Forum Gesund abnehmen


Abnehmen bedeutet für viele Hungerkuren. Unsere Experten sagen Ihnen, wie sich tatsächlich ein nachhaltiger Gewichtsverlust erzielen lässt. Und warum eine ausgewogene Ernährung in Kombination mit Bewegung eher zum Ziel führt.

Neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 122

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Hallo! Ich bin seit 15 Jahren Dialysepflichtig und möchte gerne abnehmen. Leider ist das bei Dialysepatienten nicht so einfach da wir wenig Obst und Gemüse essen dürfen und nur 500 ml am Tag trinken dürfen und nach 15 Jahren Dialyse ist das mit dem Sport auch nicht mehr so ganz einfach weil ich die Ausdauer und die Kraft nicht mehr so habe wie gesunde Menschen. Ich hoffe sie können mir da weiter helfen. Die Ärzte bei uns vor Ort können mir nicht helfen ich habe sie schon mehrmals angesprochen. Weiterlesen

Guten Tag, ich will und muss abnehmen. Bluthochdruck liegt vor und besser wird es mit dem Gewicht nicht. Nun hatte ich mich mit dem Mobilis-Programm auseinander gesetzt und mich auch schon um einen Platz bemüht. Nun kommt aber innerhalb des nächsten halben Jahres keine Gruppe in meiner Nähe zustande und wer weiß ob im nächsten halben Jahr. Gibt es Alternativen, die von der unterstützt werden mit ähnlicher Wirksamkeit? Denn was bringt mir das tollste Programm wenn man nicht daran ... Weiterlesen

Hallo, leider finde ich keinen Tread zu meinem Problem. Seit ich denken kann bin ich das dürre Mädchen. Wie jeder, der keine normale Figur hat, werde auch ich immer wieder darauf angesprochen. Mich fragen die Leute nur, ob ich magersüchtig sei. Gibt es die Möglichkeit für mich zu einem Ernährungsexperten zu gehen und die BARMER trägt dies? Ich möchte endlich ein paar Kilo mehr. Weiterlesen

Hallo , bin 54 Jahr alt habe HASCHIMOTO Arthrose in beide Knie , Inkontinenzprobleme und müßte ca, 30 /40 Kilo abnehmen. Kann man sich auch eine Kur zum abnehmen verschreiben lassen ? Weiterlesen

Hallo, ich habe Arthrose an beiden Knien und bin 38 Jahre alt. Ich kann nur bedingt Sport treiben, da ich wechselhafte Schmerzen habe. Seit ca. 1Jahr versuche ich nach die Kilos abzunehmen mittlerweile 8 Kilo. Die 8 Kilo hemmen meine Bewegung im Alltag/Sport = Teufelskreis. Nun bin ich mit einer Heilpraktikerin ins Gespräch gekommen. Übernimmt die Barmer die Kosten für solche Behandlungen? Schönen Gruss Weiterlesen

Hallo, ich habe Arthrose in beiden Knien, Hüfte beginnend und Übergewicht. Gern würde ich Abnehmen doch allein schaffe ich es nicht. In der Reha wurde ich leider nicht unterstützt. Gibt es einen Abnehmkurs oder Ernährungsberatung und unterstützt die BARMER mich dabei? ...und wie? Mit freundlichen Gruß Marion Weiterlesen

ich habe mehr Gewicht und werde gerne Gewicht verlieren.Weil ich weiss, dass es mich ungesunde Tag undTag macht.ich bin einfach nicht gesund und es hat angefangen,mir zu zeigen.Bitte helfen Sie mir dem besten Weg, um Gewicht zu verlieren mit möglichen Kurs bei Barmer-Gek. vielen Dank Weiterlesen

Die Karwoche ist da, wir möchten Fasten, Heilfasten. Aber wir nehmen Arznei, täglich, wie ich auch meine Frau, dürfen wir es, oder lieber nicht. Bin 69, sie 66. Weiterlesen

Hallo, bei mir wurde Rosazea festgestellt (nach 10 sekündiger Betrachtung der Gesichtshaut durch den Hautarzt) und eine Salbe mit Permethrin 25% InfectoPharm 10,0 + Metronidazo 1,0 + Titandioxid 1,0 verschrieben Welche Nebenwirkungen hat Permethrin? Es ist in der Landwirtschaft als Pflanzenschutzmittel immerhin nicht mehr zugelassen, ist das als Wirkstoff gegen eine Hautkrankheit ratsam? Weiterlesen

Im letzten Jahr machte ich eine Diät mit täglich. um die 700 Kalorien. und hatte auch mein Wunschgewicht erreicht. Nun habe ich das rauchen aufgegeben und durch zugegeben viel Nascherei viel zugenommen. Ich nehme allgemein sehr schnell zu aber sehr schwer ab. Kleine Kalorien-Kürzungen nimmt mein Körper nicht ernst! Ich bin am überlegen, nun die Kohlenhydrate sehr zu verringern um auch möglichst schnell wieder an Gewicht zu verlieren. Ich bin mir bewusst, das ansonsten schnelles Abnehmen ... Weiterlesen

Ich habe heute erfahren, dass in unter Lipödem leide und nun weiß ich auch, warum ich an den Beinen einfach nicht abnehme. Hat man irgendwie auch nur eine kleine Chance eine Fettabsaugung an den Beinen bezahlt zu bekommen? LG Weiterlesen

Hallo, ich bin weiblich 35 Jahre alt und bin adipös (118 Kilogramm) habe eine Wirbelsäulenerkrankung (OP Spinalkanalstenose und einsetzung Insterspinöder Spreizer L4/5...03/2011, Revison Spreizer...09/2011/ BSV L3/4 ...04/2015). Seit 2 Jahren versuche ich alles um Gewicht zu verlieren, so wie es von die Ärzten in der MHH Hannover nach der dritten LWS OP gefordert haben. Doch trotz Ernährungsumstellung und mehr bewegung tut sich nix. Als bzw im einstelligen bereich habe ich ich abgenommen, es ... Weiterlesen

Mein Bodymaßindex liegt über 40. ich habe in den letzten Jahren unzählige versuche zur dauerhaften Reduzierung unternommen, darunte 2 Präventivkurse, 1mal abnehmen beim Hausarzt, 3mal weight watchers, basische Kur etc.. Nach jeder Abnahme folgte irgendwann der Rückfall und anschließend das hohe Gewicht. Ich suche eine Begleitung die über einen längeren Zeitraum erfolgt. Chronische Depressionen und ein Bluthochdruck kommen erschwerend dazu. Habe im letzten Jahr das Rauchen aufgegeben und ... Weiterlesen

Hallo ich möchte und muss auch abnehmen Habe gerade eine blasen op hintermier da ich leicht Inkontinent war um das aber noch zu optimieren räht mir der arzt abzunemen das nicht zu viel belastung auf dem beckenboden ist jetzt ist meine frage was bietet die barmer an ernährungsberatung oder abnehm kuhr? Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Schwangerschaft ist jetzt 1 Jahr her und ich habe immer noch 12 Kilogramm mehr auf der Waage. Egal wie viel oder wenig ich esse, ich nehme einfach nicht ab. Ich habe eine Schilddrüsen Unterfunktion und Hashimoto, bin aber eigentlich gut eingestellt. Die letzten drei Wochen habe ich auf Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis und Süßigkeiten verzichtet und viel Salat, Gemüse und etwas Fleisch gegessen und trotzdem tut sich nichts am Gewicht. Ich gehen jeden Tag ... Weiterlesen

Ich bin auch etwas verzweifelt.Ich habe April 2015 meine Ernährung umgestellt und extrem viel sport gemacht. Ich habe kein Zucker mehr gegessen alles was ich gegessen habe in einer App eingetragen. Damals wog ich 79 kg bei einer Körpergröße von160 cm. Es drehte sich alles nur noch um gesund essen, Sport, Kcal eintragen. Ich habe 2x die woche 1std AquaPower gemacht und 1x Zumba 1 Std. und zusätzlich noch Outdoor sport. Die Pfunde putzelten auch etwas erschwert und zum schluss wog ich dann 68 Kg. Weiterlesen

Meine Zweigstelle schlug mir auf meine Frage nach Unterstützung zur Besserung meines Allgemeinzustandes vor, diverse Kurse hinsichtlich Ernährung und Bewegung zu besuchen. Schön, nur bei jedem zertifizierten Abnehmkurs steht der Hinweis "nicht für Personen mit Stoffwechselerkrankungen". Und nun? mobilis, was ich gerne machen würde, kommt in meiner Nähe (Bonn ) nicht zustande. Soll ich also auf eigene Faust ein paar Kilos abnehmen, und mir den Rest geben? Weiterlesen

Hallo ich 1,63 groß mit ca 94 kg möchte abnehmen und schaff es nicht -nicht allein- Ich hasse mich dafür den jeder schafft es doch -und auch ich habe schon von 118 kg auf 80 kg abgenommen- ich konnte mein Gewicht auch dann bei 85 kg halten über Jahre hin weg. Doch die letzten 2Jahr wurden meine Probleme mehr und meine Kilos auch. Ich hab auch fress - brech Ataken bis hin zur selbstverletzung Weil ich meinen Körper hasse.......mich hasse Durch einen Klinikaufenthalt hab ich die ... Weiterlesen

Ich ernähre mich seit einigen Monaten abwechslungsreich und pflanzenbasiert und mache häufig Sport, es geht mir damit wunderbar. Seither beschäftige ich mich eindeutig mehr mit Nährstoffen allgemein und nehme Vitamin B12 präventiv täglich ein. Nun meine Frage - können die Kosten für eine Überprüfung von Vitaminspiegeln von der Barmer übernommen werden? Versicherte, die sich wie ich gesundheitsfördernd verhalten, verursachen langfristig weniger Kosten und beanspruchen seltener das ... Weiterlesen

Hallo ich habe in 7 Monaten 41 Kilo abgenommen und habe ständig Bauchnarbel Entzündungen da dieser durch die leere Haut zu ist. Mir wurde nahe gelegt, mich mit einer Bauchdeckenstraffung auseinanderzusetzen. Zu meiner Frage: welche Voraussetzungen brauche ich bei Ihnen um eine Kostenübernahme zu bekommen? Wie lange muss ich das Gewicht halten usw. ? Lieben Dank. Weiterlesen

Seite 1 von 7
Nach oben