Autismus im Erwachsenenalter

Bei mir, männlich 38Jahre, besteht seit circa einem halben Jahr die Verdachtsdiagnose Autismus, genauer Asperger-Syndrom.
In Niedersachsen gibt es nur eine Klinik die ab 2020 wieder Termine vergibt.
Ein Symptom ist das man gemobbt wird(ob in Arbeit oder Schule) da man ja nicht lügen kann und kein Mensch mit Menschen klar kommt die immer die Wahrheit sagen.
Deswegen werde ich bald meinen Arbeitsplatz verlieren da das Arschkriechen bei uns wichtiger als die Arbeit ist.
Was kann ich machen um endlich eine Diagnose zu bekommen?

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Autismus im Erwachsenenalter

Sehr geehrter Herr Preibisch,

vielen Dank für Ihren Beitrag. Leider konnten wir Sie telefonisch erreichen. Daher bitten wir Sie, sich mit uns unter 0800 333 1010 in Verbindung zu setzen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten
Nach oben