Keine Kostenübernahme bei Ischämischer Kiefernekrose (NICO)?

Bei mir wurde durch ein DVT (selbst bezahlt) eine Ischämische Kiefernekrose festgestellt. Zum einen wurden im Oberkiefer vor ca. 3 Jahren Reste von Weißheitszähnen vergessen und zum anderen wurde der letzte Backenzahn im linken Oberkiefer im Februar 2019 wurzelbehandelt. Über diesem hat sich nun eine Blase mit entzündetem Gewebe gebildet. Grund für die DVT-Untersuchung war aber eine Autoimmunerkrankung, die im Juli 2019 bei mir festgestellt wurde und im Zusammenhang mit der NICO gesehen werden kann. Ich hatte im Juli 2019 eine beidseitige Lungenembolie infolge einer TVT in der linken Kniekehle und diese aufgrund eines schweren Antiphospholipid-Syndroms. Ich muss deshalb lebenslang Marcumar nehmen und mein INR soll zwischen 2,5 und 3,5 liegen. Bei der Blutuntersuchung, die ich ebenfalls selbst gezahlt habe, wurde eine hohe Konzentration von Thioether und Mercaptan im Blut festgestellt. Nun liegt mir ein Heil und Kostenplan für die Entfernung der NICO vor, die die Krankenkasse laut Zahnarzt nicht übernimmt, bei mir aber absolut notwendig ist. Stimmt es, dass die Kosten dafür nicht übernommen werden?

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Keine Kostenübernahme bei Ischämischer Kiefernekrose (NICO)?

Guten Tag Frau Merz,

da Ihre Anfrage sehr individuell ist empfehlen wir Ihnen, sich telefonisch unter der 0800 333 10 10 an uns zu wenden, damit wir Sie persönlich beraten können.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten

Barmer Chat

Chat für Versicherte (geschlossen)

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein und profitieren Sie außerdem von unseren erweiterten Chat-Zeiten.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Freitag zwischen:
08:00 - 09:00 Uhr
12:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Chat für Interessenten (geschlossen)

Ich bin nicht bei der Barmer versichert und interessiere mich für eine Mitgliedschaft.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Donnerstag zwischen:
08:00 - 19:30 Uhr
und am Freitag zwischen
08:00 - 18:30 Uhr


E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben