Ständige Gewichtszunahme nach Rauchstopp

Anfang Dezember 2017 habe ich mit dem Rauchen aufgehört, dabei habe ich auch meine Ernährung umgestellt. Ich verzichte auf Brot und ernähre mich wochentags von Müsli, Nüssen, Obst, Gemüse und Salaten. Nebenbei treibe ich abends (dreimal pro Woche) Sport, ich gehe im Büro auch mal 20 Etagen zu Fuß und laufe lieber den Heimweg, statt mit den Öffentlichen zu fahren. Einmal die Woche gönne ich mir auch mal einen Riegel Schokolade oder Erdnussflips. Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und habe letzten Sommer die 50 erreicht. Es kommt Eines zum Anderen doch die Waage geht nicht runter, ich verzweifel und fühle mich sehr unwohl mit dem Bauch. Ich bin 174 cm und wiege jetzt 61 kg, habe in den letzten zwei Jahren von Größe 36 die Größe 40 erreicht!!!
Sehr gern würde ich einen Ernährungsberater aufsuchen, wie stehen meine Chancen, dass die Barmer die Kosten übernimmt?

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Ständige Gewichtszunahme nach Rauchstopp

Hallo Manuela,

im Bereich der Prävention fordern wir u.a. Gesundheitskurse zum Thema Ernährung.

Darüber hinaus fördert die Barmer die qualifizierte Ernährungsberatung. Bei der Suche nach einer anerkannten Ernährungsfachkraft in Ihrer Umgebung sind Ihnen unsere Kollegen in Ihrer Barmer Geschäftsstelle gerne behilflich.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten
Nach oben