Schneidezähne nach Nasen Op

Guten Tag. Hatte am Montag eine Nasen Operation mit Begradigung der Nasenscheidewand und Verkleinerung der Nasenmuscheln.

Soweit alles gut verlaufen.

Nun fühlen sich die Schneidezähne noch taub an und hochempfindlich als Folge der Operation. Gefühlsmäßig als ob man ständig Zahnseide benutzen müsste. Und als ob diese ständig entzündet wären was aber nicht ist. Innen wie aussen.

Gibt es neben normaler Zahnpflege wie Zähne putzen und Zahnseide noch Tipps wie man das mindern könnte?

Idealerweise Produkte aus der Apotheke?

Vielen Dank



auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Schneidezähne nach Nasen Op

Guten Tag Nasenbär,


gerne geben wir Ihnen eine Rückmeldung und hoffen Ihnen dadurch helfen zu können.
Nach einer Nasen-Operation ist es nicht ungewöhnlich, dass sich die Schneidezähne für einige Wochen verändert anfühlen können.
Die Ursache hierfür lässt sich mit den Nervenbahnen des Nervensystems erklären.
Es gibt aber zahlreiche Pflegeprodukte, die dieses Empfinden lindern können. Zu den pflanzlichen Produkten zählen unter anderem Teebaumöl, Mundtee, Myrrhe oder Kamillenlösungen.
Auch unter den schulmedizinischen Schleimhautcremes gibt es einige, die diesbezüglich helfen können, beispielsweise Cremes von Bepanthen, Paradontal, oder das Chlorhexidin-Gel sowie Propolis-Gel. Auch Hafttabletten mit den genannten Wirkstoffen können Besserung verschaffen.

Die Darreichungsform dieser Cremes, Sprays und Spülungen, um Ihre Beschwerden zu lindern, ist individuell zu wählen.
Diesbezüglich raten wir Ihnen, sich an den behandelnden Arzt/Ärztin zu wenden.

In der Regel wirken Gels oder Cremes am effektivsten, da diese länger an der Mundschleimhaut haften.

Gerne können Sie sich für zusätzliche Informationen und Beratung an unseren BARMER Teledoktor wenden. Sie erreichen die Experten unter der Rufnummer 0800 33 33 500 (Anrufe aus den deutschen Fest- und Mobilfunknetzen sind kostenfrei). Bei Bedarf recherchieren die Kollegen auch entsprechende Adressen für Sie.


Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten
Nach oben