Gynäkomastie

Hallo,

und zwar bin 18 Jahre alt und ich leide meines Wissens nach schon seit meiner frühen Kindheit, 10-12J. an einer Gynäkomastie. Es ist auch eine echte Gynäkomastie. Ultraschall der Brust bestätigte das auch. Es wurden auch alle weiteren notenwendigen Untersuchungen gemacht und alles war unauffällig (Hoden, Blutwerte).
Nachdem dem ich den Antrag einer Kostenübernahme bei der Krankenkasse abgab, wurde dieser allerdings abgelehnt, und das mit der stumpfen Begründung, dass die Gynäkomastie nach der Pubertät verschwinden kann.
Folgendes allerdings, die Gynäkomastie hatte ich erstens schon vor der Pubertät und der noch wichtigere Punkt ist, dass man sagt, dass die Gynäkomastie in der Pubertät auf Grund der Hormonschwankungen entstehen kann. Meine Hormonwerte sind allerdings ganz normal, das heißt, die Ursache kann nicht die Pubertät sein. Warum wurde dann der Antrag abgelehnt?

auf diesen Beitrag antworten

Antworten

BARMER Gynäkomastie

Guten Tag Sedat,

vielen Dank für Ihren Beitrag. Hier auf dem Forum können wir keine Aussagen zu Leistungsablehnungen treffen und Sie leider nicht individuell beraten.

Kontaktieren Sie uns gerne über unseren Telefonservice unter der 0800 333 10 10, damit wir auf Ihr Anliegen eingehen können.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

auf diesen Beitrag antworten

RE: Gynäkomastie

Hallo das wird leider extrem schwer Übernommen. Hatte das auch vor paar Jahren hab dann dort eine Fettabsaugung gemacht sieht jetzt sehr gut aus! bisschen geld zur seite legen dannach bei einem guten Chirurg eine Absaugung machen

auf diesen Beitrag antworten
auf diesen Beitrag antworten

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Nach oben