Knochendichte Messung

Hallo

Ich bin männlich und 57 Jahre und seit 2002 Insulin pflichtig und habe mir schon an mehreren Stellen den Fuß gebrochen.
Wenn Ich eine Knochendichte Messung durchführen lasse übernimmt die Barmer die Kosten?


Vielen Dank

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Knochendichte Messung

Guten Tag Herr Drendl,

vielen Dank für Ihren Eintrag. Eine individuelle Beratung ist über das Expertenforum nicht möglich, daher beantworten wir Ihre Frage gerne allgemein.

Die Knochendichtemessung ist eine Vertragsleistung und kann bei vorliegender Indikation direkt über die eGK abgerechnet werden.

Voraussetzungen:
- Die Osteodensitometrie darf zu Lasten der GKV nur mittels einer zentralen DXA (Dual-Energy X-ray Absorptiometrie) durchgeführt werden.
- Der durchführende Arzt benötigt eine Abrechnungsgenehmigung für die Untersuchung (Auskünfte zu zugelassenen Leistungserbringern können wir gerne geben)

- Die Frakturen müssen ohne Trauma (Unfallereignis) aufgetreten sein, da dies auf eine verminderte Knochendichte hinweist.
oder
- Es besteht bereits die Absicht eine spezifische medikamentöse Therapie durchzuführen und mit der Untersuchung sollen Nutzen und Risiken abgeschätzt werden.

Die Prüfung/Beurteilung erfolgt durch den Behandler.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten
Nach oben