Forum Kinder


Im aktuellen Forum beantworten unsere Experten Ihre Fragen zu Kinderkrankheiten, zur Entwicklung Ihres Sprösslings oder zu akuten Notfällen.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 207

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Hallo, Uns wurde geraten für unsere 3 jährige Tochter eine Kur zu beantragen. Ich als Mutter wäre dann Begleitperson. Ich habe allerdings noch eine 3 monate alte Tochter. Darf diese dann mit? Der Vater ist voll berufstätig. Vielen dank für ihre hilfe Weiterlesen

Bei meinem 8 jährigen Sohn ist ADS diagnostiziert worden. Es wird eine Verhaltenstherapie und Ergo-Therapie geben. Zusätzlich wurde uns angeraten ihm medikamentös einzustellen. Dieses behagt mir gar nicht ... gibt es Alternativen?? Was ist z.b. mit Neurofeedback ? Wird diese Therapieform von der Barmer unterstützt?? Weiterlesen

Hallo, Ich habe 2 Fragen an Sie die sie mir hoffentlich beantworten können. 1.) wie gefährlich ist eine Infektion mit Listerien bei einem gesunden Neugeborenen? 2.) wie gefährlich ist eine Infektion mit Toxoplasmose bei einem gesunden Neugeborenen? Ich frage deshalb da unser Kind ständig seine kleinen Hände in den Mund nimmt und von vielen Leuten an den Händchen um im Gesicht angefasst wird. Man weiß ja nicht was diese zuvor angefasst haben. Mein Schwiegervater hat z.B. Rohmilchkäse ... Weiterlesen

Guten Tag, ich habe ein mehrfachbehindertes Kind und wir müssen nächste Woche ins Krankenhaus. Ich werde als Begleitperson aufgenommen. Habe ich als Begleitperson bestimmte Pflichten? Zum Beispiel mich um die Versorgung: Wickeln, Füttern, Medikamentengabe, Beaufsichtigung zu kümmern? Ich werde die meiste Zeit im Krankenhaus bei meinem Kind übernachten. Ist es möglich, trotz der Aufnahme als Begleitperson, eine Nacht zu Hause zu schlafen? Das Krankenhaus ist weit von unserem Wohnort ... Weiterlesen

Meine Tochter ist im August 6 Jahre alt geworden. Sie ist 108 cm groß und 17,8 kg schwer. Im letzten Jahr ist sie 2 cm gewachsen, seit über 2 Jahren hat sie Schuhgröße 27/28. Sie hat Asthma bronchiale. Mittlerweile haben wir das Cortison-Spray stark reduziert. Unser Kinderpulmologe hat schon Bedenken, dass das Asthma dadurch bald wieder schlimmer wird. Seid mehreren Monaten geht es ihr gut und sie wächst trotzdem nicht. Was können wir tun? Weiterlesen

Hallo, bei einer motorischen Entwicklungsstörung in der Fein- und Graphomotorik, die trotz jahrelanger Ergotherapie nicht zu einer Verbesserung führte, übernimmt die Barmer Kosten für ein Tablet in der Schule, da die Schrift nicht ohne größere Probleme entzifferbar ist? Weiterlesen

Hallo! Mein Sohn hat seit seiner Geburt schon Probleme mit Verstopfung. Waren schon öfters in der Klinik, weil er so Schmerzen hatte und einen Einlauf bekommen musste. Wir lagen auch schon mal eine Woche in der Klinik um diese Ursache genau zu untersuchen. Wirklich was rausgefunden hat man leider nicht. Nur das die Nervenstränge nicht so ausgeprägt sind. Er hat jahrelang Movicol bekommen. Jetzt ist er 6 Jahre alt und wir versuchen es so hinzubekommen. Das klappt leider nicht immer. Dadurch ... Weiterlesen

Hallo, mein Baby ist nun 10 Wochen alt und mir ist aufgefallen das in einem Ohr der Knorpel fast fehlt. Es fühlt sich eher an als ein hautlappen und dieses ohr knickt ständig um. Im anderen ohr ist der Knorpel schon deutlich tastbar. Meine Frage nun, bildet sich der ohr Knorpel noch aus und wenn ja wie lange kann das dauern? Hab schon das Gefühl das das Ohr etwas absteht oder gibt sich das wieder? Danke für Ihre Antwort Weiterlesen

Liebes Team, In der Schwangerschaft waren Listerien ein großes Thema. Und ich hatte immer Angst mich damit zu infizieren. Nun ist mein Baby 7 Wochen alt. Wenn sich mein Baby damit infizieren würde, wären die Schädigungen dann immer noch so gravierend wie intrauterin oder brauche ich mir keine Sorgen mehr wegen diesem Thema machen ? Wasche ständig meine Hände bevor ich mein Kind anfasse aus lauter Angst irgendwas an den Händen zu haben. Lieben Dank für die Antwort Weiterlesen

Hallo, wir waren gestern beim Augenarzt und mein Sohn braucht jetzt eine Brille. Übernimmt die Barmer die kosten? Komplett? Nur zum Teil? Weiterlesen

Hallo, Mein Sohn und ich sind über die Barmer pflichtversichert. Mein Freund und auch Vater unseres Sohnes ist privat versichert. Wie läuft das dann mit den Krankheitstagen für unseren Sohn? Wir haben ja eigentlich beide 10 Tage, die wir uns mit krankschreiben lassen können, aber wie verhält sich das, wenn ein Elternteil provatversichert ist? Viele Grüße Weiterlesen

Guten Tag, meine Tochter 7 Jahre hat Neurodermitis. Mal mehr mal weniger. Uns ist schon öfters aufgefallen, dass sie rund um einen Schub über Gelenkschmerzen klagt. Vorwiegen Knie, Füße & Schienbeinschmerzen. Tagsüber auch. Und über Bauchweh beim Essen. Sie hat Hunger, mag aber nicht weiter essen. Beim Orthopäden wurde ein Knie & Hüftultraschall gemacht. Ohne Befund. Beim Kinderarzt wurde Blut abgenommen. Alles okay. Nur die eosinophile ( hoffe richtig) waren erhöht. Wurmbefall wurde ... Weiterlesen

Hallo, wir reisen in die USA. Wird in dem Falle die Impfung gegen Meningokokken der Serogruppe B von Ihnen übernommen? Wenn ja, muss ein Antrag gestellt werden? Vielen Dank. Weiterlesen

Mir wurde von Motopäden in einem Gespräch so nebenbei gesagt, ich solle mein Kind auf das KIDD Syndrom testen lassen. Stimmt es, das die Kosten nicht übernommen werden, weil es keine offiziell anerkannte Krankheit ist? Da ich die Kosten wohl selber tragen muss, ist es wohl nicht von Nöten, eine Überweisung vom Kinderarzt dahin gehend zu holen, weil das Kind im Kinder- und Jugendprogramm eingeschrieben ist? Weiterlesen

Guten Tag, Wir haben die Befürchtung, dass unser 15 Monate alte Sohn sich mit Toxoplasmose infiziert hat (er war im Sandkasten und hat dort Katzenkot entdeckt und seine beschmutzen Finger in den Mund gesteckt) Nun höre ich überall, dass Toxoplasmose nicht weiter schädlich für den (gesunden immunkompetenten) Menschen ist. Gilt das denn auch für ein Kleinkind in diesem Alter (als immunkompetent würde ich ihn ja schon bezeichnen)? Ab wann würde eine Behandlung bzw vorherige ... Weiterlesen

Unser Sohn war wegen einer OP 1 Woche in der Uni-Klinik Hamburg. Um während der Zeit in seiner Nähe sein zu können, hatten wir ein Appartment der McDonald's Kinderhilfe Stiftung. Hier wohnten wir 2 Nächte gemeinsam, die anderen Nächte nur ich als Vater, weil meine Frau im Krankenhaus untergebracht war. Dort sagte man uns, die gesetzlichen Krankenkassen würden die Kosten des McDonald Hauses (ca. 160 EUR) übernehmen. Wo kann ich die Kostenübernahme beantragen? Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, wie haben Zwillinge (2 Jahre alt). Ein Kind muss stationär aufgenommen und meine Frau muss ebenfalls aus medizinischen Gründen vor Ort bleiben. Das zweite Kind kann nicht mit auf die Kinderstation. Deshalb muss ich zu Hause bleiben, um mein zweites Kind zu betreuen. Ist hier Kinderkrankengeld für mich möglich, obwohl ich selbst nicht im Krankenhaus bin? Weiterlesen

Hallo Zusammen, ich habe eine schwer kranke Tochter (Trichterbrust schwerster Grad; Morbus Crohn mit einer langen Verengung; Neurodemitis; Skulrose; Plattfüsse; Verdacht auf Marfan-Syntrom-Test wird am 23.10.2017 gemacht) die eine festsitzende Zahnspange braucht, die auch von der Krankenkasse genehmigt worden. Nun ruft mich die Kieferortophätie an und erklärt mir, sie habe mit dem Gastronetrologe telefoniert, meine Tochter braucht extra Spezialbrekis, super elastischen Draht und Spezialbögen. Weiterlesen

Mein sohn hat sich vor ca. 6 Monaten das vordere Kreuzband gerissen. Meniskus und Knorpel sind in Ordnung. Jetzt soll das Transplantat erst nach dem schließen der wachstumsfuge erfolgen. Mein Sohn ist begeisterter Fußballspieler.  Ist natürlich eine echt bittere Pille. Muessen wir wirklich warten? Weiterlesen

Hallo, meine 7 jährige Tochter ist stationär in der Klinik aufgenommen worden. Ich beziehungsweise meine Frau haben entschieden als Begleitperson mit aufgenommen zu werden. Meine Tochter Leni ist das erste mal stationär im Krankenhaus und fühlt sich sehr unsicher. Ihre halbseitige Gesichtslähmung bedarf unserer Betreuung insbesondere beim Essen und Trinken. Kann die Klinik die Kosten für die zusätzliche Begleitperson direkt mit der abrechnen? Freundliche Grüße Thomas Schachtlbauer Weiterlesen

Seite 1 von 11
Nach oben