Aufbissschiene

Hallo,
Ich habe seit September eine funktionale (weiche) Aufbissschiene, da ich stark mit den Zähnen knirsche. Jedoch ist diese schon so sehr abgenutzt, dass sie ihre Funktion nicht ausreichend erfüllt (Kopfschmerzen sowie Schmerzen im Kiefer- und Nackenbereich, extreme Verspannungen...) Werden die Kosten, trotz der kurzen Zeit, für eine neue und eventuell andere Schiene übernommen? Mein Zahnarzt hatte bedenken hierfür obwohl er es als sinnvoll erachtet.
Freundliche Grüße!

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Aufbissschiene

Hallo Theresa,

für medizinisch notwendige vertragszahnärztliche Aufbissschienen werden die Kosten von der Barmer übernommen. Die medizinische Notwendigkeit wird vom Zahnarzt festgestellt und begründet.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten

Barmer Chat

Chat für Versicherte (geschlossen)

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein und profitieren Sie außerdem von unseren erweiterten Chat-Zeiten.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Freitag zwischen:
08:00 - 09:00 Uhr
12:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Chat für Interessenten (geschlossen)

Ich bin nicht bei der Barmer versichert und interessiere mich für eine Mitgliedschaft.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Donnerstag zwischen:
08:00 - 19:30 Uhr
und am Freitag zwischen
08:00 - 18:30 Uhr


E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben