Forum Schwangerschaft und Geburt

Eine schwangere Frau liegt zusammen mit einem Mann auf einem Sofa


Eine spannende Zeit, in der sich viel verändert und Neues auf Sie zukommt. Unsere Experten beantworten Ihre Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt.

neuen Beitrag schreiben

Beiträge: 799

Sortieren: Neueste Beiträge | Neueste Antworten

Normal ?!?! Hallo ich habe eine Frage und zwar hatte ich am 04.05 einen Termin beim Frauenarzt dort wurde festgestellt das ich eine innerliche trichterbildung hatte aber Gebärmutterhals war bei 3,8 cm..... gestern war ich dann nochmal zur Kontrolle da alles war wieder weg und Gebärmutterhals bei 4,0 cm Allerdings gestern war ich ne std draußen konnte auch nicht wirklich sitzen hatte dann einen Druck bis in die scheide aber der Unterbauch wurde nicht hart sondern der Oberbauch und hatte ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Partner (unverheiratet) und ich erwarten unser erstes Kind. Wir sind beide in unterschiedlichen Krankenversicherungen gesetzlich versichert und werden aus bestimmten Gründen unser Kind dann über meinen Partner mitversichern lassen. Doch wie verhält es sich bei der Geburt und die erste Zeit danach mit dem Kind? Da ich als Mutter generell ja meine Krankenkarte angebe bei der Geburt zB, müssen wir dann die Krankenkarte meines Partners statt dessen angeben ... Weiterlesen

Ich hatte einen älteren Beitrag gefunden, wo dies als Kassenleistung übernommen wurde. Auch ich habe nun Progesteron bzgl eines drohenden Aborts als Privatrezept bekommen. Wie ist denn aktuelle die Lage. Bekommt man es als Kassenleistung bzw. bekomme ich die Summe wieder erstattet? Weiterlesen

Guten Tag, Ich bin schwanger und möchte die letzten Monate meiner Schwangerschaft und die Entbindung in Spanien verbringen. Werden die Kosten für die Untersuchen, die Entbindung und die Untersuchungen des Kindes in Spanien von Barmer übernommen? Werden die Unterlagen und Bescheinigungen aus Spanien hier in Deutschland für Eltern- und Muttergeld anerkannt? Ich arbeite und wohne permanent in Deutschland. Vielen Dank für Ihre Antwort. Weiterlesen

Guten Tag, durch meine Tätigkeit als med. Fachangestellte hatte ich Anfang April die Möglichkeit mich gegen Covid 19 impfen zu lassen. Dies war am 21. Tag meines Zyklus. Zwei Wochen später, hab ich nach überfälliger Periode dann einen positiven Test gemacht. Die Schwangerschaft ist inzwischen vom Gynäkologen bestätigt, eine zweite Impfung wird nicht vorgenommen. Noch erkennt man ja auf dem Ultraschallbild kaum etwas. Die 8. Woche hat gerade begonnen und wir freuen uns sehr über ein 2. Kind. Weiterlesen

Hallo liebes Expertenteam, - ich beziehe seit 1.09.2020 ALG1 (1.235€), bekomme auch eine Verlängerung durch eine Weiterbildung bis 15.11.2021. - ich bin schwanger mit ET 22.09.2021 - dh. ich bin im Mutterschutz und beziehe Mutterschaftsgeld von den GKVs von 11.08 bis 17.11. in dieser zeit ruht mein ALG1. - ich könnte jetzt also nach dem Mutterschaftsgeld erneut ALG1 beantragen und hätte dadurch auch eine Versicherung in den GKV bezahlt (möglich dann bis ca. 7.02.2022, danach erlischt mein ... Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, Wozu benötigen Sie die Information, wann ein Kindsvater in Elternzeit ist, wenn man als werdende Mutter Ihren Antrag auf Mutterschaftsgeld ausfüllt? Ich fand nirgendwo eine Information, dass die Elternzeit des Vaters Auswirkungen auf die Bezüge während des Mutterschutzes hat, va wenn beide Elternteile getrennte Krankenversicherungen haben. Die geplante Elternzeit eines unverheirateten Paares wäre für Sie doch nur bei der Mutter wichtig, nicht beim Vater? ... Weiterlesen

Helfen Sie uns, besser zu verstehen, welche Auswirkungen die aktuelle Corona-Situation auf werdende Eltern (ab der 26. SSW) haben! Als Dankeschön für die Teilnahme können Sie Gutscheine im Wert von bis zu 50€ gewinnen. Wenn Sie möchten, können Sie SCHWAN-Studie direkt unter https://ww2.unipark.de/uc/schwan-studie/ starten. Sie dauert circa 30-45 min. Weitere Informationen zur Studie: Schwangerschaft und COVID-19 Die Schwangerschaft und die erste Zeit mit dem Neugeborenen sind in ... Weiterlesen

Guten Tag, Ich habe bereits in Ihrem Chat versucht eine Antwort zu erhalten aber im Chat habe ich leider keine aussagekräftige Antwort erhalten, daher versuche ich es auf diesem Weg. Mein Partner und ich sind nicht verheiratet und haben dies auch nicht in naher Zukunft geplant. Dennoch besteht bei uns ein Kinderwunsch. Das eine Behandlung im Kinderwunschzentrum von uns selbst getragen werden muss ist mir bekannt. Wie sieht es aber mit der Diagnostik in der Kinderwunschklinik aus, wird ... Weiterlesen

Hallo zusammen, Nach zwei Eileiterschwangerschaften mit notwendiger Eileiterentfernung bin ich nun unfruchtbar. Wir wünschen uns ein Kind. Das ich nur noch mithilfe einer IVF schwanger werden kann habe ich noch im Krankenhaus erfahren. Übernimmt die Barmer in solch einem Fall mehr als nur 50%? Weiterlesen

Guten Tag, meine Lebensgefährtin ist privat versichert und hat ein höheres Einkommen als ich, ich bin freiwillig gesetzlich versichert. Unser gemeinsamer Sohn ist über sie privatversichert. Wie hoch ist mein Beitrag bei der Barmer wenn ich "Vollzeit" in Elternzeit gehe? Einkommen außer 1.800 EUR Elterngeld werde ich in der Zeit nicht haben. Weiterlesen

Hallo liebes Barmer Team, Ich bin mit meinem dritten Kind schwanger. Für mich war die Familienplanung nach zwei Kindern und einer wirklich belastenden Geburt eigentlich abgeschlossen. Nun ist es so, dass sich trotz Pille doch nochmal Nachwuchs auf den Weg macht. Ich habe schon mit meiner Ärztin darüber gesprochen, eine weitere Spontangeburt wird bei mir definitiv nicht der Fall sein, da ich viel zu sehr Angst habe, dass es genauso Komplikationen wie bei der Geburt meines Sohnes geben wird. Weiterlesen

Hallo, Ich habe im November 2019 Kind bekommen und 24 Monate elternzeit genommen. Ich bin jetzt wieder schwanger das zweite baby kommt auch im November. Meine frage ist jetzt: Kann ich elternzeit beenden, rest von meinem Urlaub nehmen und nach dem Urlaub eine Beschäftigungsverbot zu meinem Arbeitgeber abgeben. Weiterlesen

Hallo zusammen, ich bin im Moment im zweiten Jahr meiner Elternzeit von meiner 1. Tochter (geb. Juli 2019). Ursprünglich wollte ich wieder bei meinem Arbeitgeber das Arbeiten anfangen, aber jetzt erwarten wir im August unser zweites Kind - ich habe also während der Elternzeit nicht gearbeitet bzw. werde auch nicht mehr arbeiten. Jetzt meine Frage: Muss der Arbeitgeber die Differenz zwischen dem von der Krankenkasse gezahlten Mutterschutzgeld und meinem alten Gehalt wieder aufstocken? Ich ... Weiterlesen

Hallo zusammen, ab welchem Zeitpunkt spricht man bei der künstlichen Befruchtung von erfolgtem Versuch, bzw. ab wann wird er von der Krankenkasse auf die 3 bewilligten Versuche angerechnet? Ab Eizellenentnahme/Punktion? Ab Befruchtung? Ab dem Einsetzen einer befruchteten Eizelle? Oder erst nach bestätigter Schwangerschaft? "Verliere" ich z.B. einen Versuch, wenn zwar eine EZ punktiert, aber nicht befruchtet werden konnte? Weiterlesen

Hallo, ich habe mal eine Frage und hoffe, dass Sie mir weiterhelfen können. Ich bin freiwillig gesetzlich versichert, da mein Einkommen vor der Elternzeit über der Grenze lag. Mein Mann ist bei der Bundespolizei über die Heilfürsorge versichert und hat eine Anwartschaft für eine gesetzliche Krankenversicherung mit Eintritt in die Pension. Meine Frage ist in wiefern ich in der Elternzeit Beiträge zur Krankenversicherung / Pflegeversicherung entrichten muss. Falls diese zu entrichten ... Weiterlesen

Hallo, Ich habe online in der APP Mutterschaftsgeld bei Ihnen beantragt. Laut Ihrer Homepage setzen Sie sich mit meinem AG auseinander bezüglich des Arbeitgeberzuschusses richtig ? Das heißt ich muss bei meinem AG nichts machen? Weder Bescheid geben noch irgendwelche Unterlagen abgeben ? Ist das richtig. ? Mfg Weiterlesen

Hallo zusammen, Ich bin gerade echt verzweifelt. Ich bin seit etwa 1 1/2 Wochen überfällig, habe recht starken gelben Ausfluss und teils ein ziehen im Unterleib. Jedoch habe ich schon mehrmals getestet und die Schwangerschaftstests waren immer negativ. Was könnte das sein? Weiterlesen

Hallo, ich plane ab August für 6 Monate in Elternzeit zu gehen, da mein Kind in die Schule kommt. Ich habe nach der Geburt meines Kindes schon 1,5 Jahre Elternzeit in Anspruch genommen und war danach in Teilzeit bei meinem Arbeitgeber tätig. Ich bin gesetzlich versichert. Muss ich die Barmer über diese Elternzeit informieren oder läuft das über den Arbeitgeber? Wie bin ich in diesem Zeitraum versichert? Weiterlesen

Hallo zusammen, meine Freundin und ich erwarten im September unser Baby. Meine Freundin ist Beamtin und privat versichert. Ich bin bei der Barmer pflichtversichert. Wenn ich 2 Jahre in Elternzeit gehe, wie ist das mit meinem Krankenversicherungsschutz? Muss ich Beiträge bezahlen und wie bin ich während der Elternzeit versichert? Weiterlesen

Seite 1 von 40

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Freitag zwischen 07:00 - 20:00 Uhr

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben