Prothese im Oberkiefer

da ich mir nicht mehr weiter weiß, möchte ich mich an sie wenden. Ich habe im Oberkiefer eine Prothese, sozusagen ein Teleskop. Nun mussten die vorhandenen Zähne an denen die Teleskop Protese "andockte", gezogen werden. Danach wurde in der Zahnpraxis ein Abdruck gemacht für eine "leichtere" Prothese . das Labor lieferte dann,...aber das klappte trotz abschleifen von Druckstellen nicht, selbst der Techniker war nicht zufrieden.. Danach wurde nun noch mal ein neuer Abdruck gemacht und dem Laboranten mit gegeben. Jetzt war ich schon etliche Male in der Praxis ,die neue Prothese sitzt immer noch nicht, aber besser als die Erste.. Natürlich ist es mir peinlich aber was soll ich machen?. Sie ist leicht, saugt sich oben auch an, aber...sobald ich etwas festeres Essen möchte, löst sie sich und erzeugt wieder Druckstellen, ich nehme also wieder meine "alte" aber bewährte Prothese...was kann da noch geschehen? Meiner Laien Meinung nach, wenn ich beide Prothesen vergleiche, stelle ich fest, dass der Biss der alten von der Neuen diferiert, die Zähne zumindest vorne stehen etwas mehr nach Außen und im Gaumen ist auch nicht der Halt wie in meiner "alten". Ich habe nun nochmals ein Termin, ob der Zahnarzt dann entscheiden kann ob er nochmals im Labor was neues anfertigen lassen kann? oder ist damit die Sache dann beendet? Ist es möglich einen anderen Arzt zu suchen der mit einem anderen Labor arbeitet?, wie sehen Sie das?. Glauben sie mir, ich wäre froh wenn diese nervige Belastung ein Ende hätte. Vielen Dank für eine Antwort.

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Prothese im Oberkiefer

Guten Tag Frau Schulz,

jede zahnprothetische Arbeit ist eine zahnmedizinische und zahntechnische Präzisionsarbeit, an deren Planung und Herstellung hohe Qualitätsansprüche gestellt werden müssen.

Es tut uns leid, dass Sie mit Ihrem neuen Zahnersatz noch nicht zufrieden sind.
Nach Ihrer Beschreibung handelt es sich um eine Vollprothese, die nicht mehr an den Zähnen befestigt wird. Sie saugt sich durch Unterdruck und Feuchtigkeit des Speichels an der Schleimhaut an. Das kann jedoch nur gelingen, wenn die Gaumenplatte ganz genau aufliegt und die Zähne korrekt aufgestellt sind. Dennoch darf man nicht erwarten, dass man damit wieder genauso abbeißen kann wie mit den eigenen festen Zähnen oder einer Teleskopprothese.
Sie schildern, dass die Gaumenplatte nicht anliegt, die Zähne anders als vorher stehen und dass Sie Druckstellen bekommen. Darüber müssen sie Ihren Zahnarzt informieren und ihm mehrmals Gelegenheit zur Nachbesserung geben. Wenn Sie dann noch immer nicht zufrieden sind, können Sie bei Ihrer Geschäftsstelle ein Mängelgutachten beantragen. Dann wird sich ein Gutachter die Versorgung ansehen und entscheiden, ob die Prothese verbessert werden kann oder neu angefertigt werden muss.

Ein anderer Zahnarzt darf für Sie keine Veränderungen an Ihrem Zahnersatz vornehmen, da sonst die zweijährige Gewährleistung, die Ihr Zahnarzt für seine Arbeit geben muss, verfällt.

Gerne können Sie sich auch vertrauensvoll an Ihre zuständige Barmer vor Ort wenden. Die Kolleginnen und Kollegen beraten und unterstützen Sie hierzu.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten

RE: Prothese im Oberkiefer

Hallo Frau Schulz, ich habe mit großem Interesse Ihre Mitteilung vom August 2015 gelesen. Mir geht es genauso wir Ihnen damals. Ich suche dringend Hilfe. Wie geht es Ihnen jetzt, haben Sie den passenden Zahnarzt gefunden?
Ihre Story würde mich wirklich sehr interessieren. Es wäre schön, von Ihnen zu hören.
Beste Grüße
Helga Reiter

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten

Barmer Chat

Chat für Versicherte (geschlossen)

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein und profitieren Sie außerdem von unseren erweiterten Chat-Zeiten.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Freitag zwischen:
08:00 - 09:00 Uhr
12:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Chat für Interessenten (geschlossen)

Ich bin nicht bei der Barmer versichert und interessiere mich für eine Mitgliedschaft.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Donnerstag zwischen:
08:00 - 19:30 Uhr
und am Freitag zwischen
08:00 - 18:30 Uhr


E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben