Einsetzen einer Zahnbrücke

Liebes Expertenforum,
mir soll kommende Woche eine Zahnbrücke eingesetzt werden, die an zwei abgeschliffenen Zähnen befestigt werden soll. Einer der beiden Zähne ist locker (nachdem die Zahnärztin die Abdruckmasse erst gar nicht und dann nur nach längerem, sehr heftigen Ruckeln und Reißen herausbekommen hat, habe ich bemerkt, dass er locker ist, vorher nicht). Beim anderen Zahn wurde ein Provisorium eingesetzt, dass einen Tag später herausfiel, darin ein Stück des abgeschliffenen Zahns, der m. E. nun "völlig flach" ist und keine ausreichende Befestigungsmöglichkeit mehr bietet.
Nun meine dringenden Fragen:
1. Sollte man auf zwei solch angeschlagene Pfeilerzähne überhaupt noch eine Brücke setzen?
2. Ist es richtig, dass diese Brücke sofort fest einbetoniert wird? So soll es gemacht werden. Ich kenne es nur so, dass sie erst nur provisorisch eingesetzt wird, um festzustellen, ob alles richtig ist oder eventuell noch geändert werden muss. Diese Möglichkeit hätte ich ja gar nicht mehr, wenn sie direkt festbetoniert wird.
Ich bin ziemlich verzweifelt und würde mich über eine Antwort und Ihren Rat sehr freuen.
Viele Grüße

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Einsetzen einer Zahnbrücke

Guten Tag Anja,


gerne geben wir Ihnen eine Rückmeldung und hoffen Ihnen dadurch helfen zu können.


Sie sollten diesen Fall dringend mit Ihrer Zahnärztin besprechen. Leider ist uns eine Beurteilung der genauen Situation nicht möglich. Allerdings stellen die Fakten, die Sie ansprechen, sehr wohl eine mögliche Einschränkung im Halt der Brücke dar.


Ein provisorisches Einsetzen der Brücke hätte sicherlich den Vorteil einer späteren einfachen Korrekturmöglichkeit, wenn diese nötig sein sollte.

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 20:00 Uhr erreichbar.

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben