Kostenübernahme Ernärungsberatung

Aufgrund von deutlich erhöhten Leberwerten hat mir meine Ärztin geraten deutlich abzunehmen , ca 8-10 Kilo in den kommenden 3 Monaten, ferner auf Alkohol zu verzichten und Meine Ernährung umzustellen. sowie Sport zu treiben. Ich habe mich nun bereits in einem Fitmessstudio angemeldet. Nur mit der Ernährungsumstellung hapert es noch. Meine Frage : Bezuschusst die Barmer Ernährungssberatung oder hat Ernährungspläne oder so was? Beste Grüße aus Wuppertal, Marcel Simon

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Kostenübernahme Ernährungsberatung

Guten Tag Herr Simon,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne möchten wir Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen.

Im Rahmen des Gesundheitskontos fördert die BARMER Präventionsangebote zu verschiedenen Themenbereichen. Hierzu gehören beispielsweise Gesundheitskurse zu den Themen Ernährung, Bewegung oder Stressbewältigung/Entspannung. Im Interesse unserer Versicherten stellen wir bestimmte Qualitätsanforderungen an die von uns geförderten Gesundheitskurse. Die Kurse müssen qualitätsgesichert sein und von ausgebildeten Fachkräften geleitet werden. Weitere Informationen zu den Gesundheitskursen erhalten Sie hier.

Kurse in Ihrer Nähe finden Sie auf unserer Veranstaltungssuche. Gerne können Sie sich auch vertrauensvoll an die Kolleginnen und Kollegen Ihrer BARMER vor Ort wenden. Diese informieren Sie gerne über Kursangebote in Ihrer Nähe sowie zur Kostenbeteiligung.

Unter www.barmer.de/103422 finden Sie darüber hinaus einen Ratgeber zum Thema Ernährung.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten
Nach oben