Harmony Test

Hallo, mir fast 40 Jahren bin ich frisch schwanger. In meinem Alter ist die Chance auf ein Kind mit Trisomie recht hoch. Wird der Harmony Test von der Barmer mittlerweile übernommen wenn der Frauenarzt diesen Test empfiehlt?

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Harmony Test

Guten Tag Claudia,

vielen Dank für Ihren Beitrag. Bei dem Harmony- oder Praena-Test handelt es sich um eine Blutuntersuchung. Molekulargenetisch wird untersucht, ob bei dem ungeborenen Kind eine Trisomie 13, 18 oder 21 vorliegt. Diese Tests sind aktuell keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Voraussichtlich ab Mitte/Ende diesen Jahres werden diese Tests in das Mutterschaftsvorsorge-Programm aufgenommen.

Ultraschalluntersuchungen werden aber schon heute im Rahmen der Mutterschaftsvorsorge erbracht und über die Versichertenkarte abgerechnet. Planmäßig werden drei Ultraschalluntersuchungen während der Schwangerschaft durchgeführt. Bei Risikoschwangerschaften kann die Frauenarztpraxis je nach medizinischer Notwendigkeit auch weitere Ultraschalluntersuchungen durchführen. Bei der Nackenfaltenmessung handelt es sich jedoch um eine individuelle Gesundheitsleistung, die von den Versicherten selber zu zahlen sind.

Gerne können Sie unsere Kolleginnen und Kollegen vom Telefonservice kontaktieren für eine ausführliche Beratung. Sie erreichen sie unter der kostenfreien Rufnummer 08003331010.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten

RE: Harmony Test

Gibt es schon Neuigkeiten, ob die Kosten des Tests nun ab einem bestimmten Zeitpunkt übernommen werden? Mitte des Jahres ist ja schon vorüber, Ende des Jahre kann noch ne Weile dauern...

auf diesen Beitrag antworten

BARMER Harmony Test

Guten Tag S.W.,

gerne geben wir Ihnen ein Feedback zum aktuellen Stand.

Bevor diese Tests eine Kassenleistung werden, musste der sogenannte Gemeinsame Bundesausschusses für die verpflichtende Beratung der Schwangeren eine Patienteninformation erstellen. Diese Patienteninformation wurde am 19.08.2021 beschlossen und liegt jetzt dem Bundesministerium für Gesundheit zur Prüfung vor. Erfolgt keine Beanstandung, haben die Ärzte- und Kassenvertreter/innen sechs Monate Zeit, die Vergütungsregelungen zu vereinbaren. Erst dann können die Tests als Kassenleistung zur Verfügung gestellt werden. Wir gehen aktuell davon aus, dass es im Frühjahr 2022 soweit ist.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten

RE: Harmony Test

Können die Kosten dann rückwirkend erstattet werden wenn man den Test vorher durchführen lassen hat?

auf diesen Beitrag antworten

BARMER Harmony Test

Guten Tag Frau Breidenbach,

aktuell können wir dies noch nicht beantworten, da uns die Informationen hierzu fehlen. Bitte wenden Sie sich direkt an die Kolleginnen und Kollegen vom Telefonservice. Sie erreichen diese unter der kostenfreien Rufnummer 08003331010.


Vielen Dank!

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben