ZahnSchmerz nach Extraktion

Hallo
Ich habe vor 3 Tagen einen Backenzahn im linken Unterkiefer gezogen bekommen, nachdem er vorher abgebrochen war, schon eine Wurzelbehandlung hatte und kariös war.
Die Wunde ist gut verheilt. Leider habe ich starke Nervenschmerzen der gesamten linken Wange, die ohne schmerzmittel nicht auszuhalten sind.
Meine Frage,: ist daa normal? Wie lange kann das dauern?
Dankeschön
Lg

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER ZahnSchmerz nach Extraktion

Guten Tag Sonja,

gerne geben wir Ihnen eine Rückmeldung und hoffen Ihnen dadurch helfen zu können.


Wenn die Wunde nach der Extraktion gut verheilt ist, kann es sich bei den Nervenschmerzen um eine Trigeminusneuralgie, also eine Entzündung eines Gesichtsnervs, handeln. Dies ist selten, kann aber bei tief im Kiefer liegenden Backenzähnen im Unterkiefer vorkommen.


In der Regel helfen Medikamente, die zur Gruppe der Antikonvulsiva bzw. Antiepileptika (z.B. die Wirkstoffe Carbamazepin, Oxcarbazepin und Gabapentin) gehören. Die Diagnose und die Medikation kann durch eine/n Internisten/in oder Neurologen/in erfolgen, nicht durch den/die Zahnarzt/Zahnärztin.


Die Ausheilung von Gesichtsneuralgien kann mehrere Monate dauern, mindestens jedoch sechs Wochen.


Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten
Nach oben