Trommelperforation auf Dienstreise mit Flugzeug Arbeitsunfall????

Hallo,

ich war vor ein paar Wochen auf einer Dienstreise per Flugzeug. Beim Starten des Flugzeugs konnte ich keinen Druckausgleich ausüben wegen einer Erkältung. Dadurch platzte mein Trommelfell. Ich habe nun nach fast 2 Monaten immer noch Probleme mit dem Ohr. Was mir bis heute keiner sagen konnte, ist dies ein Arbeitsunfall? Wenn ich nicht von der Arbeit aus hätte fliegen müssen, wäre das Trommelfell ja immerhin nicht beschädigt worden.

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Trommelperforation auf Dienstreise mit Flugzeug Arbeitsunfall????

Guten Tag Stefan,

grundsätzlich könnte es sich bei dieser Sachlage um einen Arbeitsunfall im Sinne eines Wegeunfalls handeln. Die abschließende Entscheidung hierüber trifft jedoch der zuständige Unfallversicherungsträger.

Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihre zuständige Berufsgenossenschaft zu wenden um dort eine Unfallmeldung abzugeben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten
Nach oben