HWS Syndrom & Benommenheit?

Hallo liebe Leute

Ich habe seit 7 monaten eine schwer zu erklärende Benommenheit die 24/7 anhält.

Angefangen hat es eher schleichend und das ganze fühlt sich so an als ob ich nicht ganz da wäre und alles um mich herum an mier vorbei zieht. Als ob ich nicht ganz wach wäre. Schwer zu beschreiben.
Manchmal bin ich auch einfach so sehr müde und erschöpft und dann ist die Benommenheit noch schlimmer. Ab und zu habe ich auch einen kurzen Schwindel aber eher selten.

Mit den Augen habe ich auch so meine nervenden Probleme und zwar kann ich punkte nicht fixieren und das gesehene scheint immer etwas wackelig zu sein, schnelle sachen kann ich auch nicht verfolgen, meine augen drehen dann irgendwie durch als ob die pupille wackeln würde. Es reicht schon wenn ich mit dem handy nach oben oder unten scrolle, dann fühlt sich das sehr unangenehm an in den augen und habe allgemein halt irgendwie eine Art permanenter augenschwindel.

Ohrgeräusche habe ich auch. Einen Tinnitus der ab und zu nur für paar sekunden kommt und eine Art ohrensausen dass ich permanent habe seit 7 monaten, mal lauter mal weniger laut.

Lichtempfindlicher bin auch mit den Augen und auf etwas lautere Sache reagiere ich auch empfindlicher.

Die ganze Benommenheit wird manchmal schlimmer wenn ich länger unterwegs war (lange spazieren) oder bei PMS, müdigkeit oder manchmal auch nach dem sport.

Habe schon alle Ärzte durch von Hausarzt bis Neurologe, Augenarzt, HNO die mir alle gesagt haben es sei psychosomatisch.
Nur beim MRT war ein Bandscheibenvorfall und leichte Abnutzung des Halswirbels c3-c4 zu sehen.

Das wollte ich aber nicht auf mir sitzen lassen weil es keinen Grund für mich gab und ich auch absolut keinen stress habe und bin dann zum Osteopathen.

Seine Diagnose war:

Verspannung im Nacken aufgrund meines Bandscheibenvorfalls in der HWS und schlechter Haltung, blockierter Atlaswirbel der nach rechts verschoben ist.

Ich weiss nicht genau ob ich das glauben soll, dass so schlimme Symptome nur vonVerspannungen kommen können.
Ich habe zwar schmerzen die mal stärker und mal weniger stark sind in meinem nacken und hinter den schulterblätter und natürlich auch meine schmerzen im Kreuz die ich seit jahren habe aber warum sollte das so heftige auswirkungen haben?!
Zudem war ich vor paar monaten in der physio wegen der HWS aber da hat sich nix verändert.

Hat jemand Erfahrung mit HWS bandscheibenvorfall und Verspannungen?

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

RE: HWS Syndrom & Benommenheit?

Hallo.
Genauso geht es vielen. Schau mal den Pfad
6 Wochen Benommenheit.
Ich kenne das mit den Augen, es fällt mir so schwer Auto zufahren. Es ist alles wie im Film, so unreal. Und das ist belastend. Und auch ich habe herausgefunden, dass es Zyklus abhängig ist. Mit PMS ist es schlimmer. Und nach Sport ist es schlimmer.
Ich lasse mir da nicht (mehr) an der HWS ziehen. Jeder will da mal gucken usw. Und zieht daran.
Lg Madlen

auf diesen Beitrag antworten

RE: HWS Syndrom & Benommenheit?

Hallo, in diesem Beiträgen haben Sie alle anscheinend ein vitamin Mangel besonders ein B12 und D3 mangel und nicht zu letzt eisenmangel. Bitte beim Hausarzt per Blutuntersuchung diese vitamine die Werte untersuchen lassen. Alle Ärzte tun dies nämlich nicht, stattdessen wird man nur hin und her geschickt.

auf diesen Beitrag antworten

RE: HWS Syndrom & Benommenheit?

Hallo, ja das gibt es , mache das jetzt schon 2 Jahre mit , habe sogar schon 9 Wochen Psychosomatik hinter mir . Im Moment liege ich wieder den ganzen Tag im Bett , weil nichts geht. Verspannungen sind übel!

auf diesen Beitrag antworten

RE: RE: HWS Syndrom & Benommenheit?

Hi Ren.
Ohje. Also wenn Psychosomatik nix gebracht hat, was glaubst du denn woran es liegen kann?
Ich denke auch immer, da es so plötzlich kam... Was kann das sein. Aber wie kann man 2-3Jahre Verspannungen haben? Die Frage stelle ich mir auch. Bei mir ist es auch so. Ich kann mit den Augen nicht fixieren und dann merke ich, dass sich meine Gesichtsmuskeln immer "zuziehen". Aber kommt es wirklich nur davon.
Gute Besserung und Lg
Madlen.

auf diesen Beitrag antworten

RE: HWS Syndrom & Benommenheit?

Hallo!!
Ich habe genau das gleiche und verzweifle langsam!! Gibts bei dir etwas neues?? Bitte melde dich, ich bin um jeden Tipp froh! Alles Gute!

auf diesen Beitrag antworten

RE: HWS Syndrom & Benommenheit?

Habe auch extremen druck im genick und gesicht dazu kommt atemnot/ betrunkenheit. Gefühl mir plazt das genick und gesicht bald weg .

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 20:00 Uhr erreichbar.

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben