Forum Männergesundheit


Männer sind vielfältigen Belastungen ausgesetzt, die zu Schmerzen und Unwohlsein führen können, und scheuen auf den Arztbesuch. Unsere Experten wissen Rat.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 145

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Hallo, ich bin 58 Jahre alt, habe starkes Übergewicht, wiege 32 kg zu viel, habe Kreislauf- sowie Herzprobleme und würde gerne wissen, ob Sie in meinem speziellen Fall die Behandlungskosten für eine Fettabsaugung übernehmen, oder zumindest einen Teil erstatten. Ich tue mich leider sehr schwer noch weiter abzunehmen, in den letzten 5 Jahren habe ich aber 20 Kg abgenommen. Ich mache auch etwas Sport, sofern es die Zeit zulässt. Insbesondere interessiert mich die WAL-Methode, es soll ein ... Weiterlesen

Liebes Team, ich habe seit Wochen ein riesiges Problem mit meinem Kreislauf. Ich bin 33 Jahre alt, habe einen Reißleiter zuviel und zu nah am Herzen der Probleme verursachte, unter anderem auch Kreislaufprobleme, was durch Einsetzen eines Defibrillators (2011) sowie die Einnahme von Betablockern therapiert wird. Bis lang war die Behandlung recht erfolgreich. Seit dem ersten Auslösen des Defis in 2011 kam es öfter zu Anfällen ( Migräne mit Aura) die nicht weiter therapiert wurden. Die ... Weiterlesen

Hallo liebes -Team.Ich bin 75 Jahre alt und es steht in Kürze bei mir wegen vergrösserter Prostata eine Prostata-Embolisation an.Leider konnte ich bisher nirgends eine Erfolgsquote erfahren.Könnt ihr mir helfen? Weiterlesen

Habe 2016 von der Rentenkasse eine psychosomatische Reha bezahlt bekommen, ist es möglich da mein Gesundheitszustand sich nicht gebessert hat eine Reha oder Kur bei der Barmer zu beantragen? Bin zur Zeit in voller EM Rente! Weiterlesen

Guten Tag, Ich habe da folgende Frage: Derzeit unterstütze ich meinen Bruder seine Unterlagen auf Vordermann zu bringen. Hierbei ist mir folgendes aufgefallen, Ich habe bei meinen Bruder in den Unterlagen ganz viele Krankmeldungen gefunden, die eigentlich an die Krankenkasse gesandt werden müssen. Die Krankmeldungen beginnen ab dem Jahre 2012 und haben nie länger als drei Arbeitstage angedauert. Nach seinen Angaben wusste er nicht das er die Krankmeldung auch an die Krankenkasse senden musste. Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater hat ein chronisches Lymphleiden und bekam üblicherweise 2 Mal pro Woche 45 Minuten Lymphdrainage. Mit dieser Menge an Behandlung konnte ein Verschlimmern der Krankheit verlangsamt werden. Nun wurde er an der Hüfte operiert und leider hat sich die Situation der Lymphe an den Beinen massiv verschlechtert. Schon seit geraumer Zeit hat er Schwierigkeiten, in ausreichendem Maße vom Allgemeinarzt und Phlebologen gemeinsam Verordnungen zu bekommen, da ... Weiterlesen

Hallo, ich bin ein wenig verunsichert. Ich habe überall einzelne (!) Quaddeln. Ich dachte anfangs, es seien Mückenstiche, aber diese Quaddeln sind recht "fest" Sie jucken auch schlimm und es werden immer mehr. Erst nur an den Unterarmen (vor 2 Tagen), jetzt sogar auf der Hand, auf der Brust und im Gesicht. Ich habe nichts neues gegessen, getragen oder war viel draußen. Haustiere haben wir keine, ländlich wohnen wir auch nicht. Mein Freund ist nicht betroffen! Sollte ich damit ... Weiterlesen

Werte Damen und Herren, ich habe kein entsprechenden Eintrag gefunden, daher würde ich gern meine Frage hier stellen. Mein Ehemann war Beamter auf Zeit. Während dieser Zeit hat er sich privat krankenversichert. Da sein Jahresentgeld über der Jahresarbeitsentgeltgrenze lag, wurden unsere beiden Kinder, die während dieser Zeit auf die Welt kamen, auch in der PKV versichert. Der Vertrag meines Mannes lief jetzt zum 15.03.2017 aus und er bekommt noch Übergangsgeld gezahlt. In dieser Zeit ist er ... Weiterlesen

Welche MAD- und Pulsdruckwerte können für einen 83 -Jährigen als normal bezeichnet werden? Weiterlesen

Guten Morgen, habe seit meiner Pubertät eine Gynäkomastie. Das war bis 2007 auch "normal". Ab dieser Zeit kamen immer wieder Schmerzstöße in beiden Brustbereichen zur Geltung. Meist ganz schwach, aber dann auch sehr stark mit Rötung. Der damalige Arzt meinte aber, dass es sich eher um eine "Fettbrust" handelt und die Schmerzen wahrscheinlich vom Joggen kommen. Weitere Jahre habe ich mir das auch so eingebildet und bei Schmerzen Medikamente genommen. Als ich Anfang letzten Jahres jedoch eine ... Weiterlesen

Hallo... bin nach Achilessehnen-OP noch im Krankenstand...mir steht nun Krankengeld zu... auch nach telefonischer Rückfrage und Zusage der Mitarbeiterin wurde mir noch kein Geld überwiesen. Weiterlesen

Hallo liebes Team, ich bin 30 Jahre alt und ich hege den Verdacht unter Testosteronmangel zu leiden. Viele der Symtome treffen bei mir zu (Haarausfall, wenig Muskelmasse, Gewichtzunahme nur am Bauch, Antriebslosigkeit, generelle Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Reizbarkeit/Stimmungsschwankungen), mir ist auch bewusst, dass diese Symptome auch andere Gründen haben können, aber immer wieder komme ich auf den Punkt Testosteronmangel zurück. Zusätzlich fehlt mir von Geburt an ein Hoden. Muss ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater befindet sich gerade nach einer Hüft-Operation in der AHB. Da der Hüftschaden anscheinend schon länger bestand und somit durch Fehlbelastungen nicht nur die Knie stark geschädigt hat, sondern auch die Muskeln sehr geschwächt sind, kann er auch jetzt nach der Operation nicht ohne Krücken laufen oder stehen und das Bein auch im Sitzen nicht selbst anheben (nur unter Zuhilfenahme der Hände), um sich zum Beispiel mit Hilfe der nach Hüftoperationen ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin 54 Jahre alt, männlich, und habe schwere Deppressionen und Burnout und bin deswegen seit April 2016 krankgeschrieben. Nun hat mein behandelnder Arzt zu mir gesagt, ich muß in eine Klinik für Psychosomatische Störungen und diese Behandlung dauert mindestens weitere fünf oder mehr Wochen. Ist für diese Behandlung die Krankenkasse zuständig oder die Rentenversicherung. Ich hatte in 2015 eine Herzerkrnakung nach der ich eine Reha von der Rentenkasse ... Weiterlesen

Sehr geehrtes Expertenteam, unser Sohn klagt seit 5 Jahren über immer stärker werdende Antriebslosigkeit, Konzentrationsprobleme und auffallend starke Vergesslichkeit. Ihm wurde schon zu Beginn eine Depression bescheinigt und es wurde seitens des Hausarztes zeitweise Antidepressiva und Psychotherapie verschrieben. In der gesamten Zeit wurde weder ein großes Blutbild veranlasst, noch ein Hormonstatus abgefragt. Wir haben das zwar angesprochen wurden aber mit unserer Vermutung es könnte an ... Weiterlesen

leide unter schweren Depressionen mit Angsterkrankung habe EM-Erwerbsminderung Rentenantrag gestellt war 2016 auf Reha und 4 Monate Tagklinik bin in psychatrischer und psychologischer Behandlung komm aber mit meinen Leben nicht mehr klar, hab Angst in die Klinik zu gehen. Was kann ich noch nutzen als zukünftiger EM Rentner Am besten war noch die Reha kann man sowas ähnliches als Rentner nochmal machen, ich weiss sonst auch nicht mehr weiter? Weiterlesen

Am 11.10.2016 musste ich mich einer Ablation unterziehen. Diese dauerte 7 Stunden und hat mich sehr belastet. Ich bin seitdem lange nicht mehr so leistungsfähig wie zuvor. Grund der Ablation war, dass ich das Medikament Amidoron, welches ich zwölf Jahre zur Verhinderung von Vorhofflimmern eingenommen habe, nicht mehr vertragen habe. Ich musste dieses Medikament eine Woche vor der Ablation absetzen und Xeralto 20 mg einnehmen. Dieses Medikament nehme ich auch heute noch. Seit der Ablation ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe leider kein passendes Forum gefunden und hoffe dennoch auf Antwort. Da es um meinen Mann geht, ist das Foeum nicht völlig daneben. Mein Mann(32, selbstständig, 2000 Euro monatlich) hat sich 2009 selbstständig gemacht und sich in seiner Naivheit von einem Versicherungsmakler in die PKV drängen lassen. Nun würde mich interessieren, ob es für ihn noch irgendwie möglich ist, ohne Geschäftsaufgabe, in die freiwillige Krankenversicherung der Barmer zu kommen? Weiterlesen

Sehr geehrter Expertenteam, ich habe eine chronische Nierenerkrankung und jetzt diagnostizierte genetischen Erkrankung der Nieren mit Magnesium und Kaliumverlusten (früher schon mehr als 20 Operationen  wegen Brushitsteinen und ständiger notwendiger Magnesium- und Kaliumeinnahme ohne Ursachenforschung), welche zu schmerzhaften Tetanien mit Ganzkörperkrampf inklusive Sprache und Atmung (ohne Hyperventilation!) geführt hat und ich zuletzt Ende 2016 9 Wochen stationär im Uniklinikum lag. Ich ... Weiterlesen

Sehr geehrter Expertenteam, ich habe eine chronische Nierenerkrankung und jetzt diagnostizierte genetischen Erkrankung der Nieren mit Magnesium und Kaliumverlusten (früher schon mehr als 20 OPs wegen Brushitsteinen und ständiger notwendiger Magnesium- und Kaliumeinnahme ohne Ursachenforschung), welche zu schmerzhaften Tetanien mit Ganzkörperkrampf inkl. Sprache und Atmung (ohne Hyperventilation!) geführt hat und ich zuletzt Ende 2016 9 Wochen stationär im Uniklinikum lag. Ich muss 150 ... Weiterlesen

Seite 1 von 8
Nach oben