser großer Sohn in diesem Jahr eingeschult und ich möchte gern freie Elternzeitkapazitäten von ihm nutzen und diese direkt ab dem 17.06.2017 für ein weiteres Jahr verwenden. Gibt es Formalitäten, die ich in diesem Zusammenhang beachten muss? Mit meinem Arbeitgeber ist das Ganze geklärt. Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Antwort. Weiterlesen

Hallo liebe Barmer. Ich bin als Lehrerin Teilzeit in Elternzeit beschäftigt und bei Ihnen krankenversichert. Nun bin ich erneut schwanger, errechneter Entbindungstermin ist der 02.07., mein Mutterschutz beginnt am 23.05., mein befristeter Arbeitsvertrag endet am 04.06.. Von 23.05. bis 04.06. zahlen Sie mir also 13,- € pro Tag Mutterschaftsgeld, der Arbeitgeber stockt auf bis zu meinem Nettolohn (Tagessatz). Frage: Wer stockt nach dem 04.06. denn das Mutterschaftsgeld auf? Das Arbeitsamt? Weiterlesen

Hallo, ganz dringende Frage. Ich habe am Sonntag den 5.02. die Pille vergessen einzunehmen, nehme die normalerweise immer gegen 19 Uhr, Montag früh ist mir das aufgefallen ca. 6:55 Uhr habe sie schnell eingenommen 1 Tag vorher also am Samstag (4.02) kam es zum Geschlechtsverkehr (Info : die vergessene Pille war die 6 Pille des Monats). Habe daraufhin meine Frauenärztin angerufen am Montag und nachgefragt wegen dem Schutz, sie hat gemeint wir sollen den Blister noch zusätzlich verhüten, ... Weiterlesen

Seite 1 von 17
Nach oben