Zahnspange im alter von 16

Hallo . Ich bin 16 jahre alt und habe leider ein paar Zahnlücken die ich gerne schließen möchte , da ich einfach ein sehr großes Problem habe mich damit anzufreunden und ich einfach mal lachen möchte ohne die Hand vor dem Mund zu nehmen , würde ich die gerne schließen . Ich war deshalb auch schon mehrere male beim Zahnarzt , die aber immer wieder sagten , ich müsste diese Behandlung selber bezahlen . Sie sagten diese Behandlung sei sehr teuer und da ich nicht aus einem reichen Elternhaus komme ist meine Frage also ob das stimmt oder doch nicht die Krankenkasse sein Teil dazu leistet , da ich ja auch erst 16 bin . Hoffe auf eine schnelle Antwort und vielen Dank

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Zahnspange im alter von 16

Hallo Paul,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Stellt der Zahnarzt eine Kiefer- oder Zahnfehlstellung fest, übernehmen wir die Kosten für kieferchirurgische und -orthopädische Behandlungsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche.

Bis zum 18. Lebensjahr übernimmt die Barmer die vertraglich mit den Zahnärzten vereinbarten Kosten für eine zahnmedizinisch notwendige kieferorthopädische Behandlung. Voraussetzung ist, dass eine der festgelegten Indikationsgruppen bei Ihnen vorliegt. Die Entscheidung, ob eine Behandlung medizinisch notwendig ist, trifft der Zahnarzt oder Kieferorthopäde anhand der Indikationsgruppen.

Wir raten Ihnen sich mit Ihrem Kieferchirurgen in Verbindung zu setzen und Ihr Anliegen mit Ihm zu besprechen.

Sehr gerne stehen Ihnen die Mitarbeiter Ihrer Barmer vor Ort für ein persönliches Gespräch und weitere Hintergrundinformationen zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten
Nach oben