ALG1, Mindestelterngeld und GKV Versicherung

Hallo liebes Expertenteam,
- ich beziehe seit 1.09.2020 ALG1 (1.235€), bekomme auch eine Verlängerung durch eine Weiterbildung bis 15.11.2021.
- ich bin schwanger mit ET 22.09.2021 - dh. ich bin im Mutterschutz und beziehe Mutterschaftsgeld von den GKVs von 11.08 bis 17.11. in dieser zeit ruht mein ALG1.
- ich könnte jetzt also nach dem Mutterschaftsgeld erneut ALG1 beantragen und hätte dadurch auch eine Versicherung in den GKV bezahlt (möglich dann bis ca. 7.02.2022, danach erlischt mein ALG1) oder ich beziehe Elterngeld und später wieder ALG1
- ich kann auch Elterngeld beziehen, dieses würde 300€ betragen, den Mindestelterngeldbeitrag, da ich in den letzten 12 Monaten vor der Geburt nicht gearbeitet habe
-während ich ALG1 beziehe bin ich automatisch pflichtversichert in den GKVs. Wie ist das nun in meinem Fall wenn ich Mindest-Elterngeld beziehen würde anstelle ALG1. Wer bezahlt in diesem Fall die GKV Beiträge?

Ich hoffe das war nicht zu verwirrend, aber ich finde leider keinerlei Infos zu meiner speziellen Situation.
Viele Grüße
Christine

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER ALG1, Mindestelterngeld und GKV Versicherung

Guten Tag Christine,

vielen Dank für Ihren Beitrag. Gerne möchten wir Ihnen eine Antwort geben.

Für die Dauer des Elterngeldbezuges bleibt Ihre versicherungspflichtige Mitgliedschaft beitragsfrei erhalten. Auf die Höhe des Elterngeldes kommt es dabei nicht an.

Sobald Sie wieder ALG 1 beziehen, führt die Arbeitsagentur die Beiträge an die Barmer ab.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 20:00 Uhr erreichbar.

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben