Mutterschaftsgeld Arbeitgeberzuschuss

Hallo,

Ich habe online in der APP Mutterschaftsgeld bei Ihnen beantragt.
Laut Ihrer Homepage setzen Sie sich mit meinem AG auseinander bezüglich des Arbeitgeberzuschusses richtig ?
Das heißt ich muss bei meinem AG nichts machen? Weder Bescheid geben noch irgendwelche Unterlagen abgeben ? Ist das richtig. ?

Mfg

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Mutterschaftsgeld Arbeitgeberzuschuss

Guten Tag Jacqueline,

da wir keine Hintergrundinformationen haben, informieren wir Sie gerne über den allgemeinen Ablauf. Die Versicherte beantragt Mutterschaftsgeld vor der Geburt und erhält eine Vorschusszahlung für die sechs Wochen vor dem mutmaßlichen Geburtstermin von der Barmer. Dafür benötigen wir keine Angaben des Arbeitgebers, da wir max. 13 Euro täglich bezahlen und es sich um einen Vorschuss handelt. Die Kundin erhält darüber ein Schreiben. In der Regel treffen in dieser Zeit auch die Gehaltsdaten des Arbeitgebers bei uns ein, wozu dieser gesetzlich verpflichtet ist. Nach der Geburt erhalten wir von der Kundin eine Geburtsurkunde bzw. einen Geburtsnachweis über die Geburt ihres Kindes. Anschließend zahlen wir auf Grundlage der Gehaltsdaten das restliche Mutterschaftsgeld für den Mutterschutz (8 – 12 Wochen + Entbindungstag) nach der Geburt. Dabei werden die Mutterschutzzeiträume vor und nach der Geburt noch einmal überprüft und angepasst. Auf dieser Mutterschaftsgeld-Abschlusszahlung basiert der Mutterschaftsgeld-Bescheid (gezahlter Zeitraum und Tagessatz des Mutterschaftsgeldes), sowie weitere Dokumente wie der Bescheid für die Elterngeldstelle und dem Arbeitgeber. Diese Unterlagen werden Ihnen immer zur Verfügung gestellt, so dass diese dann beim Arbeitgeber und der Elterngeldstelle eingereicht werden können. So können dann diese Institutionen die Leistungen ihrerseits berechnen.


Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 20:00 Uhr erreichbar.

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben